Dark Carpathians Band 20: Heißes Blut

Anthologie. Deutsche Erstveröffentlichung
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Christine Feehan, Maggie Shane, Emma Holly und Angela Knight lassen Frauenträume wahr werden! In ihren Kurzgeschichten voller Liebe und Leidenschaft treiben attraktive Karpatianer, unwiderstehliche Vampire und starke Werwölfe ihr Unwesen. Die sinnlichen...
lieferbar

Bestellnummer: 4823373

Buch9.30
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 4823373

Buch9.30
In den Warenkorb
Christine Feehan, Maggie Shane, Emma Holly und Angela Knight lassen Frauenträume wahr werden! In ihren Kurzgeschichten voller Liebe und Leidenschaft treiben attraktive Karpatianer, unwiderstehliche Vampire und starke Werwölfe ihr Unwesen. Die sinnlichen...

Kommentare zu "Dark Carpathians Band 20: Heißes Blut"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    260 von 260 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    K.F., 27.01.2020

    HEISSES BLUT
    Hunger der Nacht (Dark Carpathians, Band 20) (Christine Feehan)
    Gemeinsam mit ihrer Schwester Jasmine befreit Juliette Sangria Tiere aus einem versteckten Labor Mitten im südamerikanischen Dschungel. Dabei entdeckt sie einen Mann, der mehr tot als lebendig angekettet ist. Als sie den Gefangenen von seinen Fesseln befreit, nimmt er von ihrem Blut und wirft sie sich anschliessend über die Schultern. Gelingt Riordan de la Cruz die Flucht mit seiner Seelengefährtin? …
    Mit humorvollen Szenen (u.a. Juliette verschwindet ohne Riordan), einfühlsamen Gedankengängen und Gespräche werden wenige Tage im Leben der Protagonisten erzählt. Abwechslungsreiche Schilderungen und unerwartete Einblicke erhöhen die Spannung.
    Erwachen des Mondes (Maggie Shayne)
    Jenny Rose ist in den Bayous von Louisiana unterwegs, um nach Beweisen für die Existenz von Werwölfen zu suchen, dabei erhält sie von einem unbekannten Lebewesen tiefe Kratzspuren. Von Samuel La Roque, Arzt, wird sie am nächsten Morgen versorgt und zwischen den beiden fängt es an zu knistern. Welche Geheimnisse verbergen die Sümpfe von Louisiana? Welche ominösen Absichten hegt der begleitende alte Professor Hinkle? ...
    Witzig und abwechslungsreich werden drei Tage im Leben der Protagonisten geschildert. Mit Unerwartetem wird die Spannung hochgehalten.
    Nachtschwärmer (Emma Holly)
    Von Männern hat Marianne O'Faolain die Nase voll, da ihr geschiedener Mann ständig Affären mit seinen jungen Sekretärinnen hatte. An einem frühen Morgen sucht sie nach ihrem Kater doch es kommt ein aussergewöhnlicher Wolf auf sie zu und bedient sich von ihrem Frühstücksbrot. Als im Bäckerladen kurze Zeit später ihre einstige Partnerin Arabella auftaucht und ihr offen droht, gerät einiges ins Rollen! Wer ist ihr ominöser Vermieter Bastien Luce? …
    Die Gefühle, Stärken und Schwächen der Protagonisten sind gut geschildert und glaubhaft dargestellt. Abwechslungsreiche Erzählung mit unerwarteten Wendungen.
    Zauber der Verführung (Angela Knight)
    Während ihrer nächtlichen Patrouille, wird Grace Morgans Polizeiwagen von einem Jaguar mit stark überhöhter Geschwindigkeit überholt. Sie stellt den Raser und blickt plötzlich in das ihr bekannte Gesicht von ihrem einstigen Jugendschwarm Lance. Obwohl sie ihm eine saftige Busse aufbrummt, folgt er ihr bis zum Schichtende. Er versucht sie zu überzeugen, ihre wahre Bestimmung als Maja (Gegenstück zum männlichen Vampir) anzunehmen. Kann Grace wiederstehen, so wie in den vergangenen 12 Jahren? …
    Auch in dieser Geschichte werden die Gefühle, Ängste, Unsicherheiten der Protagonisten gut beschrieben. Abwechslungsreiche Erzählung mit humorvollen Einlagen, die in der Gegenwart angesiedelt ist. Alle vier Kurzgeschichten sind faszinierend geschrieben und flüssig zu lesen.
    Ich habe die Lektüre nur ungern zur Seite gelegt. Die Geschichten von Christine Feehan und Maggie Shayne haben mich vor allem gefesselt. Die beiden übrigen geben einen guten Einblick in die Schreibweise dieser Autoren. Empfehlenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    9 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Renate, 30.12.2014

    Die beste der vier Kurzgeschichten war eindeutig die erste von Christine Feehan. Endlich die Geschichte um den jüngsten der fünf de la Cruz Brüder, Riordan de la Cruz und seine Seelengefährtin Juliette sowie ihre Schwester und Cousine.
    Die andern vier Kurzgeschichten waren schön zum Kennenlernen der anderen Autorinen sowie ihrer Geschichten um Werwölfe und gute Vampire.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anja Jocham, 06.11.2014

    echt spitze, wenn man die Romane von Christine Feehan liebt

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Christine Feehan

Weitere Empfehlungen zu „Dark Carpathians Band 20: Heißes Blut “

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung