Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Der Halbbart

Roman. Nominiert für den Deutschen Buchpreis 2020 (Longlist)
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 

Ein Dorf in den Bergen und ein Fremder, der drei Brüdern die Welt eröffnet.
Nach 'Melnitz' das neue Meisterwerk vom großen Geschichtenerzähler Charles Lewinsky.
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 132467267

Buch 26.80
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 132467267

Buch 26.80
In den Warenkorb

Ein Dorf in den Bergen und ein Fremder, der drei Brüdern die Welt eröffnet.
Nach 'Melnitz' das neue Meisterwerk vom großen Geschichtenerzähler Charles Lewinsky.
Andere Kunden interessierten sich auch für

Der Halbbart

Charles Lewinsky

4.5 Sterne
(13)
eBook

22.99

Download bestellen
Erschienen am 26.08.2020
sofort als Download lieferbar

Stern 111

Lutz Seiler

4.5 Sterne
(3)
Buch

24.70

In den Warenkorb
Erschienen am 08.03.2020
lieferbar

Omama

Lisa Eckhart

3 Sterne
(51)
Buch

24.70

In den Warenkorb
Erschienen am 17.08.2020
lieferbar

Die Unschärfe der Welt

Iris Wolff

4 Sterne
(13)
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 22.08.2020
lieferbar

Bote des Feuers

Richard Dübell

0 Sterne
Buch

23.60

In den Warenkorb
Erschienen am 28.09.2018
lieferbar

Goldene Jahre

Arno Camenisch

5 Sterne
(4)
Buch

19.60

In den Warenkorb
Erschienen am 22.04.2020
lieferbar

Walliser Totentanz

Werner Ryser

4 Sterne
(1)
Buch

26.80

Vorbestellen
Erschienen am 02.02.2015
vorbestellbar-Termin v. Verlag noch nicht genannt

Ich an meiner Seite

Birgit Birnbacher

4 Sterne
(13)
Buch

23.70

In den Warenkorb
Erschienen am 09.03.2020
lieferbar

Bis wieder einer weint

Eva Sichelschmidt

3.5 Sterne
(5)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 28.01.2020
lieferbar

Inniger Schiffbruch

Frank Witzel

3 Sterne
(3)
Buch

25.70

In den Warenkorb
lieferbar

Allegro Pastell

Leif Randt

4.5 Sterne
(4)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 05.03.2020
lieferbar

Mission Pflaumenbaum

Jens Wonneberger

4 Sterne
(1)
Buch

19.00

In den Warenkorb
lieferbar

Malé

Roman Ehrlich

2.5 Sterne
(3)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 09.09.2020
lieferbar

Triceratops

Stephan Roiss

4.5 Sterne
(7)
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.08.2020
lieferbar

Nach Hause schwimmen

Rolf Lappert

0 Sterne
Buch

14.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.12.2009
lieferbar

Silver

Andrew Motion

0 Sterne
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 04.02.2014
lieferbar

Königskinder

Alex Capus

0 Sterne
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 13.03.2020
lieferbar

Die Schattenlinie

Joseph Conrad

0 Sterne
Buch

13.30

In den Warenkorb
Erschienen am 26.10.2018
lieferbar

Trümmermädchen - Annas Traum vom Glück

Lilly Bernstein

5 Sterne
(80)
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 02.11.2020
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Sind Sie das?

Charles Lewinsky

0 Sterne
Buch

24.70

In den Warenkorb
Erschienen am 24.03.2021
lieferbar

Kastelau

Charles Lewinsky

0 Sterne
Hörbuch-Download

14.95

Download bestellen
Erschienen am 19.02.2021
sofort als Download lieferbar

Johannistag

Charles Lewinsky

0 Sterne
Hörbuch-Download

15.95

Download bestellen
Erschienen am 24.02.2021
sofort als Download lieferbar

Gerron / Diogenes Taschenbücher

Charles Lewinsky

0 Sterne
eBook

11.99

Download bestellen
Erschienen am 24.03.2021
sofort als Download lieferbar

Sind Sie das?

Charles Lewinsky

0 Sterne
eBook

20.99

Download bestellen
Erschienen am 24.03.2021
sofort als Download lieferbar

Kastelau / Diogenes Taschenbücher

Charles Lewinsky

0 Sterne
eBook

10.99

Download bestellen
Erschienen am 24.03.2021
sofort als Download lieferbar

Johannistag / Diogenes Taschenbücher

Charles Lewinsky

0 Sterne
eBook

10.99

Download bestellen
Erschienen am 24.03.2021
sofort als Download lieferbar

Melnitz

Charles Lewinsky

0 Sterne
eBook

21.99

Download bestellen
Erschienen am 24.03.2021
sofort als Download lieferbar

Johannistag

Charles Lewinsky

0 Sterne
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 24.03.2021
lieferbar

Melnitz

Charles Lewinsky

0 Sterne
Buch

25.70

In den Warenkorb
Erschienen am 24.03.2021
lieferbar

Gerron

Charles Lewinsky

0 Sterne
Buch

14.40

In den Warenkorb
Erschienen am 24.03.2021
lieferbar
Kommentare zu "Der Halbbart"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    7 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    liesmal, 10.10.2020

    Als Buch bewertet

    Das Buch „Der Halbbart“ von Charles Lewinsky, erschienen bei Diogenes, beginnt im Jahr 1313 in einem kleinen Dorf in der Talschaft Schwyz. Die Titelfigur, der Halbbart, ist ein Eigenbrötler, ein sonderbarer Fremder, der sich abseits des Dorfes einen Unterstand gebaut hat, seinen Lebensraum. Dort trifft ihn der Sebi, ein Junge, der mit seinen beiden älteren Brüdern im Dorf wohnt.

    Das Cover zeigt einen Ausschnitt aus dem Bild „Die Kindheit“ von Ferdinand Hodler. Zu sehen ist ein kleiner Junge, der so aussieht, wie ich mir den Sebi vorstelle.

    Der Sebi hört dem Halbbart gerne zu, ist sehr wissbegierig und liebt Geschichten. Der Halbbart erzählt nicht viel aus seinem eigenen Leben, doch es ist spürbar, dass er Schlimmes erlebt haben muss.

    Der Einstieg ins Buch ist mir nicht ganz leichtgefallen, weil ich mich in einer ganz anderen Welt wiederfand. Der Autor hat mich nämlich direkt mitgenommen in ein fremdes Land und eine Zeit vor 700 Jahren. Der außergewöhnliche Schreibstil unter Verwendung vieler Helvetismen forderte zu Beginn hohe Konzentration beim Lesen, hatte aber bald einen ganz besonderen Charme. Lewinsky lässt den Sebi erzählen von seinen Erlebnissen – als Totengräber, im Kloster, vom Soldatenleben und von seiner großen Leidenschaft, Geschichten nicht nur zu hören, sondern auch selbst welche zu erfinden und zu erzählen. So wird dieses Buch mit seinen vielen kleinen Geschichten ganz großartig zu einer ganz großen Geschichte zusammengefasst. Dabei bringen nicht nur die historischen Ereignisse der damaligen Zeit, wie zum Beispiel der Marchenstreit, Spannung, sondern auch der Glaube an fremde Mächte, Teufel und Engel findet Raum und sorgt in so mancher Situation für Gänsehaut. Doch das Buch ist bei weitem nicht finster, sondern es bringt mich durch Sebis liebevolle Art immer wieder zum Lachen und bietet vor allem durch seine kleine Perpetua ganz besondere emotionale Momente.

    Jedes der fast gleichmäßig langen Kapitel trägt eine Überschrift, die wie eine kleine Zusammenfassung zu lesen ist.

    Für mich war „Der Halbbart“ mit seinen vielen ganz unterschiedlichen Charakteren ein ganz besonderes Leseerlebnis und ein großes Vergnügen. Von Herzen gern gebe ich meine Empfehlung für das Buch – das übrigens über viele, viele wunderbare Zitate verfügt, wie dieses Beispiel zeigt:

    „Geschichten ausdenken ist wie lügen, aber auf eine schöne Art.“

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Katrin E., 11.09.2020

    Als eBook bewertet

    Gemischte Gefühle

    Ich habe eine Zeit gebraucht um in das Buch und die Geschichte einzutauchen. Die Geschichte ist teilweise sehr wirr beziehungsweise für mich nicht richtig nachvollziehbar.

    Wir begleiten Sebi, einen Träumer der so gar nicht in die Zeit um 1300 passt. Seine Kindheit und auch sein Erwachsenwerden sind von vielen Ereignissen und Schicksalen geprägt.

    Der Aufbau mit den Kapitelüberschriften und auch die (finde ich) guten Recherchen zu der beschriebenen Zeit finde ich sehr gut gelungen.

    Ich bin bei dem Buch hin und her gerissen. Ich hatte meine Probleme in die Geschichte zu kommen und dennoch wollte ich es unbedingt zu Ende lesen. Daher 3 Sterne, denn die Hintergründe und Den Aufbau des Buches fand ich sehr interessant und toll, die Geschichte an sich leider etwas zäh.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    6 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Magnolia, 17.09.2020 bei Jokers bewertet

    Als Buch bewertet

    In einem Dorf in der Talschaft Schwyz lebt Eusebius - Sebi genannt - mit seinen älteren Brüdern Poli, einem Hitzkopf sondersgleichen und dem klugen Geni, der genau das Gegenteil verkörpert. Und dem Sebi hören wir zu in diesem Buch, lauschen seinen vielen Geschichten. Durch seine Freundschaft zum Halbbart, der vom Herzogtum Österreich herübergekommen ist, lernt er, gerade mal 13 Jahre jung, viel über das Leben.

    „Ein Roman voller Schalk und Menschlichkeit, der zeigt, wie aus Geschichten Geschichte wird.“

    Das Buch spielt im Jahre 1313 und etwas danach. Ein wenig abgewandelt könnte es genauso im Hier und Jetzt verankert sein. Gewisse Dinge ändern sich einfach nie. Was gut ist, wird immer gut bleiben, all das Schlechte ist wohl nie auszurotten.

    „Der Halbbart“ - das ist so ein ganz eigener Erzählstil. Ich brauchte schon ein wenig Zeit, um mich damit anzufreunden. Schnell war aber so richtig drin und gefangen in den Geschichten, die Sprache gefiel mir immer besser und ich ließ mir so manchen Ausdruck, so manchen Satz auf der Zunge zergehen. Die schweizerischen Begriffe, auch wenn man sie nicht alle gleich versteht, erklären sich meist von selbst. Schön fand ich auch die kurzen Kapitel mit ihren Überschriften, die gleich einen Vorgeschmack auf das Nachfolgende vermitteln.

    Indem der Sebi seine Geschichten erzählt, bekommt man einen Einblick ins mittelalterliche Leben. Er begegnet Menschen, begleitet sie ein Stück des Weges, trifft sie immer wieder und lernt aus allem. Er ist ein sehr kluger, nachdenklicher Halbwüchsiger, der aber in dieser Zeit schon ziemlich erwachen sein muss. Er ist es, der den Halbbart als erster so richtig wahrnimmt. Und er geht mit offenen Augen durchs nicht immer leichte Leben.

    Der Aberglaube spielt schon immer eine große Rolle und je weniger die Leute haben, desto mehr klammern sie sich an so manchen Mythos. Da wird von so mancherlei Volksbelustigung erzählt, von den Grausamkeiten, den menschlichen Abgründen. Das Klosterleben wird ebenso durchleuchtet wie das der Soldaten und Söldner. Einfach das Leben – verpackt in Geschichten. Es sind weise, lebenskluge Sachen, die da erzählt werden. Von den Menschen in all ihren Facetten. Dieses Buch ist voller Poesie, voll von Lebensweisheiten und Lebensmut, die sich bis zum heutigen Tag nicht geändert haben. Dinge, die damals passiert sein könnten, wären auch in der jetzige Zeit oftmals passend.

    Auf diesen Roman habe ich mich so richtig eingelassen. Und ich finde, genau das sollte man. Ohne Vorurteile einfach lesen, zuhören, die Gefühle erspüren. Dann ist man hier genau richtig. All diese weisen Worte sind immer gültig: "Am meisten tut man für den Frieden, wenn man jeden auf seine Art verrückt sein lässt." Zeitlos - passt auf viele Menschen und Gelegenheiten. Diese sinnigen Sätze – und es gibt so einige davon - gefallen mir ausgesprochen gut.

    Es ist kein Buch zum nebenher lesen, man muss sich einfühlen, dem Sebi, dem Halbbart und all den anderen Raum lassen. Im richtigen Leben ist das halt oft so, dass Wunschdenken das eine ist, die Realität aber eine ganz andere Sprache spricht. Ein Buch, das vieles vermittelt und zum nachdenken anregt. Dem Sebi hätte ich noch stundenlang zuhören können.
    Charles Lewinsky ist ein großartiges, eindrucksvolles, sehr empfehlenswertes Werk gelungen, das einfach gelesen werden will.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Die Dame mit der bemalten Hand

Christine Wunnicke

4 Sterne
(2)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 25.08.2020
lieferbar

Die Unschärfe der Welt

Iris Wolff

4 Sterne
(13)
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 22.08.2020
lieferbar

Bote des Feuers

Richard Dübell

0 Sterne
Buch

23.60

In den Warenkorb
Erschienen am 28.09.2018
lieferbar

Goldene Jahre

Arno Camenisch

5 Sterne
(4)
Buch

19.60

In den Warenkorb
Erschienen am 22.04.2020
lieferbar

Die letzte Nacht der alten Zeit

Lukas Hartmann

0 Sterne
Buch

15.50

In den Warenkorb
lieferbar

Walliser Totentanz

Werner Ryser

4 Sterne
(1)
Buch

26.80

Vorbestellen
Erschienen am 02.02.2015
vorbestellbar-Termin v. Verlag noch nicht genannt

Die Vogelmacherin

Eveline Hasler

0 Sterne
Buch

9.20

Vorbestellen
Erschienen am 01.09.2001
Jetzt vorbestellen

Ich an meiner Seite

Birgit Birnbacher

4 Sterne
(13)
Buch

23.70

In den Warenkorb
Erschienen am 09.03.2020
lieferbar

Bis wieder einer weint

Eva Sichelschmidt

3.5 Sterne
(5)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 28.01.2020
lieferbar

Inniger Schiffbruch

Frank Witzel

3 Sterne
(3)
Buch

25.70

In den Warenkorb
lieferbar

Allegro Pastell

Leif Randt

4.5 Sterne
(4)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 05.03.2020
lieferbar

Mission Pflaumenbaum

Jens Wonneberger

4 Sterne
(1)
Buch

19.00

In den Warenkorb
lieferbar

Malé

Roman Ehrlich

2.5 Sterne
(3)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 09.09.2020
lieferbar

Triceratops

Stephan Roiss

4.5 Sterne
(7)
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.08.2020
lieferbar

Streulicht

Deniz Ohde

4 Sterne
(7)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 17.08.2020
lieferbar

Herzfaden

Thomas Hettche

5 Sterne
(10)
Buch

24.70

In den Warenkorb
Erschienen am 10.09.2020
lieferbar

Nach Hause schwimmen

Rolf Lappert

0 Sterne
Buch

14.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.12.2009
lieferbar

Silver

Andrew Motion

0 Sterne
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 04.02.2014
lieferbar
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung