5€¹ Rabatt bei Bestellungen per App

5€¹ Rabatt bei Bestellungen per App

Das Weihnachtswuschel

Ein liebevolles Bilderbuch über ein Weihnachtswunder für Kinder ab 3 Jahren
Merken
Merken
 
 
Ein zauberhaft-zotteliges Wunder im Weihnachtswald

Der kleine Fuchs Fiete hält es im Wald kaum noch aus. Obwohl morgen Weihnachten ist, streiten die Tiere ununterbrochen! Moment mal - was ist das denn für ein...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 147894062

Buch (Gebunden) 13.40
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Das Weihnachtswuschel"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Daggy, 06.11.2023

    Niedlich sieht er aus, der kleine Hund auf dem Cover. Fiete der kleine Fuchs ist im Wald unterwegs und hört, wie sich die anderen Tiere streiten und das obwohl morgen Weihnachten ist. Der Dachs beschwert sich, weil keines der Tiere Nüsse aus seinem Vorrat für den Weihnachtsschmaus hergeben möchte. Aber auch sonst klappt es nicht mit den Vorbereitungen. Doch da hören die Tiere ein Weinen und sie finden einen kleinen zottigen Hund im Schnee. Sofort sind alle bereit von ihren Nüssen und anderen Leckereien etwas abzugeben, um den Hund aufzupäppeln. Alle wachen über den Kleinen, als er einschläft und kümmern sich liebevoll um ihn.
    Wie schön, dass die streitenden Tiere so volles Mitgefühl sind und ihren Streit vergessen und einfach nur helfen. Das kennt man ja auch von Streitereien unter Geschwistern. Die Tiere sind unbekleidet, sammeln aber Brennholz für ein Feuer und trinken Weihnachtspunsch. Die Zeichnungen sind sehr schön und man kann den Tieren ihre Gefühle gut ansehen. Der Text ist gut zu lesen, aber nicht so ganz kurz.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    papa.hirsch.liest, 04.12.2023

    🦊 ab 3
    📄 32 Seiten
    📖 Carlsen Verlag @carlsen_kinderbuch
    🖊️ Katja Reider
    🎨 Jennifer Coulmann @jennifercoulmann
    ⁉️ Buch über ein Weihnachtswunder


    🦌Worum geht es?🦌
    
Im Buch geht es um unterschiedliche Tiere im Wald, die kurz vor Weihnachten nichts besseres zu tun haben als sich zu streiten. Es sind alles belanglose Dinge über die sie ihre Köpfe zerbrechen und von Weihnachtsstimmung oder Vorfreude überhaupt keine Spur. Doch plötzlich hören sie ein unbekanntes Geräusch in ihrer Nähe und als sie nachschauen war dort ein zerzauster kleiner Hund.

    Was werden die streitenden Tiere mit dem Hund machen?


    🦌Mein Eindruck:🦌

    Ach wie schön ist diese Geschichte und spiegelt mal wieder das wahre Leben wieder. Wie oft kommt es vor, dass wir uns zu Hause als Eltern oder mit den Kindern über eigentlich belanglose Dinge streiten und das Wichtigste dabei außer Acht lassen? Sollte man sich nicht lieber freuen, dass man einander hat? Eine wundervolle, einfühlsame und magische Geschichte über Streit, Gemeinschaft und Freundschaft und ein klein wenig Wunder. Die Illustrationen sind wunderschön. Die Art der Illustrationen finde ich super spannend, denn sie erinnert mich an Foto mit dem Handy, bei denen die Protagonisten scharf und der Hintergrund unscharf sind. Diese Umsetzung hier finde ich unglaublich toll und kannte ich so von Jennifer noch nicht. Sehr gut gemacht und es passt auch perfekt um sich in Weihnachtsstimmung zu bringen.


    Bewertung: 🦊🦊🦊🦊🦊


    Viel Freude beim Lesen, Vorlesen und Träumen. 🦊

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •