Adriaen van Ostade und die komische Malerei des 17. Jahrhunderts

Anja Ebert

Keine Kommentare vorhanden
Jetzt ersten Kommentar schreiben!
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu "Adriaen van Ostade und die komische Malerei des 17. Jahrhunderts".

Kommentar verfassen
Der Band untersucht das OEuvre Ostades erstmals unter dem Gesichtspunkt der Komik. Es wird dabei in Bezug gesetzt zur Kultur des Komischen im 17. Jahrhundert im Bereich der Literatur und der Malerei. Das Buch interpretiert das Werk Ostades auf diese Weise neu und geht der Frage nach, ob die niederländische Genremalerei dieser Zeit in erster Linie als komische Malerei verstanden werden muss.

Buch48.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 50098816

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentar zu "Adriaen van Ostade und die komische Malerei des 17. Jahrhunderts"

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Adriaen van Ostade und die komische Malerei des 17. Jahrhunderts “