Carl Mørck. Sonderdezernat Q Band 5: Erwartung

Der fünfte Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q. Thriller
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Korruption und Mord in Kopenhagen. Ein obdachloser Teenager, der um sein Leben kämpft. Der fünfte Fall für Karl Mørck und das Sonderdezernat Q.
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5874383

Buch11.30
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5874383

Buch11.30
In den Warenkorb
Korruption und Mord in Kopenhagen. Ein obdachloser Teenager, der um sein Leben kämpft. Der fünfte Fall für Karl Mørck und das Sonderdezernat Q.

Kommentare zu "Carl Mørck. Sonderdezernat Q Band 5: Erwartung"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 3 Sterne

    20 von 39 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Uli G., 26.09.2015

    Umkehr zum gefährlichen Überlebenskampf

    Der erfolgreiche und geschickte Taschendieb Marco hat es gelernt, im Dschungel der Großstadt zu überleben, nicht zuletzt durch Unterstützung und Anleitung seines kriminellen und skrupellosen Onkels Zola, Chef eines Roma-Clans. Als dieser ihn allerdings für bessere Bettelergebnisse verkrüppeln will und Marco auf seiner Flucht in einem schnell gegrabenen Erdloch eine Leiche entdeckt und zudem erkennt, dass auch sein Vater mit diesem verscharrten toten Mann zu tun hat, reift ein neues Lebensziel in ihm. Er vollzieht eine innere Kehrtwende, will herausfinden, was sein Vater mit dem Toten zu tun hat und außerdem möchte der Fünfzehnjährige künftig ein ehrliches Leben führen. Gleichzeitig will er aber nicht in den Fokus der Gesetzeshüter geraten, da seine doch kriminelle Vergangenheit ihn schnell hinter Gitter bringen könnte. Der Hass seiner bisherigen Kumpane auf ihn als Unsicherheitsfaktor und vielleicht sogar Verräter kanalisiert sich in einer gnadenlosen Jagd auf ihn an deren Ende seine Tötung stehen soll.

    Carl Mørck und sein Team Rose, Assad und Student und Hospitant Gordon versuchen Licht in das Ganze zu bringen. Dabei entdecken sie nicht nur durch Roses Aufmerksamkeit eher zufällig einen interessanten Vermisstenfall, welcher sich im Verlauf des Kriminalromans mit Marcos gefundener Leiche sowie den undurchsichtigen Verbindungen von Politikern zu einem Entwicklungshilfe-Projekt in Kamerun, aber auch zur Kopenhagener Unterwelt für das Ermittlerteam mehr und mehr verknüpft. So liest man doch angespannt weiter, um erfahren, wie denn nun alles zusammenhängt.

    Die sich ergebenden mehreren Handlungsansätze der Recherche und gleichzeitig Flucht Marcos, des in Panik geratenen Politikers und dessen eigenen Häscher, aber auch der am korrupten und mörderischen Vorgehen beteiligten Verantwortlichen der Hilfsorganisation sorgen bisweilen für einen etwas unscharfen Plot. Auch wenn alles miteinander zu tun hat, ist es nicht immer einfach, der Geschichte zu folgen, was nicht zuletzt durch Komplikationen mit Carl Mørcks Vorgesetzten Lars Bjorn in der Dienststelle oder auch seine privaten Beziehungsprobleme unterstützt wird. Manchmal scheint es, dass der Autor etwas verkrampft Privates und Persönliches einstreuen wollte, um den Unterhaltungswert seiner Geschichte zu erhöhen, was jedoch die Glaubhaftigkeit der Vorgänge etwas strapaziert.

    Insgesamt bereitet das Buch durchaus flüssiges Lesevergnügen und unterhält spannend. Im Vergleich zu den bisherigen Bänden um den Leiter des Sonderdezernats Q Carl Mørck fällt es etwas ab. Betrachtet man das im Gesamtzusammenhang des Lebens und Arbeitens eines Ermittlers könnte das als eine völlig normale Ermittlererfahrung eingestuft werden, denn nicht jeder Fall ist gleich Nervenzerfetzend aufregend. Insofern war das ein im Bewertungsraster eher ein 3-von-5-Sterne Fall.
    Uli G.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Mordsbuch, 13.01.2017

    Buchinfo
    Erwartung - Jussi Adler-Olsen
    gebundene Ausgabe - 576 Seiten - ISBN-13: 978-3423280204
    Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag - Erschienen: 13. September 2013 - EUR 19,99
    Kurzbeschreibung
    Marco ist fünfzehn und hasst sein Leben in einem Clan,dessen Mitglieder von ihrem gewalttätigen und zynischen Anführer Zola in die Kriminalität gezwungen werden. Als er sein Sklavendasein nicht mehr aushält und flieht, stößt er ganz in der Nähe von Zolas Wohnsitz auf eine Männerleiche …
    Die Suche nach dem Mörder führt Carl, Assad, Rose und Gordon, den Neuen im Sonderdezernat Q, tief hinein in das Netzwerk der Kopenhagener Unterwelt, in den Sumpf von Korruption und schweren Verbrechen in Politik und Finanzwelt– und sie zieht Kreise bis in den afrikanischen Dschungel.
    Bewertung
    Auch im fünften Fall wird Jussi Adler-Olsen den Erwartungen vollkommen gerecht. Diesmal werden Leben und Hintergründe im Milieu osteuropäischer Bettlerbanden skizziert. Das Schicksal des Jungen Marco, der seinem Clan den Rücken kehrt und deshalb von der gesamten Unterwelt verfolgt wird, nimmt einen sofort gefangen.
    Auch Kommissar Mørks Privatleben, Geheimnisse um seinen Assistenten Assad und der Alltag im Kommissariat werden geschickt und abwechslungsreich mit eingebunden.
    Spannung vor der ersten bis zur letzten Seite.
    Ein Muss für alle Fans des etwas schrägen Sonderdezernats Q.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Jussi Adler-Olsen

Weitere Empfehlungen zu „Carl Mørck. Sonderdezernat Q Band 5: Erwartung “

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung