Das Feuer der Erde

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Auf einer Expedition in die Antarktis macht die Vulkanforscherin Dr. Georgina Finley eine erschreckende Entdeckung: Erwachen unter dem jahrtausende alten Eis hunderte Vulkane?

Rund um die antarktische Platte registrieren Seismographen merkwürdige...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 111508891

Buch10.20
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 111508891

Buch10.20
In den Warenkorb
Auf einer Expedition in die Antarktis macht die Vulkanforscherin Dr. Georgina Finley eine erschreckende Entdeckung: Erwachen unter dem jahrtausende alten Eis hunderte Vulkane?

Rund um die antarktische Platte registrieren Seismographen merkwürdige...

Kommentare zu "Das Feuer der Erde"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ascora, 20.03.2019

    Der Klappentext: "Auf einer Expedition in die Antarktis macht die Vulkanforscherin Dr. Georgina Finley eine erschreckende Entdeckung: Unter dem jahrtausendealten Eis erwachen mehr als hundert Vulkane. Rund um die antarktische Platte registrieren Seismographen merkwürdige Schwingungen. Erdbeben erschüttern Neuseeland und Chile. Eine Katastrophe ungeahnten Ausmaßes kündigt sich an. Doch niemand, weder Wirtschaftsbosse noch Politiker, will ihren Warnungen glauben. Mit einem Mal sieht sich Georgina inmitten eines weltweiten Komplotts aus Machtgier und Manipulation. Jayden Turkov, ein skrupelloser Industrieboss, der den Energiesektor ganzer Kontinente beherrscht, setzt alle Hebel in Bewegung, um die junge Forscherin auszuschalten. Viel Zeit bleibt Georgina nicht, um die Umweltkatastrophe und damit den Tod von Millionen Menschen zu verhindern. Sie trifft eine folgenschwere Entscheidung ..."

    Zum Inhalt: 2029: Dr. Georgina Finley erlebt mitten in der Antarktis Glatteis - das bedeutet schmelzender Schnee, der blitzartig wieder gefriert, sie ahnt dass das Vorboten für eine Umweltkatastrophe sind, doch niemand will ihren Prognosen glauben, ja sie wird sogar in ihrer Arbeit behindert. Als ihr eine Wahrscheinlichkeitsberechnung gelingt, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, gegen die Wirtschaftsbosse und selbst gegen die Medien und die Politik. Niemand will ihre Theorie vom Weltuntergang hören. Doch ihre Berechnungen stimmen....

    In dieser Geschichte wird ein Szenario des Ausbruchs aller aktiven und vor allem passiven Vulkane dieser Erde beschrieben, zugleich Wetterextreme und Tsunamis. Auslöser ist die Menschheit und besonders die Industrie mit dem Abbau der Ressourcen und den Treibhausgasen. Hoffentlich ein Szenario das so niemals eintrifft. Dr. Finley macht sich für den Stopp der Treibhausgase stark und geht davon aus dass der Prozess dann noch aufzuhalten ist - ein hoffnungsloses Unterfangen. Die Interessen der Industrie und der Politik sind (hoffentlich) überspitzt dargestellt, doch leider wahrscheinlich.

    Zum Stil: Ein flüssiger, leicht lesbarer Stil, der trotz allen wissenschaftlichen Begriffen sehr verständlich und überzeugend ist. Die einzelnen Szenarien folgen so schnell und kontinuierlich aufeinander, dass der Spannungsbogen durch das ganze Buch gehalten wird. Ein Katastrophenroman der einen Anteil Politthriller und eine Prise Science Fiction enthält - eine sehr gelungene Mischung.

    Mein Fazit: Ein lesenswerter Katastrophenroman, der vielleicht ein wenig wachrüttelt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Leo Aldan

Weitere Empfehlungen zu „Das Feuer der Erde “

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung