Beast Changers, Im Bann der Eiswölfe

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Wecke das Tier in dir: Bist du Eiswolf oder Feuerdrache?
Als sich die 12-jährige Rayna umzingelt von Eiswölfen in einen Feuerdrachen verwandelt, muss sie auf ihren neuen mächtigen Drachenschwingen fliehen - schließlich sind Wölfe und Drachen seit jeher...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 6125911

Buch15.50
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 6125911

Buch15.50
In den Warenkorb
Wecke das Tier in dir: Bist du Eiswolf oder Feuerdrache?
Als sich die 12-jährige Rayna umzingelt von Eiswölfen in einen Feuerdrachen verwandelt, muss sie auf ihren neuen mächtigen Drachenschwingen fliehen - schließlich sind Wölfe und Drachen seit jeher...

Kommentare zu "Beast Changers, Im Bann der Eiswölfe"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sabrina M., 06.11.2019

    Inhalt:

    Eigentlich sollte der Diebeszug auf dem Markt den Magen der Zwillinge Rayna und Anders für ein paar Tage füllen, jedoch soll dieser Tag mit einer riesen Katastrophe enden!

    Umzingelt von Eiswölfen und etlichen Zuschauern nimmt die Katastrophe ihren Lauf als Rayna sich vor aller Augen in einen in einen Feuerdrachen verwandelt. Jedoch sind Feuerdrachen und Eiswölfe seit Zeiten erbitterte Feinde und dulden keinen Feind unter ihren Reihen. Panisch gelingt ihr die Flucht, jedoch ahnt sie nicht, dass die Katastrophe noch eine weitere Überraschung parat hält, denn kurze Zeit später findet ihr Zwillingsbruder Anders heraus, dass in seinen Adern das Blut eines Eiswolfes schlummerte.

    Verzweifelt versucht Anders nun mehr über das Leben der Drachen herauszufinden um die uralte Feindschaft zwischen den Wölfen und Drachen zu brechen. Leider hat sein Plan einen Haken, denn das Rudel der Eiswölfe rüstet sich für den nächsten Kampf gegen die Drachen und eine Rettung seiner Schwester rückt immer mehr in weite Ferne….

    Meinung:

    Es war eine riesen Freude für mich, dass Amie Kaufman endlich ein neues Werk auf den Buchmarkt gebracht hat. Nach „Undying“ und der „These Broken Stars“-Trilogie war ich vollkommen von dem sehr fesselnden, lebendigen und bildgewaltigen Schreib- und Erzählstil begeistert. Mit „Beast Changer“ erscheint ein Jugendfantasiebuch, dass allein schon nur durch seinen Klapptext meinen Geschmack getroffen hat und so kam ich nicht drumherum um herauszufinden, was sich wirklich hinter den Zeilen verbergen mag.

    Ganz klar ist das absolut grandiose, magische und so aussagekräftige Cover ein absoluter Eye Catcher! Wenn man sich einen magischen und starken Eiswolf vorstellt - Dann genauso wie er auf diesem Cover dargestellt ist! Einfach nur WOW!

    Auch hier fällt direkt der atemberaubende, sehr lebendige und bildgewaltige Schreibstil der Autorin auf, der das Gelesene absolut untermauert und so das Setting & vor allem die Charaktere so unglaublich greifbar und lebendig wirken lässt. Ich mag das Kopfkino, welches durch den Schreib - und Erzählstil ausgelöst wird und mich so zu einem Teil der Geschichte werden lässt!

    Durch die bildlichen und detaillierten Beschreibungen der Geschehnisse und der verschiedenen Artefakte kann man sich vollkommen in die Geschichte fallen lassen und wird mit einem roten Faden an Spannung, Ideenreichtum und fesselnden Elementen durch die Handlung geleitet.

    Gemeinsam mit den Zwillingen Rayna und Anders erlebt man ein magisches und spannungsgeladenes Abenteuer. Besonders gefällt mir der Unterschied welcher die Zwillinge so besonders werden lässt. Rayna ist die taffe schlagfertige und abenteuerlustige der Beiden. Sie geht gern mit dem Kopf durch die Wand um ihre Ziele zu erreichen und bringt sich und ihren Bruder immerzu in die ein oder andere missliche Lage. Hingegen wirkt Anders eher wie ein Angsthase. Er ist absolut nicht abenteuerlustig, ihm fehlen wahrlich die Worte und in brenzlichen Situation erstarrt er gerne zur Salzsäule. Ich mag die Beiden total und besonders Anders und sein Wandlungsreichtum & Reifeprozess hat mir total gefallen.

    Ich für meinen Teil bin schon sehr gespannt auf den zweiten Band, der leider noch etwas auf sich warten lässt und erst im März 2020 erscheinen soll. Bis dahin beginnt gewisse eine Zerreißprobe des Ungewissen und auch ein Spiel der eigenen Fantasie um die Fortsetzung des Abenteuers von Rayna und Anders.

    Fazit:

    Mit einem sehr flüssigen, bildgewaltigen und lebendigen Schreib - und Erzählstil konnte Autorin auf ganzer Wellenlänge bei mir Punkten. Für mich ist dieser Reihenauftakt von Anfang bis Ende sehr gut durchdacht und spannend umgesetzt, so dass meine Neugier auf Band zwei geweckt wurde!

    Ein wirklich sehr spannender Start einer neuen Jugendbuchfantasie-Reihe für jung und alt, den man sich nicht entgehen lassen sollte!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sabine K., 09.09.2019

    Anders und Rayna sind Zwillinge und schlagen sich seit Jahren auf der Straße durch, seit sie aus dem Waisenhaus geflohen sind. Sie halten immer zusammen und passen aufeinander auf. Doch schlagartig verändert sich ihr Leben als sich Rayna in einen Feuerdrachen verwandelt. Umzingelt von Eiswölfen muss sie fliehen und ahnt noch nicht was Anders in der Zeit passiert. Er verwandelt sich in einen Eiswolf. Doch das ist undenkbar in der Welt der Tierwandler. Und vor allem sind Feuerdrachen und Eiswölfe uralte Feinde...

    Anders und Rayna am Anfang der Geschichte zu erleben wie sie füreinander einstehen ist echt toll. Vor allem ist für Anders seine Schwester immer diejenige, die ihn aus brenzligen Situationen rettet. Und plötzlich ist er auf sich allein gestellt und muss damit klar kommen, dass er sich in einen Wolf verwandelt und seine Schwester als Feuerdrache sein Feind sein soll. Und auch wenn er mit der Zeit die Verbundenheit zu seinem Rudel wahr nimmt ist seine Schwester immer der wichtigste Moment in seinem Leben. Davon zu lesen wahr sehr beeindruckend und berührend. Aber auch der Zwiespalt zwischen dieser Verbundenheit war sehr ergreifend.

    Diese Geschichte hält aber auch viele tolle Nebencharaktere bereit. Vor allem Lisabet, die für Anders eine Freundin wird habe ich sehr lieb gewonnen.

    Der erste Band wird aus der Sicht von Anders erzählt und somit bekommt man einen Einblick in die Welt der Eiswölfe und ihre Sicht auf die Drachen. Jetzt bin ich natürlich auch auf die Geschichte der Drachen gespannt und freue mich daher schon sehr auf Band 2.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Amie Kaufman

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung