Carl Mørck. Sonderdezernat Q Band 1: Erbarmen

Der erste Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q. Thriller. Ausgzeichnet mit dem Schwedischen Krimipreis 2010
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Eine Frau verschwindet spurlos von einer Fähre; man vermutet Tod durch Ertrinken. Doch sie lebt, wird in einem Gefängnis aus Beton gefangen gehalten. Was wollen die Täter von dieser Frau? Die Spuren führen weit zurück in die...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5200679

Buch11.30
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5200679

Buch11.30
In den Warenkorb
Eine Frau verschwindet spurlos von einer Fähre; man vermutet Tod durch Ertrinken. Doch sie lebt, wird in einem Gefängnis aus Beton gefangen gehalten. Was wollen die Täter von dieser Frau? Die Spuren führen weit zurück in die...

Kommentare zu "Carl Mørck. Sonderdezernat Q Band 1: Erbarmen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    79 von 105 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tintenherz, 12.03.2011

    Merete Lynggards, Parlamentsabgeordnete, wird 2002 auf einer Fähre zwischen Rødby und Puttgarden entführt und gefangengehalten. Dieser Fall wird nicht geklärt und zu den Akten gelegt. 2007 wird ein Sonderdezernat mit dem Spezialermittler Carl Mørck eingerichtet und der Fall wird wieder aufgerollt. Es werden Unstimmigkeiten in den Ermittlungsarbeiten aufgedeckt und der Sonderling Carl Mørck untersucht Fährten in allen möglichen Richtungen.
    Der Schreibstil ist leicht verständlich und flüssig zu lesen.
    Der ständige Wechsel in den Jahreszahlen 2002 und 2007 baut die Spannung unerträglich gut auf. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen.
    Beim Lesen habe ich mir immer wieder die Frage gestellt: Was kann der Organismus und die Psyche eines Menschen alles aushalten? Lt. diesem Buch auf jeden Fall eine Menge.
    Das Buch ist zwar unbeschreiblich grausam, aber unheimlich spannend.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    42 von 73 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika K., 08.05.2011

    Sehr spannend geschriebener Roman. Neben Mankells Wallander und Stieg Larssons Michael Blomquist ein weiterer faszinierender Ermittler in der Person des Polizisten Carl Morck. Ich freue mich schon auf den nächsten Band.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    39 von 64 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Afrikafrau, 24.04.2012

    Dieser skandinavische Thriller ist der 1. Fall von Carl Morck, der Vizekommissar des Sonderdezernats Q.

    Der Leser kommt erst allmählich dahinter und die Spannung des Buches baut sich langsam auf. Trotzdem ist es flüssig und interessant zu lesen. 420 Seiten Thriller Spannung.

    Grüße von Afrikafrau.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    43 von 76 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    A.T., 15.02.2011

    Ein sehr spannendes und fesselndes Buch.Obwohl ich mir schon ab der Mitte des Buches denken konnte wer der Täter ist, lies es mich nicht mehr los! Kann ich sehr gut weiterempfehlen! Werde mir auch die anderen beiden Bücher kaufen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    16 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Alexandra K., 10.11.2011

    Mein erstes Buch des Autors Jussi Adler Olsen war ein grandioser Einstieg in die "Carl Morck-Reihe", ein Kriminalroman der Spitzenklasse. Erstklassiger Plot, teuflisch gut umgesetzt gespickt mit faszinierenden Protagonisten und hochexplosiver Spannung. Absolut zu empfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Jussi Adler-Olsen

Weitere Empfehlungen zu „Carl Mørck. Sonderdezernat Q Band 1: Erbarmen “

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung