Der magische Blumenladen - Ein total verhexter Glücksplan

Gina Mayer

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Der magische Blumenladen - Ein total verhexter Glücksplan".

Kommentar verfassen
Violets Freund Zack ist in großer Not: Wenn kein Wunder geschieht, wird er sich beim Sportwettbewerb schrecklich blamieren. Obwohl Violet versprochen hat, das magische Blumenbuch nie wieder anzurühren, sucht sie darin nach einem Rezept für Zack.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch10.30 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 69782806

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Der magische Blumenladen - Ein total verhexter Glücksplan"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Franziska G., 21.05.2016

    Inhalt: In der Schule steht das alljährliche Sportfest an und Violets Freund Zack hat deshalb schon arge Bauchschmerzen. Als wäre es nicht schon schlimm genug, dass er im Sport eine Niete ist, wird er auch noch von der fiesen Sportskanone Olli tyrannisiert. Violet ist klar, sie muss ihrem Freund helfen. Am besten mit einem Zauberspruch aus Tante Abigails magischem Blumenbuch. Sie hatte ihrer Tante zwar versprochen, das Buch nicht mehr anzurühren, doch darauf kann sie in diesem Notfall natürlich keine Rücksicht nehmen und so nimmt das Chaos seinen Lauf…

    Meine Meinung: Nach dem ersten Teil der Reihe um Violet, Tante Abigail und ihren magischen Blumenladen wünschte sich mein Sohn sofort die Fortsetzung der Reihe. Und auch von diesem zweiten Teil wurde er nicht enttäuscht. Die Geschichte macht Spaß, dafür sorgen neben den Hauptcharakteren vor allem die Tiere. Die sprechende Wellensittich-Dame Lady Madonna und der intelligente Kater Lord Nelson sorgen immer wieder für Lacher! :-)

    Die Thematik war für meinen Sohn sehr interessant und er konnte gut mit den Charakteren mitfühlen. Welches Kind wurde nicht schon einmal gehänselt oder geärgert und hätte am liebsten die Flucht ergriffen? Doch das Buch zeigt sehr anschaulich, dass manchmal gar keine Zauberei notwendig ist, sondern einfach eine große Portion Mut, um mit solchen Situationen fertig zu werden und gemeinen Fieslingen die Stirn zu bieten. Und dass die Fieslinge es auch nicht immer einfach haben und sogar selbst manchmal Hilfe brauchen.

    Fazit: Sowohl aus Kindersicht als auch aus Muttersicht eine unbedingte Leseempfehlung. Hier werden in leichter Weise Alltagsprobleme der Kinder thematisiert und gut gelöst. Das Ganze verbunden mit ein bisschen Magie, Freundschaft, Familie und richtig witzigen Haustieren, die sich jeder wünscht! Eine schöne Reihe, die Spaß macht – auch beim Vorlesen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden