10% Rabatt auf fast alles¹

10% Rabatt auf fast alles¹

Ein Pony auf dem Balkon - Leserabe 1. Klasse - Erstlesebuch für Kinder ab 6 Jahren

Merken
Merken
 
 
Pony Coco ist zu Besuch in der Stadt. Auf dem Balkon knabbert sie an Mamas Blumen. Der Busfahrer will kein Pony mitnehmen. Auf dem Spielplatz aber sind die Kinder begeistert von Coco. Jeder will sie streicheln. Und Coco? Die macht sich heimlich auf den Weg...
lieferbar

Bestellnummer: 127887696

Buch (Gebunden) 9.30
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Ein Pony auf dem Balkon - Leserabe 1. Klasse - Erstlesebuch für Kinder ab 6 Jahren"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    6 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika F., 24.04.2020

    Verifizierter Kommentar

    Aufmachung sehr gut für einen Schulanfänger, leider haben wir dieses Buch noch nicht gelesen. Wir haben noch Bibi und Tina , Welpen in Gefahr, gekauft. Dieses Buch hatte den Vorrang. Wir werden auf jeden Fall noch mehr Bücher vom Leseraben bestellen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    peedee, 15.12.2021

    Ein aufregender Tag in der Stadt

    Leserabe 1. Lesestufe. Das Pony Coco ist zu Besuch in der Stadt. Coco knabbert auf dem Balkon an den Blumen, geht zum Spielplatz, wo alle Kinder sie streicheln wollen. Das wird Coco zu viel – sie verschwindet heimlich zum Obststand, wo es leckere Äpfel gibt… Mit Illustrationen von Jutta Berend.

    Erster Eindruck: Ein süsses Cover mit witzigem Buchtitel, durchgehend farbig bebildert, mit Belohnungsstickern – sehr schön.

    Die Geschichte ist in vier Kapitel unterteilt, in einer angenehm grossen Schrift und mit ausreichend Zeilenabstand geschrieben. Pro Seite gibt es jeweils 3 – 4 Sätze Text.

    Das Pony Coco gehört zu Onkel Heiner, der in der Stadt einen Termin hat. Da Coco nicht alleine auf dem Bauernhof bleiben kann, geht sie eben mit in die Stadt. Onkel Heiners Nichte kümmert sich um Coco. Sie will mit ihr in den Park, aber leider darf das Pony nicht in den Bus. Das ist doch nicht in Ordnung, oder? Hunde dürfen auch mit dem Bus fahren. So gehen sie zu Fuss zum Spielplatz. Dort hat es viele Kinder, die alle von Coco begeistert sind und sie unbedingt anfassen wollen. Plötzlich wird es Coco zu viel und sie verschwindet. Zum Glück wartet sie beim Obststand… Ein aufregender Tag für Pony Coco.

    Eine niedliche Geschichte (mit sehr schönen Illustrationen), die Gross und Klein begeistern wird. Meine Leseempfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •