Die Frauen von Ballycastle

Sandra Binder

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Frauen von Ballycastle".

Kommentar verfassen

Zum unschlagbaren Weltbild-Preis: Die zauberhaft-romantische Liebes- und Familiengeschichte „Die Frauen von Ballycastle“ von Topautorin Sandra Binder.

Zwei Familien und ein düsteres Geheimnis: Belfast, 1970:...

Buch6.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5701417

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = versandkostenfrei
Für versandkostenfreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Frauen von Ballycastle"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    12 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lissy,L., 05.04.2019

    Hat mir sehr gut gefallen. Ich musste es hintereinander auslesen, so interessant ist es gewesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    9 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Miss Norge, 22.04.2019

    Nordirland? Ein altes Familiengeheimnis? Ein wenig Romantik und eine Liebesgeschichte? Welch eine perfekte Kombination. Damit hat die Autorin alles richtig gemacht und mich an einem einzigen Nachmittag wunderbar unterhalten. Der Schreibstil ist gut zu lesen, ohne das es zu verzwickt, oder zu nachdenklich wirkt. Ich habe mich entführen lassen auf die Grüne Insel und war dabei wie Fina versucht sich ihren kleinen Buchladen, nicht durch die genau gegenüberliegende moderne Buchladenkette, zerstören zu lassen. Ein alter Brief lässt dieses Problem aber vorerst etwas in den Hintergrund fallen, bis man merkt das alles irgendwie zusammenhängen muss. Fina muss lernen auch einmal hinter die Fassade eines Menschen zu blicken, ohne die Person gleich per se zu verurteilen. Man denkt immer, was man sieht und weiß, das muss so sein, aber hier ist es so, das man lernt, es kann auch alles ganz anders enden. Trotz der etwas ernsteren Themen wie der politischen Lage in Nordirland und der Alzheimer-Erkrankung von Fina´s Oma ist der restliche Plot einfach zum in die Geschichte abtauchen lassen geeignet. Etwas Gedankentiefe ist nie falsch, denn man spürt zwischen den Zeilen das Fina immer bewusst gegen ihre Gefühle handelt und Liam zeigt sich offen, bis auf eine Begebenheit, die alles ins Wanken bringt.
    Ein unterhaltsamer Roman, den man bei herrlichem Sonnenschein im Garten an einem Nachmittag genießen kann. Einfach treiben lassen, ohne das etwas zu kompliziert erscheint. Zudem wird wieder einmal klar, bitte unterstützt die kleinen, so liebevoll geführten örtlichen Buchhandlungen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    7 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    karin t., 09.05.2019

    Dieser Roman war sehr gut geschrieben.Er war auch spannend und unterhaltsam, bis zum Schluss.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Michaela K., 19.09.2019

    Tolle Familiengeschichte mit einer Portion Liebe

    Fina Ramsay betreibt eine kleine Buchhandlung in Belfast und ist mit Ihrem gemütlichen und etwas langweiligen Leben sehr zufrieden. Bis gegenüber die Londoner-Buchhandlungs-Kette McClary eine große Filiale eröffnet. Mit dem Filialleiter Liam McClary liefert sich Fina eine E-Mail-Auseinandersetzung, bei der Sie kein Blatt vor dem Mund nimmt. Bis Sie bei Ihrer demenzkrankten Großmutter einen Brief findet, aus dem hervorgeht, dass die Ramsays und die McClarys ein lang verborgenes Geheimnis verbindet. Um diesem Familiengeheimnis auf die Spur zu kommen muss Sie wohl über Ihren Schatten springen, aus Ihrem gemütlichen Leben ausbrechen und mit dem Feind anbandeln…

    Eine wirklich sehr toll und gut recherchierte Familiengeschichte über starke Frauen und die Liebe Mitten im Nordirlandkonflikt, gepaart mit einer berührenden und aufwühlenden Liebesgeschichte in der Gegenwart. Sandra Binder erzählt mit vielen interessanten Details der katholischen und protestantischen gesellschaftlichen Gruppen eine Geschichte die wirklich ans Herz geht. Mich hat die Autorin stark berührt und „abholt“.

    Fina’s Reise in der Geschichte hat mir besonders gut gefallen. Für mich entdeckt Sie im Laufe der Geschichte wer Sie wirklich ist und sein möchte. Und daran ist der charismatische Liam McClary nicht ganz unschuldig.
    Diese sehr bewegende Geschichte bekommt von mir eine ganz klare Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors