Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod, Bastian Sick

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod

Ein Wegweiser durch den Irrgarten der deutschen Sprache. Die Zwiebelfisch-Kolumnen von SPIEGEL-ONLINE. Originalausgabe

Bastian Sick

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

5 von 5 Sternen

5 Sterne4
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod".

Kommentar verfassen
3 Bestseller in einem Band!

Schluss mit falscher Zeichensetzung und langweiligem Grammatik-Training!

"Gutes Deutsch lernen Sie schneller bei Bastian Sick!"
ARD


Erst ein Bestseller, dann...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch10.30 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 035604

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    36 von 53 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jason, 31.07.2008

    Kompetent, geistreich und witzig. Ein Muss für jeden, der die deutsche Sprache liebt!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    18 von 30 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dr. Eberhard W. G., 27.05.2009

    Der Genitiv schlägt zurück
    Nach Bastian Sicks verdienstvoller Rettung des Genitivs erstarkt dieser nun übermäßig. Zeitungsschreiber, Amtspersonen und Normalbürger wenden den Genitiv vielfach dort an, wo er nicht hingehört. Die beliebtesten Sündenfälle sind:
    "... gemäß des Gesetzes ..." ist falsch, weil etwas dem Gesetz angemessen oder gemäß ist, also Dativ.
    "... entsprechend des Planes ..." kommt aus der Funktionärsspache der DDR und breitet sich jetzt aus. Wie immer hilft im Zweifel die Frage mit dem Verb: Wem entspreche ich? Die Schraube entspricht dem Muster.
    "... entlang des Flusses ..." steht immerhin im Duden (Stand 1996, 21. Aufl.), aber als "selten" bezeichnet, man sollte den Akkusativ oder Dativ bevorzugen, je nachdem es sich um Bewegung oder Stillstand handelt (ich gehe den Fluss entlang, die Bahn ist entlang dem Fluss gebaut).
    Rottet den falschen Genitiv aus!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Christine E., 17.06.2010

    Einfach ein sprachlicher Hochgenuss!!! Auch im Deutschunterricht mit sehr gutem Erfolg anwendbar!!! Vielen Dank Bastian Sick!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ymme J., 27.12.2009

    Sehr zu empfehlen.Grammatik mal amüsant,SO macht es Spaß!!! Die Schulbücher sollten auf diese Weise geschrieben werden- bei den Schülern bliebe sicher mehr im Gedächtnis.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod “

Ähnliche Artikel finden