Cherish Love

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Welche Chance hat eine Liebe, für die man seine Träume aufgeben muss?

Sailor Bishop hat nur ein Ziel: ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen! Diesem Traum hat er sein Leben verschrieben, und er investiert seine ganze Energie und Zeit, um ihn wahr...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 6135102

Buch13.30
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 6135102

Buch13.30
In den Warenkorb
Welche Chance hat eine Liebe, für die man seine Träume aufgeben muss?

Sailor Bishop hat nur ein Ziel: ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen! Diesem Traum hat er sein Leben verschrieben, und er investiert seine ganze Energie und Zeit, um ihn wahr...

Kommentare zu "Cherish Love"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    5 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Diana E., 28.08.2019

    Nalini Singh – Cherish Love

    Eigentlich ist Sailor Bishop noch viel zu jung um auf eine Collegeparty zu gehen, doch sein fester Platz im Rugby-Team und nicht zuletzt seine Mum, bringt den ehrgeizigen Schüler dazu, doch die Party zu besuchen auf der er miterleben muss, wie einer rothaarigen Schönheit aufs Übelste mitgespielt wird.
    Jahre später treffen er und der Rotschopf sich wieder: Isa ist Lehrerin und findet den heißen Gärtner sehr anziehend, weshalb sie ihn kurzerhand einfach küsst. Jedoch einmal Feuer gefangen ist Sailor bereit für sich und seinen Rotschopf zu kämpfen, die sich immer wieder von ihm zurück zieht, denn schließlich hat sie ihr Leben komplett durchgeplant und dazu gehört ganz sicher kein sehr viel jüngerer heißer Gärtner. Doch können die beiden über ihren eigenen Schatten springen, auch wenn nichts zu passen scheint und Sailor selbst Pläne für die Zukunft hat und eine Frau ihn dabei nur ablenken würde?

    Ich kenne neben der Gestaltwandler- und Gilde der Jäger-Reihe auch weitere Bücher der Autorin, dir mir allesamt sehr gut wegen des lockeren, modernen Erzählstils, der sich schnell aufbauenden Spannung aber auch wegen der überraschenden Wendungen und der guten Portion Humor sehr gut gefielen. Von der erotischen Anziehungskraft der Protagonisten und dem Einfließen der Gefühlswelt will ich gar nicht erst anfangen, die mich regelmäßig beigeistern konnten und deswegen war ich sehr neugierig auf das neue Buch und ich will auch gerne zugeben, ich hatte sehr hohe Erwartungen.

    Bis auf winzige Kleinigkeiten hab ich mich in die Story fallen lassen können, die mir in typischer Nalini Singh-Manier, alles bot was ich zuvor genannt habe und die auch hier wieder mitreißend und fesselnd erzählt wird. Ja, es gibt einige Klischees, die gehören aber unbedingt für mich dazu. Ja, hier fehlen ein paar der üblichen Twists, was mal eine nette Überraschung ist, aber auch Abwechslung bietet. Ja, das Rad ist nicht neuerfunden worden, aber das braucht es nicht, denn die Story konnte mich von der ersten bis zur letzten Seite überzeugen und was noch viel wichtiger ist, sehr gut unterhalten. Die gelungene Mischung aus erotischer Anziehung, Wortwitz und Charme haben es mir sehr einfach gemacht in die Geschichte abzutauchen und mich auf die beiden Protagonisten Isa und Sailor einzulassen.
    Tatsächlich hat mich der sehr viel jüngere Sailor dabei einen kleinen Touch mehr überzeugen können, der für seine 23 Jahre schon sehr reif ist und sich nicht von der fast 30jährigen Isa abschrecken lässt, die ihr Leben komplett durchgeplant hat. Ich finde es bemerkenswert, wie die Autorin es geschafft hat den jugendlichen Charme aber trotzdem die Reife eines erwachsenen Mannes miteinander zu vereinen, sodass der sympathische und heiße Landschaftsgärtner Sailor haushoch punkten kann.
    Isa hatte kleine Anwandlungen, die mir nicht ganz so gut gefielen, zum Beispiel auf dem Alter von Sailor dauerhaft rumzureiten oder für alle in der Familie aufkommenden Probleme der nicht sehr innigen Familie sofort parat zu stehen um deren Brände zu löschen.
    Trotz der ständigen Wiederholungen der Wörter Teufelin und Rotschopf hat mich die Geschichte aber durchweg unterhalten können, hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und ich hatte eine schöne Lovestory mit viel Gefühl und ein paar Fettnäpfchen erwartet, die ich auch bekommen habe.
    Keine Frage, wer sich einen ausgeprägten Twist und eine ordentliche Portion Ernsthaftigkeit wünscht, ist mit diesem Buch nicht gut beraten, aber für alle, die einfach mal die Seele baumeln lassen, sich ein Lächeln ins Gesicht zaubern lassen oder einfach mal für ein paar Stunden den Alltag entfliehen wollen, dem kann ich das Buch sehr ans Herz legen, denn ich liebe die Geschichte zwischen Sailor und Isa, die mit so viel Elan und magischen Momenten mein Herz erobern konnten und nicht zuletzt eine tolle Familie Bishop präsentiert, die einfach zu begeistern weiß. Glasklare Leseempfehlung.

    Das Cover ist mit seinen dezenten Farben ein angenehmer Blickfang.

    Fazit: eine wunderschöne, lockerleichte Lovestory die mich von der ersten bis zur letzten Seite berühren konnte. 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Catherine Oertel, 08.09.2019

    Ich bin rundum glücklich. Mit »Cherish Love« hat die Autorin eine zuckersüße Liebesgeschichte geschaffen die geradezu dazu einlädt sich in ihr zu verlieren. Sowohl Isa als auch Sailor sind mir auf Anhieb sympathisch. Sailor ist einfach zauberhaft. Ich finde es total süß wie er Isa immer: „Mein kleiner Rotschopf.“, nennt, aber vor allem, dass er nicht aufgibt um Isa zu werben. Selbst als er sich einzureden versucht, dass er nicht gut genug für sie ist. Das ihr Vermögen sie aus seinem Orbit katapultiert. Er liebt sie und obwohl er weiß, dass sie ihm sein Herz brechen wird, kann er nicht ohne sie leben. Er ist nicht perfekt, aber er ist nah dran, er verteidigt ihre Ehre… - Gott war das schön - aber Psst das darf ich euch eigentlich gar nicht verraten. Während des Lesens denke ich nur: Himmel, Isa, schnapp ihn dir und lass ihn nie wieder los.

    Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen. In gewohnt locker leichtem Schreibstil erzählt die Autorin die Liebesgeschichte von Isa und Sailor. Sehr schön und auch passend finde ich die Gedichte von Lord Byron und Shelly am Anfang des Buches. Einerseits weil sie natürlich geradezu prädestiniert sind für eine Liebesgeschichte aber auch, weil sie wunderbar zu Isa und ihrem gewählten Beruf passen. Einmal mit Lesen begonnen konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen. Deshalb ist es wohl kaum verwunderlich, dass für mich das Ende viel zu schnell kam, ich hätte gern noch mehr von den Beiden gelesen. In mancher Hinsicht bin ich traurig, dass das Buch bereits zu Ende ist, indessen finde ich es gut, dass die Autorin das Ende nicht unnötig in die Länge gezogen hat. So ist die Geschichte Rund und hat einen schönen Abschluss. Sicher bleiben einige Handlungsstränge offen aber Nayna und Raj bekommen ihre eigene Geschichte in »Cherish Hope«. Ich freue mich heute schon endlich den zweiten Band dieser Reihe zu lesen. Und mal ganz ehrlich, sie haben es verdient ihren eigenen Band zu bekommen. *zwinker*

    Fazit: Den Leser erwartet eine romantische, unterhaltsame und dabei zuckersüße Lovestory. Ein rundum gelungener Reihenauftakt gespickt mit zärtlicher Erotik und humorvollem Wortwitz. Klare Leseempfehlung von mir.

    Reiheninfo:
    Band 1 – Cherish Love - Erscheinungstermin: 30.08.2019
    Band 2 – Cherish Hope - Erscheinungstermin: 28.02.2020

    4,5 von 5 Sterne
    Eure Catherine

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Nalini Singh

Weitere Empfehlungen zu „Cherish Love “

Weitere Artikel zum Thema
Andere Kunden suchten nach
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung