Der Duft, Karl Olsberg

Der Duft

Thriller

Karl Olsberg

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne3
3 Sterne1
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Der Duft".

Kommentar verfassen
Das Böse ist stärker als der Verstand

Während Marie Escher das Zukunftspotential einer Biotech-Firma analysiert, kommt es zu einem blutigen Zwischenfall. Um die Hintergründe zu klären, reist sie mit ihrem Kollegen Rafael nach Uganda. Hier in...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch10.30 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 039518

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Der Duft"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    7 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Marko, 21.11.2008

    Als Buch bewertet

    Ich habe schon "Das System" vom gleichen Autor gelesen und war deshalb sehr neugirieg, welchem Thema er sich nun widmen wird. "Der Duft" hat eine Interessante Story mit überraschendem Ausgang. Vor allem wenn man so liest, was Gerüche alles bewirken können. In Kurzform: Spannend und leicht zu lesen. Nur an einigen Stellen hätte man der Geschichte noch etwas mehr Tiefe geben können. Daher ein kleiner Stern Abzug.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Martin M.-F., 12.09.2016

    Als Buch bewertet

    "Der Duft" von Karl Olsberg wurde von mir sogleich bestellt, nachdem ich "Das System" bereits verschlungen hatte! Der Inhalt ist ebenfalls erneut sehr spannend, doch an manchen Stellen war er zu leicht durchschaubar...Abgesehen davon erinnerte es mich ein wenig an die Welt des Grenouille in Patrick Süskinds "Das Parfum"!

    "Der Duft" ist in jedem Falle lesenswert, da der Olsberg`sche Schreibstil und sein Hintergrundwissen hervorragend ist!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Judith K., 11.05.2016

    Als eBook bewertet

    Intelligenter Wirtschafts-Thriller mit einer jungen Unternehmensberaterin als Protagonistin. Warum geraten plötzlich ihre beiden Kollegen aneinander? Warum braucht die Biotech-Firma ein Feldlabor in Afrika. Marie schaut sich die Situation vor Ort genauer an und gerät in Gefahr.
    Von Anfang an mit viel Spannung geschrieben. Was kann ein Duftstoff bewirken. Wie wird er eingesetzt? Ein interessantes Thema in einer ansprechenden Geschichte verpackt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    2 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silke, 20.01.2009

    Als Buch bewertet

    „Der Duft“ ist ein Wissenschaftsthriller mit einer sehr guten Grundidee.
    Aktuelle Forschungen werden hier mit den typischen Zutaten eines Thrillers verwoben und ergeben ein stimmiges Gesamtbild.
    Ein großer Schwachpunkt des Romans sind jedoch die Figuren.
    Für „Der Duft“ hat Karl Olsberg die Unternehmensberaterin Marie Escher in den Mittelpunkt des Geschehens gestellt. Männliche Hauptfiguren wie in „Das System“ scheinen dem Autor jedoch deutlich besser zu gelingen.
    Besonders die Abschnitte, die Episoden aus Maries Kindheit widerspiegeln, fand ich sehr unpassend und insgesamt hätte der Roman gut darauf verzichten können.
    Wenn man darüber hinweg liest, bleibt jedoch ein interessanter Ansatz für einen Thriller übrig.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden