Dem Horizont so nah

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Der Sensationserfolg jetzt im Kino - verfilmt mit Luna Wedler und Jannik Schümann.
Die Geschichte einer großen Liebe. Eine Geschichte über Vertrauen, Mut, Schmerz, Verzweiflung und die Kraft loszulassen. Eine wahre Geschichte.

Jessica ist jung, liebt...
lieferbar

Bestellnummer: 6136597

Buch10.30
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 6136597

Buch10.30
In den Warenkorb
Der Sensationserfolg jetzt im Kino - verfilmt mit Luna Wedler und Jannik Schümann.
Die Geschichte einer großen Liebe. Eine Geschichte über Vertrauen, Mut, Schmerz, Verzweiflung und die Kraft loszulassen. Eine wahre Geschichte.

Jessica ist jung, liebt...

Kommentar zu "Dem Horizont so nah"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Nicole Katharina, 08.11.2019

    Meine Meinung zum Jugendbuch:

    Dem Horizont so nah
    Inhalt in meinen Worten:

    Jessica trifft auf Danny. Dass das ihr Leben auf den Kopf stellen wird, sie lernen muss aus den Schubladen auszubrechen und dabei sich selbst neu zu finden, hätte sie nicht erwartet. Das tragische an der Geschichte, sie ist keine reine Fiktion. Danny und Jessica gibt es wirklich und es ist eine Liebesgeschichte, die tiefer geht als das Messer unter die Haut gehen könnte. Es greift Themen auf, die man viel zu selten heute wahr nimmt und doch stets immer noch im Raum sind.

    Lasst ihr euch auf eine einzigartige Liebe ein, die bereit ist Mauern nieder zu reißen und neues aufzubauen? Dann Willkommen in Jessicas Welt.



    Wie ich das Gelesene empfinde:

    Respekt vor diesem Roman. Auch wenn es fast zu perfekt anmutet, so bekam ich immer wieder Gänsehautmomente geschenkt, die tiefer gingen als mir teilweise lieb war.



    Thema:

    Aids ist bekannt. Doch so richtig bewusst ist einem meist erst dann die Krankheit, wenn es einen selbst betrifft, sei es weil ein geliebter Mensch daran erkrankte oder man selbst das Los in die Hand gedrückt bekam. Doch wie geht man mit so einem Schicksal um, gerade wenn man dabei ist ein normales Leben in die Hand zu nehmen. Gar nicht so einfach. Für Danny und Jessica alles andere als einfach. Denn neben dieser Hundsgemeinen Krankheit geht es auch noch um Ausgrenzung, Missbrauch und Drogen.

    Am Ende ist nicht alles perfekt und doch ist es ein Leben das lernte zu leben und weiter zu existieren, obwohl es mehr als grausam manchmal ist.



    Zitat:

    Das Schicksal war ein mieser Betrüger, der seine Sympathien kaltherzig und willkürlich verteilte und sich nicht im Geringsten dafür interessierte, was fair oder sinnvoll war. Seite 342.



    Charaktere:

    Es geht um Danny, Tina und Jessica. Drei Charaktere, die nicht unterschiedlicher sein können und doch zusammenfinden. Überhaupt ist Danny ein junger Mann, den jedes Mädchen im Leben bräuchte, vielleicht nicht unbedingt mit diesem Rucksack, den er auf sich nehmen musste, sondern allein der Charakter ist sehr berührend. Die Geschichte von Tina ist berührend und zugleich so unfassbar tief und traurig, weswegen ich gestehen muss, hier sind mir ein paar Tränchen gekommen und bei Jessica, sie ist die einzige die aus dieser Geschichte heraus kommt. Und ohne Jessica gebe es diese Geschichte nicht, die jeder gehört haben sollte, der an die erste große Liebe glaubt und doch weiß wie zerbrechlich diese sein kann.



    Spannung:

    Ich bin froh dass das Buch an sich eine Grundspannung und doch zugleich genügend Raum schenkt um zu träumen und zu verarbeiten. Denn so eine leichte Kost ist das Buch nicht. Denn ich litt mit und merkte recht schnell dass das was ich gelesen habe, mir nicht völlig fremd war, und zugleich musste ich immer wieder träumen.



    Empfehlung:

    Ich hoffe sehr, das ich auch bald den Kinofilm sehe, denn ich bin schon mega gespannt wie dieses Buch verfilmt wurde, das vor allem die Geschichte von Danny und Jessica aufgreift. In den weiteren Teilen geht es einmal um Tina und dann wirklich um das Leben von Danny.

    Mitfühlend riss mich das Buch um und formte viele kleine und große Wünsche in mein Herz. Als klar war, das dieses Buch nicht das unbedingte Happy End in sich trägt war es gar nicht so einfach weiter zu lesen und genau deswegen empfehle ich das Buch, denn ich glaube das dieses Buch jeden etwas mitteilen kann. Und sei es nur, entscheide dich für das und vor allem für dein Leben, denn es gibt nur dieses eine Leben.



    Bewertung:

    Mich riss diese Geschichte förmlich um, weswegen ich klar fünf Sterne geben muss. Es war faszinierend, wie ein Mensch dieses Schicksal mit sich tragen konnte, und andere noch erhöhen konnte und ihnen zeigen konnte, wer sie sind, das gelingt bei weitem nicht jedem Menschen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Jessica Koch

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung