Am Abgrund lässt man gern den Vortritt, Jörg Maurer

Am Abgrund lässt man gern den Vortritt

Alpenkrimi

Jörg Maurer

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

5 von 5 Sternen

5 Sterne4
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Am Abgrund lässt man gern den Vortritt".

Kommentar verfassen
Mit „Am Abgrund lässt man gern den Vortritt“ legt Bestsellerautor Jörg Maurer einen neuen, spannenden Alpen-Krimi vor. Freuen Sie sich auf Kommissar Jennerweins waghalsigsten Fall.

Kommissar Hubertus...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch16.50 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 6058077

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Am Abgrund lässt man gern den Vortritt"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    7 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Horst J., 31.03.2018

    Als eBook bewertet

    Der 10.Fall von Kommissar Hubert Jennerwein bekommt von mir 5 Sterne - mehr geht leider nicht. Das Buch hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Jörg Maurer zeigt auch in diesem Buch das Spannung und Humor zusammen passt. Und wie. Es macht einfach einen riesigen Spaß dieses "Buch" zu lesen. Danke Jörg Maurer.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Stups, 13.04.2018

    Als Buch bewertet

    Ignaz in Gefahr!

    Diesmal ermittelt ein seltsames Duo. Als Ignaz spurlos verschwindet bitte Ursel Kommissar Jennerwein um seine Hilfe. Dieser bricht seinen Urlaub ab und zieht erst einmal im Verborgenen seinen Schlüsse. Bald müssen die beiden jedoch feststellen, dass Ignaz in großer Gefahr ist und sie es wohl alleine nicht schaffen.

    Gleichzeitig ermittelt auch Nicole in einen Fall, welcher sich mit ebendiesen Verschwinden zu überschneiden scheint.

    Jennerwein und Ursel haben gegenseitigen Respekt und Hochachtung vor dem anderen und schätzen seine Art, sowie auch sein Wissen und seine Begabung. Bei ihrer Zusammenarbeit treffen Gesetz und nicht ganz Legales aufeinander. Der Wille aber, Ignaz zu finden und zu retten schweißt beide zusammen.

    Durch die kurzen Kapitel lässt sich das Buch leicht und flüssig lesen. Nicht alle Personen lassen sich gleich zuordnen, was einen immer beim Rätseln hält. Die Spannung steigt stetig an und das Buch hält immer wieder Überraschungen bereit.

    Die vielen verschiedenen Handlungsort und Personen sind so gut gezeichnet und eingebaut, dass man nicht den Überblick verliert und es auch zu keinen Verwirrungen kommt.

    Man erfährt viel über die Zahl 10 und eine lustige Begegnung mit einen anderen berühmten schriftstellerisch erfundenen Kommissar fand ich oberklasse, da ich diesen ebenfalls sehr mag. Die Ecken und Kanten der beiden sind total gut hervorgehoben und machen diesen Band zu etwas Besonderen.

    Fazit: Ein toller 10. Alpen-Krimi von Jörg Maurer, welcher sich schwer aus der Hand legen lässt. Hoffentlich ist der 10. Fall nicht der letzte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Angelika L., 17.04.2018

    Als Buch bewertet

    Wie zu erwarten: Spannend und unterhaltsam wie immer. Aber auch im 10. Band noch Neues und Überraschendes.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Jutta J., 20.04.2018

    Als Buch bewertet

    DER Maurer war für mich bisher der beste und spannendste. Ja, und witzig war er auch, so wie alle vorher gelesenen "Doppelnamen-Kurort-Krimis auch. Fünf verdiente*****. Einfach Klasse

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Ähnliche Artikel finden