Die sieben Schwestern

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Die irische Bestsellerautorin Lucinda Riley präsentiert mit dem Roman „Die sieben Schwestern" den ersten Teil ihrer neuen, großen Saga. Begleiten Sie Maia, die älteste der sieben Schwestern, auf den Spuren ihrer...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5696668

Buch11.30
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5696668

Buch11.30
In den Warenkorb
Die irische Bestsellerautorin Lucinda Riley präsentiert mit dem Roman „Die sieben Schwestern" den ersten Teil ihrer neuen, großen Saga. Begleiten Sie Maia, die älteste der sieben Schwestern, auf den Spuren ihrer...

Kommentare zu "Die sieben Schwestern"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    47 von 67 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kristall, 01.03.2017

    Vorab, das Tschenbuch kann ich nicht empfehlen, da mir das Ganze zu klein und winzig geschrieben war. Man hat beim Taschenbuch Mühe nicht in den Zeilen zu verutschen, deshalb kaufe ich die nächsten Bände im festen Einband! Das tut aber der Geschichte keinen Abbruch. Lucinda Riley hat einen einfachen aber schnell lesbaren Schreibstil, der sehr emotional und bildlich. Das hat den großen Vorteil das man die Geschichte schnell wegliest. Dieses Buch ist der Auftakt einer emotionalen Serie einer Familie bzw. 6 Frauen die auf den Spuren ihrer Herkunft sind denn ihr Vater hat sie alle adoptiert. Dieser erste Band ist eine wunderbare Einführung, man bekommt einen sehr bildhaften Einblick in das Leben, lernt jede Schwester schon ein wenig kennen und nach dem Tod von Pa Salt (Vater) beginnt das Abenteuer und man begleitet die älteste Tochter, Maia, zu ihrer eigentlich Herkunft nach Brasilien. Die Autorin schafft es auf Grund ihrer Beschreibung und ihrer hervorragenden Recherche einen in den Bann zu ziehen. Brasilien wird beim Lesen lebendig, die Stadt Rio, der Cristo und der Corcovado, sowie der Bossa Nova...und man spürt das die Hauptfigur Maia Gefallen daran findet das Geheimnis ihrer Herkunft zu lüften. Es ist eine Reise zu Maia's Ich.
    Man bekommt definitiv Lust auf die nächsten Bände...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    54 von 79 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Susanne H., 24.11.2016

    Tolles Buch mit spamnender Familiengeschichte und Reise in die Vergangenheit.
    Ich persönlich liebe solche Bücher, die mit vergangenen Familiengeschichten zu tun haben. Eintauchen in andere längst vergangene Welten! Kann das Buch nur empfehlen und werde auch die anderen Teile lesen!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    20 von 33 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Niknak, 05.03.2017

    Inhalt:
    Maia ist die älteste der Schwestern, die alle von Pa Salt adoptiert wurden. Als ihr Adoptivvater stirbt, hinterlässt er ihr einen Brief mit einem Hinweis auf ihre leibliche Familie. Ihre Reise führt Maia nach Brasilien. Schritt für Schritt erfährt Maia die Geschichte ihrer leiblichen Familie.

    Mein Kommentar:
    Dieses Buch ist das erste in einer siebenteiligen Reihe von Lucinda Riley. Zu diesem Zeitpunkt (3/2017) sind bislang nur die ersten drei Bände erschienen. Jedes Buch dreht sich um eine andere Schwester.

    Wie gewohnt war der Schreibstil von Lucinda Riley super. Sie schafft es einfach mitreißend, spannend, locker und gefühlvoll zu schreiben und ihre Leser damit in ihren Bann zu ziehen.

    Das Buch ist abwechselnd aus der Gegenwart und aus der Vergangenheit geschrieben. Es sind immer einige Kapitel aus der jeweiligen Zeit geschrieben. Der Wechsel der Zeiten ist immer sehr übersichtlich gestaltet, sodass man durch die Zeitsprünge keine Probleme bekommt und der Lesefluss nicht unterbrochen wird.

    In der Vergangenheit erzählt meistens Izabela Bonifacio ihre Geschichte. Wenige Male kommen auch Gustavo Aires Cabrals und Laurent Brouilly zu Wort. Die Gegenwart ist fast ausschließlich aus der Sicht von Maria d'Aplièse geschrieben. Nur der Epilog erzählt ihre Schwester Ally.

    Die Geschichte besteht aus zwei verschiedenen Handlungssträngen. Man findet jedoch einige Parallele zwischen den beiden Geschichten, vor allem da diese eng miteinander verbunden.

    Das Buch von Lucinda Riley verführt uns in das vergangene Rio de Janeiro in die Zeit des Baues der Christusstatue.

    Die Beschreibungen der Vergangenheit sind sehr gelungen und vor allem detailgetreu. Die historischen Fakten sind super recherchiert. Durch das Buch habe ich einige neue Fakten erfahren, die ich sicher nicht so schnell vergessen werde. Mir war zum Beispiel neu, dass die Christusstatue in Rio aus lauter kleinen Specksteindreiecken besteht. Durch dieses Buch wird die Vergangenheit sehr gut näher gebracht.

    Die Charaktere sind sehr liebevoll und detailgetreu gestaltet. Ich konnte mich sehr gut in die Geschichte einfühlen und in die Personen hineinversetzten.

    Das Buch ist mit seeeeehr vielen Geheimnissen bespickt. Diese werden sehr langsam und bruchstückhaft aufgelöst. Einige jedoch wurden noch nicht aufgelöst. Diese Geheimnisse werden wahrscheinlich im Laufe der nächsten sechs Bücher gelüftet.

    Mein Fazit:
    Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Ich liebe die Bücher von Lucinda Riley. Ich freue mich schon darauf die weiteren Bände dieser viel versprechender Reihe zu lesen und mit den Protagonisten auf Reise zu gehen.

    Ganz liebe Grüße,
    Niknak

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    24 von 41 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Roswitha P., 10.12.2016

    Spannend! Man möchte das Buch nicht aus der Hand legen.
    Ich freue mich auf die nächsten Bände dieser Serie.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    24 von 43 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Marion S., 05.12.2016

    Die Geschichte spielt in zwei verschiedenen Zeitebenen und ist sehr spannend. Ich konnte dieses Buch kaum aus der Hand legen und bin sehr gespannt, wie die anderen Schwestern das Rätsel ihrer Herkunft lösen und wohin es die anderen verschlägt. Das Rätsel um Pa Salt wird hoffentlich im letzten Band gelüftet? Kann es kaum erwarten, den zweiten Band (Sturmschwester) zu lesen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Lucinda Riley

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung