2 Stunden vorkochen für die ganze Woche - 16 geniale Meal-Prep-Menüs für die ganze Familie

Stressfrei genießen von Montag bis Freitag

Caroline Pessin

Durchschnittliche Bewertung
3Sterne
1 Kommentare
Kommentar lesen (1)

3 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne1
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "2 Stunden vorkochen für die ganze Woche - 16 geniale Meal-Prep-Menüs für die ganze Familie".

Kommentar verfassen
Der Klügere kocht vor.
Die wichtigste Waffe in der Küche ist die Vorratsdose: mit nur 2 Stunden Vorkochen am Wochenende kann jeder die ganze Woche Selbstgekochtes genießen. Caroline Pessin präsentiert Meal Prep in seiner schönsten Form. Die...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch25.70 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 6096986

Auf meinen Merkzettel
Low Carb (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentar zu "2 Stunden vorkochen für die ganze Woche - 16 geniale Meal-Prep-Menüs für die ganze Familie"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 3 Sterne

    5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silke W., 28.03.2019

    Ein Kochbuch mit vielen guten Hilfen und Anregungen. Die Tipps bezügl. Aufbewahrung und Haltbarkeit der vorbereiteten Speisen (Kühlschrank oder Gefrierschrank) sind sehr hilfreich. Allerdings ist der Aufbau der einzelnen Rubriken so gestaltet, dass man fast gezwungen ist, alle Rezepte des jeweiligen Wochenmenüs zu kochen. Falls man etwas nicht mag oder einfach auch nicht kochen möchte, muss man die einzelnen Vorgänge und auch die Zutaten mühsam voneinander trennen, da die Rezepte nicht einzeln erklärt werden . So muss ich mir oft Hilfe aus einem anderen Kochbuch oder aus dem Internet dazuholen, was ja eigentlich nicht Sinn eines Kochbuches ist.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Weitere Empfehlungen zu „2 Stunden vorkochen für die ganze Woche - 16 geniale Meal-Prep-Menüs für die ganze Familie “