Ein Handwerker zum Verlieben

Barbara Longley

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Ein Handwerker zum Verlieben".

Kommentar verfassen
Ein weiterer gefühlvoller Roman über die Haney-Brüder aus der Feder von Bestsellerautorin Barbara Longley.

Der attraktive Wyatt Haney hätte nur zu gern den Mut, Nachbarin Kayla zu fragen, ob sie mit ihm ausgehen würde, aber seine Schüchternheit...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch10.30 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 112623942

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Ein Handwerker zum Verlieben"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    booklover2011, 23.04.2019

    Ein schüchterner Handwerker mit Herz und eine starke Alleinerziehende…

    Inhalt (dem Klappentext entnommen):
    Der attraktive Wyatt Haney hätte nur zu gern den Mut, Nachbarin Kayla zu fragen, ob sie mit ihm ausgehen würde, aber seine Schüchternheit kommt ihm immer wieder in die Quere. Und so versteckt er sich lieber unter seiner Kapuze und hofft auf ein Wunder. Und Kayla? Die alleinerziehende junge Frau hat eigentlich keinen Platz in ihrem Leben für eine neue Beziehung, aber sie denkt trotzdem immer wieder an den stillen Mann im Erdgeschoss.
    Erst ein Brand in Kaylas Küche bringt Bewegung in die Sache: Wyatt ruft die Feuerwehr und hilft, wo er kann, später besorgt Kayla Pizza für alle. Der heiße Nachbar, so stellt sich heraus, kann nicht nur Brände löschen, sondern auch wunderbar mit ihrem Sohn umgehen. Kayla ist hin und weg und eigentlich könnte alles so einfach sein, wenn Wyatt nicht jedes Mal vergessen würde, was er sagen wollte, wenn er sie ansieht ….

    Meinung:
    Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Kayla und Wyatt geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann.
    Dies ist der zweite Teil der Reihe, mit dem ich auch gestartet habe. Da vor allem das Pärchen und ihre Geschichte im Mittelpunkt stehen sowie allen wichtigen Infos genannt werden, hatte ich keine Verständnisprobleme.

    Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern. Auch die Nebencharaktere sind gut dargestellt worden, vor allem Kaylas kleiner Sohn Brady ist zuckersüß und die gemeinsamen Szenen mit ihm und Wyatt haben mich immer wieder zum Lächeln gebracht.

    Die langsame Annäherung von Kayla und Wyatt ist authentisch und gefühlvoll beschrieben worden, vor allem auch vor dem Hintergrund ihrer jeweiligen Vergangenheit. Auch haben mir die gemeinsamen Szenen der beiden mit Brady gefallen und man merkt schnell, hier haben sich drei gefunden, die zusammengehören. Sehr realistisch fand ich wie sich Wyatt weiterentwickelt hat und aufgrund seiner Gefühle für Kayla noch mehr mit seiner Schüchternheit gehadert hat. Seine hilfsbereite Art, vor allem auch Kayla gegenüber, fand ich toll. Auch sein besonderes Hobby, mehr verrate ich hier nicht, hat mir sehr gefallen.

    Insgesamt wurde ich sehr gut unterhalten und habe die Lesestunden sehr genossen, so dass es 5 von 5 Sternen gibt und eine Leseempfehlung für alle die Liebesgeschichten zum Wohlfühlen und mit Charakteren wie mitten aus dem Leben lieben.

    Fazit:
    Eine schöne Liebesgeschichte mit Charakteren von Nebenan und einer guten Prise Humor.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Nisowa, 01.05.2019

    In " Ein Handwerker zum Verlieben (The Haneys 2) " ist der attraktive aber schüchterne Wyatt in seine schöne Nachbarin Kayla vernarrt.
    Doch erst ein Brand in Kaylas Küche lässt ihn seine Scheu überwinden und er bietet ihr seine Hilfe an.
    Kayla ist mit ihrem Söhnchen Brady und der Ausbildung genug beschäftigt, so das sie die Annäherung von Wyatt nicht erwidert. Auch die Schatten ihrer Vergangenheit sind noch gegenwärtig und lässt sie vor einer neuen Beziehung zurückschrecken.
    Wenn Kaylas jedoch sieht, wie toll Wyatt mit Brady umgeht und auch für sie immer da ist, lässt sie das in Versuchung kommen.
    Die Story hat mich gleich in ihren Bann gezogen und ich musste sie in einem Rutsch durchlesen. Dabei bleibt sie abwechslungsreich und spannend. Man darf mit Kayla und Wyatt mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen.
    Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, wollte ich doch wissen, ob Wyatt Erfolg hatte und Kayla umstimmen konnte.
    Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Ein Handwerker zum Verlieben “

Andere Kunden suchten nach