Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Alles ist relativ und anything goes

Eine Reise durch das unglaublich seltsame und ziemlich wahnsinnige 20. Jahrhundert. Deutsche Erstausgabe
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Auf fast allen Gebieten wurden im 20. Jahrhundert Entdeckungen gemacht oder Ideen entwickelt, die unser Bild vom Universum und von uns selbst auf den Kopf gestellt haben. Alles schien neu, nichts unmöglich: Maschinen, die denken, Hunde im Weltall und...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 71420296

Buch 25.70
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 71420296

Buch 25.70
In den Warenkorb
Auf fast allen Gebieten wurden im 20. Jahrhundert Entdeckungen gemacht oder Ideen entwickelt, die unser Bild vom Universum und von uns selbst auf den Kopf gestellt haben. Alles schien neu, nichts unmöglich: Maschinen, die denken, Hunde im Weltall und...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Einstein, Freud und Sgt. Pepper

John Higgs

4 Sterne
(9)
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 15.01.2018
sofort als Download lieferbar

Frustschutzmittel

Roman F. Szeliga

0 Sterne
Buch

18.50

In den Warenkorb
Erschienen am 10.01.2018
lieferbar

Bis zum Geständnis

Peter Kirsch

0 Sterne
Buch

18.50

In den Warenkorb
Erschienen am 16.10.2017
lieferbar

Schwimmen Tote immer oben?

Michael Tsokos

5 Sterne
(4)
Buch

15.50

In den Warenkorb
Erschienen am 02.09.2019
lieferbar

Individuation

Christina Berndt

0 Sterne
Buch

17.40

In den Warenkorb
Erschienen am 23.12.2019
lieferbar

Ich oder Ich

Mathias Illigen

0 Sterne
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.11.2013
lieferbar

Traumafokus

Thomas Ch. Weber

0 Sterne
Buch

17.90

In den Warenkorb
lieferbar

Zufriedenheit

Christina Berndt

0 Sterne
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 08.12.2017
lieferbar

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Harald Lesch, Klaus Kamphausen

0 Sterne
Buch

15.50

In den Warenkorb
Erschienen am 11.11.2019
lieferbar

Utopien für Realisten

Rutger Bregman

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 23.04.2019
lieferbar

Marta schläft

Romy Hausmann

4 Sterne
(55)
Buch

17.40

In den Warenkorb
Erschienen am 24.04.2020
lieferbar

Abgeschlagen

Michael Tsokos

4.5 Sterne
(46)
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2021
lieferbar

Die siebte Zeugin

Florian Schwiecker, Michael Tsokos

4 Sterne
(128)
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2021
lieferbar

Todesrauschen / Jula Ansorge Bd.3

Vincent Kliesch

5 Sterne
(21)
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2021
lieferbar

Kaltes Land

Michael Tsokos

4 Sterne
(6)
Buch

8.30

In den Warenkorb
Erschienen am 03.05.2021
lieferbar

Der Heimweg

Sebastian Fitzek

4.5 Sterne
(88)
Buch

23.70

In den Warenkorb
Erschienen am 21.10.2020
lieferbar

Der Heimweg

Sebastian Fitzek

5 Sterne
(13)
Buch

16.99

In den Warenkorb
lieferbar

Der erste letzte Tag

Sebastian Fitzek

3.5 Sterne
(35)
Buch

16.50

In den Warenkorb
Erschienen am 28.04.2021
lieferbar

Einstein, Freud und Sgt. Pepper

John Higgs

4 Sterne
(9)
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 15.01.2018
lieferbar
Mehr Bücher des Autors
eBook

7.99

Download bestellen
Erschienen am 01.06.2021
sofort als Download lieferbar

Mai ciudat decat / IQ230

John Higgs

0 Sterne
eBook

4.97

Download bestellen
Erschienen am 27.07.2016
sofort als Download lieferbar
eBook

1.99

Download bestellen
Erschienen am 05.09.2019
sofort als Download lieferbar
eBook

3.99

Download bestellen
Erschienen am 16.05.2019
sofort als Download lieferbar
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 15.01.2018
lieferbar
Hörbuch

16.70

In den Warenkorb
Erschienen am 12.01.2018
lieferbar
Hörbuch-Download

11.99

Download bestellen
Erschienen am 12.01.2018
sofort als Download lieferbar

Einstein, Freud und Sgt. Pepper

John Higgs

4 Sterne
(9)
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 15.01.2018
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

17.99

Download bestellen
Erschienen am 18.03.2016
sofort als Download lieferbar
eBook

4.49

Download bestellen
Erschienen am 13.07.2017
sofort als Download lieferbar
eBook

3.99

Download bestellen
Erschienen am 27.08.2015
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "Alles ist relativ und anything goes"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    6 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Holger S., 02.04.2016

    Bei der Uraufführung von Igor Strawinskys »Le Sacre du printemps« am 29. Mai 1913 in Paris kommt es zum Eklat. Schon während der Eröffnungsmusik bricht ein Teil des Publikums in höhnisches Gelächter aus. Als die Tänzer auf den Boden zu stampfen beginnen, schlägt der Unmut der Zuschauer in Entrüstung um. Zu radikal ist der Bruch mit der Tradition. Ohne dass sie es gemerkt hätten, hatte sich alles geändert, als der Zeiger des Weltalters von 19 auf 20 sprang.
    Auf fast allen Gebieten wurden im 20. Jahrhundert Entdeckungen gemacht oder Ideen entwickelt, die unser Bild vom Universum und von uns selbst auf den Kopf gestellt haben. Alles schien neu, nichts unmöglich: Maschinen, die denken, Hunde im Weltall und Menschen auf dem Mond. Alte Gewissheiten büßten ihre Geltung ein, hergebrachte Autoritäten verloren ihre Macht. Die Welt wollte kein Zentrum mehr kennen.
    Auf seine ganz eigene Weise führt John Higgs durch dieses Jahrhundert der Genies und der Gurus. Er erläutert die Relativitätstheorie anhand eines fallenden Würstchens, erzählt von Satanisten im Raumfahrtprogramm der Amerikaner und geht der Frage nach, ob ein Schmetterling in Brasilien einen Tornado in Texas auslösen kann. Das ist alles unglaublich seltsam und ziemlich wahnsinnig. Ein Buch wie ein Trip.

    Das Cover des Buches hat mich sofort angesprochen. Es ist auffällig und passend zum Thema.
    Die Idee des Buches - der Autor versucht die Entwicklung ins und im 20. Jahrhundert zu beleuchten - ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen. John Higgs ist dabei sehr vielschichtig - von Einsteins Relativitätstheorie über Musik, Literatur, Malerei, Mondlandung, Kriege, Politik und noch vieles mehr wird alles beleuchtet. Dabei versucht der Autor auch Dinge wie die Relativitätstheorie anschaulich und einfach zu vermitteln, was ihm auch gelingt und man erfährt warum der Taser so heißt.
    Ich habe durch dieses Buch einiges gelernt und habe das eine oder Thema noch weiterrecherchiert. Trotzdem es ein sehr ernstes und doch nicht sehr einfaches Sachbuch ist - manchmal konnte ich mir ein Schmunzeln nicht verkneifen - kam ich relativ flüssig durch das Buch (nur unterbrochen durch eigene Recherchen).
    Natürlich sprachen mich nicht alle Themen gleichermaßen an, so dass ein paar Kapitel etwas zäh für mich waren.
    Das Konzept des Buches wurde allerdings toll umgesetzt. Die Quellenangaben und das Stichwortregister am Ende des Buches waren sehr hilfreich.

    Fazit: Wer sich für Geschichte und Soziologie des 20. Jahrhunderts interessiert, sollte dieses Buch unbedingt lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hanz F., 31.03.2016

    Das Buch "Alles ist relativ und anything goes" von John Higgs aus dem Hause Insel ist ein sehr interessantes Sachbuch über die Erfindungen und Entdeckungen des vergangenen Jahrhunderts.

    John Higgs schafft es querbeet durch das Jahrhundert interessante, kuriose und wichtige Erfindungen und Entdeckungen auf lustige Art und Weise dem Leser nahe zu bringen, ohne sich in langatmige Details zu verlieren. Auch komplexere Themen werden so dargestellt, dass auch der durchschnittlich begabte Wissenschaftler die Inhalte versteht.

    Das Cover mit dem Hummer auf dem Telefon finde ich schon recht lustig, aber wirklich fabelhaft ist es nicht.
    Woran ich mich etwas störe ist der Titel des Buches, denn im englischen Original heißt das Buch "Stranger Than We Can Imagine: Making Sense of the Twentieth Century". Der deutsche Titel klingt im Vergleich dazu meiner Meinung nach etwas fremd, aber naja, auf den Inhalt kommt es halt an ;)

    Durch die amüsante Art von Higgs wird das Buch zu einem echten Lesegenuss und man lernt sogar noch etwas dabei!

    Fünf Sterne von mir.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Holger S., 02.04.2016

    Bei der Uraufführung von Igor Strawinskys »Le Sacre du printemps« am 29. Mai 1913 in Paris kommt es zum Eklat. Schon während der Eröffnungsmusik bricht ein Teil des Publikums in höhnisches Gelächter aus. Als die Tänzer auf den Boden zu stampfen beginnen, schlägt der Unmut der Zuschauer in Entrüstung um. Zu radikal ist der Bruch mit der Tradition. Ohne dass sie es gemerkt hätten, hatte sich alles geändert, als der Zeiger des Weltalters von 19 auf 20 sprang.
    Auf fast allen Gebieten wurden im 20. Jahrhundert Entdeckungen gemacht oder Ideen entwickelt, die unser Bild vom Universum und von uns selbst auf den Kopf gestellt haben. Alles schien neu, nichts unmöglich: Maschinen, die denken, Hunde im Weltall und Menschen auf dem Mond. Alte Gewissheiten büßten ihre Geltung ein, hergebrachte Autoritäten verloren ihre Macht. Die Welt wollte kein Zentrum mehr kennen.
    Auf seine ganz eigene Weise führt John Higgs durch dieses Jahrhundert der Genies und der Gurus. Er erläutert die Relativitätstheorie anhand eines fallenden Würstchens, erzählt von Satanisten im Raumfahrtprogramm der Amerikaner und geht der Frage nach, ob ein Schmetterling in Brasilien einen Tornado in Texas auslösen kann. Das ist alles unglaublich seltsam und ziemlich wahnsinnig. Ein Buch wie ein Trip.

    Das Cover des Buches hat mich sofort angesprochen. Es ist auffällig und passend zum Thema.
    Die Idee des Buches - der Autor versucht die Entwicklung ins und im 20. Jahrhundert zu beleuchten - ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen. John Higgs ist dabei sehr vielschichtig - von Einsteins Relativitätstheorie über Musik, Literatur, Malerei, Mondlandung, Kriege, Politik und noch vieles mehr wird alles beleuchtet. Dabei versucht der Autor auch Dinge wie die Relativitätstheorie anschaulich und einfach zu vermitteln, was ihm auch gelingt und man erfährt warum der Taser so heißt.
    Ich habe durch dieses Buch einiges gelernt und habe das eine oder Thema noch weiterrecherchiert. Trotzdem es ein sehr ernstes und doch nicht sehr einfaches Sachbuch ist - manchmal konnte ich mir ein Schmunzeln nicht verkneifen - kam ich relativ flüssig durch das Buch (nur unterbrochen durch eigene Recherchen).
    Natürlich sprachen mich nicht alle Themen gleichermaßen an, so dass ein paar Kapitel etwas zäh für mich waren.
    Das Konzept des Buches wurde allerdings toll umgesetzt. Die Quellenangaben und das Stichwortregister am Ende des Buches waren sehr hilfreich.

    Fazit: Wer sich für Geschichte und Soziologie des 20. Jahrhunderts interessiert, sollte dieses Buch unbedingt lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Einstein, Freud und Sgt. Pepper

John Higgs

4 Sterne
(9)
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 15.01.2018
lieferbar

Jugendkultur in Stendal: 1950-1990

Anne Hahn, Wiebke Janssen, Michael Rauhut, Sven Werner, Wolf-Georg Zaddach, Günter Mey

0 Sterne
Buch

18.50

In den Warenkorb
lieferbar

Das Leben nehmen

Thomas Macho

0 Sterne
Buch

28.80

In den Warenkorb
Erschienen am 11.09.2017
lieferbar
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 06.03.2017
lieferbar

Hipster

0 Sterne
Buch

18.50

In den Warenkorb
Erschienen am 23.01.2012
lieferbar

World Without Mind

Franklin Foer

0 Sterne
Buch

14.30

In den Warenkorb
Erschienen am 27.09.2018
lieferbar
Buch

30.80

In den Warenkorb
Erschienen am 05.02.2016
lieferbar

Dinge, die es (so) nicht mehr gibt

Dirk Uhlenbrock

4 Sterne
(1)
Buch

22.60

In den Warenkorb
Erschienen am 20.04.2015
lieferbar

Die Blumen der Mode

Barbara Vinken

0 Sterne
Buch

51.40

In den Warenkorb
Erschienen am 15.10.2016
lieferbar

Die Welt im Selfie

Marco D'Eramo

0 Sterne
Buch

26.80

In den Warenkorb
Erschienen am 16.04.2018
lieferbar

Das kunstseidene Berlin

Michael Bienert

0 Sterne
Buch

25.70

In den Warenkorb
lieferbar

Hannah Arendt und Karl Jaspers

Ingeborg Gleichauf

0 Sterne
Buch

24.00

In den Warenkorb
Erschienen am 09.08.2021
lieferbar

MA-1. Mode und Uniform

Hans-Christian Dany

0 Sterne
Buch

16.50

In den Warenkorb
Erschienen am 10.09.2018
lieferbar

Bin ich das?

Valentin Groebner

0 Sterne
Buch

20.60

Vorbestellen
Erscheint am 24.11.2021
Buch

41.10

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Frauen mit Stil

Josh Sims

0 Sterne
Buch

21.00

In den Warenkorb
Erschienen am 20.04.2016
lieferbar

Wie wir die Welt verändern

Stefan Klein

0 Sterne
Buch

21.60

In den Warenkorb
Erschienen am 10.03.2021
lieferbar

Aufklärung

Steffen Martus

0 Sterne
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 16.02.2018
lieferbar
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung