Bossman

Roman

Vi Keeland

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
10 Kommentare
Kommentare lesen (10)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne7
4 Sterne3
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 10 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Bossman".

Kommentar verfassen
Reese, jung, hübsch, ehrgeizig, durchlebt gerade das schlimmste Date ihres Lebens, als sie ihn zum ersten Mal sieht: Chase Parker. Immer wieder wandert ihr Blick zu dem unglaublich attraktiven Mann am anderen Ende des Restaurants. Plötzlich steht...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • eBook - Bossman
    9.99 €

Buch12.40 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 6026505

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Bossman"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    5 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Liebe Dein Buch, 14.01.2018

    Kurzbeschreibung: Reese, jung, hübsch, ehrgeizig, durchlebt gerade das schlimmste Date ihres Lebens, als sie ihn zum ersten Mal sieht: Chase Parker. Immer wieder wandert ihr Blick zu dem unglaublich attraktiven Mann am anderen Ende des Restaurants. Plötzlich steht dieser auf, setzt sich an Reeses Tisch und tut so, als wären sie alte Freunde. Chase Parker rettet nicht nur ihren Abend, sondern bringt sie auch völlig durcheinander. Und als sie einige Wochen später ihren Traumjob anfängt, ist der CEO der Firma kein anderer als der Unbekannte aus dem Restaurant, den sie nicht vergessen konnte ...

    Meine Meinung: Bevor ich dieses Buch gelesen habe, hatte ich schon sehr viel positives über "Bossman" gehört. Doch ich hätte nie erwartet, dass mir das Buch so schnell so gut gefallen würde. Nach dreißig Seiten hatte es mich bereits überzeugt und bis zum Ende wurde es wenn überhaupt noch besser.

    Der Schreibstil von Vi Keeland ist wirklich angenehm. Kurze Sätze, eine fließende Geschichte. In nicht einmal vierundzwanzig Stunden hatte ich das Buch bereits verschlungen. Das war mein erstes Buch der Autorin und bestimmt nicht mein letztes!

    Denn auch beim Aufbau der Geschichte zeigte die Autorin ihr Können! Bei diesem Buch waren an Emotionen alles für mich dabei. Ich habe gelacht, ich habe geweint, ich war hingerissen. Humor, Erotik und Tiefgang werden hier perfekt vereint. Und finden dabei genau den richtigen Platz in der Geschichte. Anfangs setzt das Buch mehr auf lustige Szenen. Die Hauptfigur Reese ist zu Beginn des Buches sehr tollpatschig und sorgt für einige "peinliche" Szenen, bei denen ich wirklich auflachen musste. Doch genau dadurch war die Protagonistin für mich so authentisch und sympathisch. Aber auch der männliche Hauptcharakter Chase sorgt für humorvolle Szenen, denn er denkt sich gerne mal die eine oder andere Lügengeschichte aus.

    Nachdem Reese bei Chase im Büro angefangen hat, will sie standhaft bleiben und sich nicht von Chase verführen lassen. Doch dieser bleibt hartnäckig und flirtet was das Zeug hält. Auch hier sind noch einige Lacher dabei, aber es wird immer mehr Erotik in der Geschichte aufgebaut. Es herrscht eine spürbare Chemie zwischen den Charakteren, die sich mit jedem Blick, mit jedem Treffen, mit jedem Flirt immer weiter steigert. Und ganz ehrlich, wer kann zu einem Mann nein sagen, der wie Josh Dushamel aussieht?

    Die meiste Zeit wird die Geschichte dabei aus Reese Perspektive erzählt, doch alle paar Kapitel bekommt der Leser einen Einblick in Chase Vergangenheit und den Grund, warum er all die Jahre keine feste Beziehung mehr hatte. Tief im Inneren plagen ihn große seelische Schmerzen, Trauer und Schuldgefühle. Mit jedem Kapitel von ihm kommt man dem Ursprung näher. Bis am Ende der Moment kommt, der entweder das Ende für die Beziehung von Chase und Reese bedeutet oder den Beginn von etwas ganz Großem. Spätestens hier konnte ich ein paar Tränen nicht mehr unterdrücken.

    Fazit: "Bossman" konnte mich absolut überzeugen und mitreißen. Von anfänglich vielen Lachern bis zu einigen Tränen waren alle Emotionen bei mir vorhanden. Ein Fünf-Sterne-Buch!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Barbara Ö., 02.02.2019

    Schon lange habe ich nach so einem Buch gesucht das mich wieder mal so richtig zum lachen bringt. Teilweise gab es sogar Fremdschämen. (aber im positiven Sinne) :D
    Reese ist eine sehr sympathische Protagonistin die man sofort ins Herz schließt und mit der man herzlichst lachen kann. Eine Frau die weiß was sie will und auch das sagt was sie sich denkt. Chase ist ein Mann den man sich als Frau nur wünschen kann...zwar hat er auch mit der Vergangenheit zu kämpfen, aber das gehört dazu.
    Bei Bossman findet man viel zu lachen, heiße und prickelnde Szenen aber auch eine tiefsinnigere Story die ans Herz geht. Ich war derartig von dem Buch, der Story, dem Schreibstil und der Protagonisten begeistert das ich mir sofort ein weiteres Buch der Autorin gekauft habe.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Romantische Seiten - Der Buchblog mit Herz, 10.12.2017

    Als Reese Annesly versucht aus dem schrecklichsten Date ihres Lebens heraus zukommen lernt sie Chase Parker kennen. Chase hilft ihr aus der Situation heraus und danach trennen sich ihre Wege. Sie ist fasziniert von dem witzigen, charmanten Mann, der auch noch intelligent und sexy ist. Eine Mischung, die ihr sehr gut gefällt. Leider weiß sie nicht viel von ihrem „Retter“. Umso erstaunter ist sie, als sie einen neuen Job antritt und Chase ihr dort als neuer Chef vorgestellt wird. Ausgerechnet in seiner Firma soll sie arbeiten. Die beiden laufen sich immer wieder über den Weg und es liegt ein knistern in der Luft. Wie schade, das Reese sich vorgenommen hat nie wieder etwas mit einem Arbeitskollegen an zu fangen und schon gar nicht mit dem Chef. Aber ob sie der Anziehungskraft wiederstehen kann?

    Reese und Chase sind zwei tolle Protagonisten, die beide eine schwierige Vergangenheit haben. Reese war Opfer eines Überfalls und hat dadurch eine Angststörung entwickelt und Chase hat einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen müssen. Diese beiden Ereignisse haben sie sehr stark geprägt. Reese ist ein starker, sympathischer Charakter. Sie nimmt die Herausforderung an, die ihr das Leben stellt und versucht loszulassen um ihr Glück zu finden. Chase dagegen steckt den Kopf in den Sand. Er lässt sich von seiner Angst beeinflussen. Dazu kommt, das er ein sehr sensibler und gefühlvoller Mann ist. Er kommt aber nicht verweichlicht rüber, da er trotz allen eine dominante und starke Seite hat. Chase ist sehr witzig und auch charmant. Er hat mich oft zum lachen gebracht. Die Dynamik zwischen den beiden gefällt mir sehr gut. Auch die Nebenprotagonisten haben mir gefallen. Vor allem Sam und die Schwester von Chase, zwei starke Frauen, die er an seiner Seite hat.

    Der Schreibstiel von Vi Keeland ist toll und ich bin schon sehr auf andere Bücher von ihr gespannt. Für mich hatte das Buch überhaupt keine Längen. Es war oft sehr lustig, denn gerade am Anfang geraten die Protagonisten sehr oft in lustige Situationen. Mir hat auch sehr gut gefallen, dass die Geschichte größtenteils aus der Sicht von Reese erzählt wurde. Aber auch Chase kam nicht zu kurz. Sein Teil wurde als Rückblick erzählt. So konnte man ihn und seine Beweggründe sehr gut verstehen und nachvollziehen. Es gibt ein paar erotische Szenen, die aber sehr niveauvoll erzählt wurden, auch wenn Chase ab und zu sehr direkt sein kann. Insgesamt eine schöne Geschichte, die mich komplett überzeugen konnte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors