Cautio Criminalis oder Rechtliches Bedenken wegen der Hexenprozesse

Mit acht Kupferstichen aus der >Bilder-Cautio<
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Im Jahre 1631 erschienen, war Friedrich von Spees "Cautio Criminalis" eine der ersten und wichtigsten Kampfschriften gegen das Unwesen der Hexenprozesse. Spee, der als Seelsorger Hunderte von Unschuldigen zum Scheiterhaufen begleiten musste, schrieb seine...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 258738

Buch13.30
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 258738

Buch13.30
In den Warenkorb
Im Jahre 1631 erschienen, war Friedrich von Spees "Cautio Criminalis" eine der ersten und wichtigsten Kampfschriften gegen das Unwesen der Hexenprozesse. Spee, der als Seelsorger Hunderte von Unschuldigen zum Scheiterhaufen begleiten musste, schrieb seine...

Kommentar zu "Cautio Criminalis oder Rechtliches Bedenken wegen der Hexenprozesse"

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Friedrich von Spee

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung