1Q84

Roman

Haruki Murakami

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

3.5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne1
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "1Q84".

Kommentar verfassen
1Q84 (Buch 1, 2)
Tokio 1984: Die Killerin Aomame und der Lektor Tengo entdecken, dass sie sich in
einem Paralleluniversum befinden. Aomame nennt diese unheimliche Welt 1Q84... Das faszinierende opus magnum des japanischen Bestsellerautors (»Kafka am Strand«).

Buch15.50 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5431286

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "1Q84"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    6 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sabrina G., 31.10.2012

    Ich habe nicht eine einzige grundlose Wiederholung in diesem Buch gefunden und das Ende ist nicht so wie ich es mir gewünscht hätte aber es ist ja auch nur Buch 1 + 2. Ich finde die Handlungen stimmig aber durch den ständigen Perspektivwechsel ist es natürlich auch sehr anspruchsvoll. Ich habe es in sechs Tagen komplett durchgelesen, denn es hat mich gefesselt . Für mich war nicht eine Minute verschwendet sondern ein großen Glück, dass mir dieses Buch durch Zufall in die Hände gefallen ist. Auch Tage danach habe ich noch oft darüber nachgedacht und bin bis heute fasziniert. Meine Neugier ist so groß, dass ich mir den dritten Teil bestellt habe. Also für mich war es eines der besten Bücher, die ich bis jetzt in diesem Jahr gelesen habe. Einfach fantastisch und absolut lesenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gabriele K., 29.09.2012

    Ich lese gerne dicke Bücher und auch Bücher über Japan, deshalb habe ich es zu Ende gelesen, obwohl ich es eigentlich schon nach 100 Seiten weglegen wollte. Leider hat es sich nicht gelohnt. Das Buch wäre ohne die vielen grundlosen Wiederholungen auch immer noch dick genug gewesen. Die Handlung ist, wirr, das Ende unbefriedigend. Ich habe es als verlorene Zeit angesehen, dieses Buch gelesen zu haben. Das ist mir schon lange nicht mehr passiert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „1Q84 “