Die Opfer, die man bringt

Ein Fall für Sebastian Bergman

Michael Hjorth
Hans Rosenfeldt

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

5 von 5 Sternen

5 Sterne5
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 5 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Opfer, die man bringt".

Kommentar verfassen
Sebastian Bergman. Kriminalpsychologe. Er ist hochintelligent. Steht vor seiner schwersten Entscheidung. Aber wird er auch das Richtige tun?
Kriminalpsychologe Sebastian Bergman hat sich damit abgefunden, dass er Kommissar Höglunds Team bei der...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch23.60 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 6048581

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Opfer, die man bringt"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    55 von 58 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Miss Norge, 22.10.2018

    Als Buch bewertet

    Endlich hatte die lange Wartezeit ein Ende und Band 6 der Serie um den Kriminalpsychologen Sebastian Bergman ist erschienen. Ich wollte mich zügeln und wirklich langsam lesen und genießen, da man als Fan weiß, das es nun wieder einige Jahre dauern kann, bis das nächste Buch erscheint, aber es ging einfach nicht. In zwei Tagen war das Vergnügen vorbei. Die Fälle sind zwar in sich abgeschlossen, aber um das Drumherum und die ganzen Verbindungen des Teams untereinander zu verstehen, sollte man wirklich mit Band 1 beginnen. Ich finde in keiner anderen Reihe ist das so wichtig und unerlässlich wie hier. In diesem Band geht es um Vergewaltigungen und um versuchte Vergewaltigungen. Die Frauen in Uppsala trauen sich kaum noch auf die Straße. Beim Lesen spürt man, das hinter allem ein großes und dunkles Geheimnis stecken muss. Anne-Lie Ulander ermittelt in diesen Fällen und sie überredet Sebastian Bergman ihr unter die Arme zu greifen. Man ahnt es schon, denn auch Vanja Lithner ist als Ermittlerin bei diesem Fall eingesetzt und das führt wieder einmal zu Spannungen zwischen ihr und Bergman. Neben diesen schrecklichen Fällen gerät auch Billy, aus dem Torkel-Team, in den Mittelpunkt, denn er kann "die Schlange", also seine mörderischen Gefühle nicht im Zaum halten. Billy ist beim Polizei-Team als PC- und Technikspezialist tätigt, verheiratet mit My, hinter deren Rücken er versucht den Mord an seiner ehemaligen Kollegin und Freundin Jennifer zu vertuschen. Er hält ihre Accounts in den Sozialen Medien am Leben, nach dem Motto, das sie noch putzmunter ist und sich nur eine Aus-Zeit genommen hat. Dieser Teil des Geschichte hat mir extrem gut gefallen, weil ich als Leserin immer Teil seines Tuns und seiner Gedanken war. Sebastian Bergman selbst hat sich, zum Glück, nicht verändert. Er tritt in jedes Fettnäpfchen welches sich ihm bietet und nimmt alle Frauen mit ins Bett, die nicht bei drei auf den Bäumen sind. Er ist und bleibt ein A....loch, aber ich finde diesen Charakter einfach klasse und ungewöhnlich toll. Das Ende? Ja zum Ende hin hauen die beiden Autoren wieder einen Knaller heraus, wo mir der Atem gestockt hat. Das kann doch nicht wahr sein, bitte lass es nicht so sein, wie es angedeutet wird. Und sollte es so sein, also dann, dann weiß ich auch nicht. Ein Cliffhanger der seinesgleichen sucht. Wieder ein toller und spannender Band aus meiner absoluten Lieblingsserie.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    37 von 40 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kerstin T., 28.10.2018

    Als eBook bewertet

    Die Reihe um Sebastian Bergmann ist meiner Meinung nach mit einer der besten und spannendsten Krimireihen. Nicht nur der entsprechende Fall ist in diesem Buch wieder sehr spannend, vor allem die Entwicklung des Ermittlerteams nimmt dramatische Formen an und man kann gar nicht mit dem Lesen aufhören. Bis zur letzten Seite klebt man am Buch fest und ich kann es jetzt schon kaum mehr abwarten bis der nächste Band erscheint.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    37 von 39 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Manuela D., 26.10.2018

    Als eBook bewertet

    Wieder mal ein super Fall. Man will einfach weiterlesen. Ich hoffe, dass es nicht wieder solange dauert bis zum nächsten Fall. 5 Sterne und mehr. 👍

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    35 von 38 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Manuela D., 26.10.2018

    Als eBook bewertet

    Wieder mal ein super Fall. Man will einfach weiterlesen. Ich hoffe, dass es nicht wieder solange dauert bis zum nächsten Fall. 5 Sterne und mehr. 👍

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Paul K., 13.11.2018

    Als Buch bewertet

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden