Das Herz einer Löwin, Katherine Scholes

Das Herz einer Löwin

Roman. Originalausgabe

Katherine Scholes

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
14 Kommentare
Kommentare lesen (14)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Das Herz einer Löwin".

Kommentar verfassen
In Tansania will Emma eigentlich nur die Missionsstation besuchen, auf der ihre Mutter einst an einem tödlichen Fieber starb. Zwei Menschen dort verändern ihr Schicksal: die kleine Waise Angel und der Massai-Arzt Daniel - beide will Emma nie wieder verlassen.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch 10.30 €

Jetzt vorbestellen

Jetzt vorbestellen

Bestellnummer: 5408480

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Das Herz einer Löwin"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    14 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    schlumeline, 28.12.2012

    Ein Mädchen verschwindet. Eine Forscherin auf Reisen findet sie. Unbekanntes Afrika!
    Das Herz einer Löwin ist eine zauberhafte Reise in die Welt Afrikas. Diese Geschichte vermittelt dem Leser sehr deutlich die Unterschiede zwischen der westlichen, modernen Welt und der Welt Afrikas. Die Autorin Katherine Scholes schafft es mit Leichtigkeit den Leser zu verzaubern. Afrika wird hier so intensiv, so detailliert und so lebhaft beschrieben, dass man es einfach lieben muss. Der Leser kann sich mit Emma identifizieren, die diesen Lebensstil, dieses minimalistische und einfache Leben, nicht gewohnt ist und nähert sich gemeinsam mit ihr der fremden Welt Afrikas. Am Ende der Geschichte wird der Leser dem Zauber dieses Kontinents erlegen sein und eventuell gar ins Auge fassen eine zukünftige Reise dorthin zu unternehmen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    10 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    D., 28.12.2012

    Aufgrund des Covers wäre dies kein Buch gewesen, was mir als Erstes in einer Buchhandlung ins Auge springen würde. Auch der Klappentext ist in in mancher Hinsicht leicht irreführend.
    Hier geht es weniger um eine romantische Begegnung im Herzen Afrikas, sondern um die verzweifelte Suche nach einem kleinen Kind und dem Begegnen einer fremden aber zugleich faszinierenden Kultur.
    Katherine Scholes hat es geschafft, mich mit diesem Roman zu überraschen. Berührend und spannend beschreibt sie die Verbindung der Tiere zu den Menschen und lässt den Leser tief in eine warme, herzliche Atmosphäre eintauchen.
    Das Ende hat mich zwar nicht sehr überrascht, allerdings hätte ich mir noch einen kleinen Epilog gewünscht, als richtigen Abschluß. Das ist aber das Einzigste, was einen kleinen Minuspunkt gibt

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    10 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hanna, 28.12.2012

    Katherine Scholes gelingt es mühelos, den Leser in die Atmosphäre der Wüste Tansanias zu versetzen. Schnell kann man sich in dieser Umgebung einfühlen und gut nachvollziehen, wie sich zum einen Emma fühlt, die bis dato nur das Leben in Großstädten gewohnt war, und zum anderen Angel, die sich ein Leben außerhalb der Wüste gar nicht vorstellen kann. Die Landschaft und die Tiere sind liebevoll und detailliert beschrieben und stehen dem Leser bei der Lektüre lebhaft vor Augen.

    Das Buch schafft eine tolle Atmosphäre Afrikas, die mich gefangen nehmen und in eine mir bis dato wenig bekannte Welt entführen konnte. Stimmungsvolle Landschaftsbeschreibungen und sympathische Charaktere konnten mich überzeugen. Einen kleinen Abzug gibt es für die Handlung, die mir oftmals zu ruhig war.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    6 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    seemann, 28.12.2012

    "Das Herz einer Löwin" ist ein typischer Afrikaroman mit detaillierten Beschreibungen der Landschaft und der Menschen, die dort leben, sowie einer zarten Liebesgeschichte. Das Erzähltempo entspicht der Lebensart der Massai und ist ruhig und ausführlich. Nichtsdestotrotz schafft der Roman es, seine Leser zu fesseln mit seiner gefühlvollen Geschichte der drei Protagonisten, deren Wege sich kreuzen, mit Hoffnung auf einen gemeinsamen Weg in der Zukunft. Die Charaktere waren sehr genau beschrieben, insbesondere Emma und Angel ließen den Leser ausführlich an ihrer Gefühlswelt teilhaben. Wenn auch Angels Verhalten oftmals über das einer normalen Siebenjährigen hinausgeht, tut dies dem Lesegenuss keinen Abbruch, da Katherine Scholes stets dabei zu fesseln weiss.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Girdie, 28.12.2012

    Katherine Scholes bringt durch ihre Beschreibung der Tiere und ihrer Lebenswelt sowie einiger Verhaltensweisen der Einheimischen dem Leser das Land Tansania näher. Der Schreibstil ist einfach und flüssig zu lesen. In ihrem Stil spiegelt sich wieder wie viel ihr dieses Land bedeutet. Obwohl dem Leser einiges eher mystisch vorkommt z.B. dass die Löwin und ihre Jungen Angel ohne diese anzugreifen begleiten, so beruht dieses doch auf Fakten, wie dem Nachwort zu entnehmen ist. Die Charaktere sind detailliert beschrieben und der Leser kann sich gut in deren Gefühlswelt hineinversetzen. Jede der Figuren trägt sein je eigenes Schicksal, was der ganzen Geschichte einen melodramatischen Touch versetzt. Angel und Emma scheinen durch ihre Bürde fast über sich hinauszuwachsen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Otto W., 14.08.2012

    Bestellung per Internet einfach, sicher und schnell gemacht.
    Lieferung ganz prompt. Preis angemessen.Nicht nur für Afrika-Kenner zu empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    mithrandir, 28.12.2012

    Katherine Scholes schreibt sehr flüssig und angenehm. Die wunderbaren Landschaftsbeschreibungen haben ein sehr detailliertes Bild in meinem Kopf entstehen lassen. Man kann förmlich heraushören, dass die Autorin selbst dort war und von diesem Land fasziniert ist. Zudem hat mich die Geschichte sofort für sich gefangengenommen. Ich habe Laura und Angel gleich von Anfang an in mein Herz geschlossen und war zutiefst berührt von dem Tod der Mutter und dem Umgang des Kindes mit dieser Situation. Auch die Rettung und die Akzeptanz des Kindes durch die Löwin war nicht nur nahezu mystisch, sondern auch sehr emotionsgeladen. Katherine Scholes schafft es gekonnt, den Leser in ihren Bann zu ziehen.
    Die Charaktere sind sehr sympathisch und ich fand es sehr schön.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    7 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Michelle K., 28.12.2012

    Die Autorin schildet sehr lebendig und herrlich leicht die afrikanische Welt. Sie vermittelt ihr enormes Wissen über Afrika und man fühlt sich direkt in diesen Kontinent ein. Die Charaktere sind sehr sympathisch, sodass man sich gleich in sie hineinversetzen kann und mit ihnen fühlt und leidet. Die Geschichte um die kleine Angel mitten unter der Löwenfamilie ist berührend und fesselnd. Die Löwin Moyo zieht einen ebenso in ihren Bann wie George, der Löwenmann. Alles in allem durch den herrlichen leichten Schreibstil und die vielen detaillierten Beschreibungen ein Roman, der einen sofort in die wunderbare Welt von Tansania entführt, ohne dabei wichtige Aspekte wegzulassen und zu beschönigen.
    Mich hat das Buch überzeugt, denn es lässt sich gut lesen und man kann es kaum aus der Hand legen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Das Herz einer Löwin “

Ähnliche Artikel finden