Einsam bist du und allein

Mary Higgins Clark

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Einsam bist du und allein".

Kommentar verfassen
Nur bei Weltbild so günstig
Top-Angebot mit exzellenter PreisleistungWeltbild-Vorteil
EIN SCHIFF, EIN MÖRDER UND KEINE CHANCE ZU FLIEHEN

Nach einem privaten Drama braucht die Edelsteinexpertin Celia dringend eine Auszeit. Erleichtert nimmt sie die Einladung an, auf einem Kreuzfahrtschiff Vorträge zu halten. Dort freundet sie sich mit Lady Em an, einer reichen alten Dame, die...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Geb. Originalausgabe 20.60 €
Weltbild-Ausgabe**

Buch12.99 €

Sie sparen 37%

In den Warenkorb

** Sonderausgabe in anderer Ausstattung

lieferbar

Bestellnummer: 6026967

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Einsam bist du und allein"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    12 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karina Elena B., 25.09.2018

    An der Jungfernfahrt des exklusiven Kreuzfahrtschiffes "Queen Charlotte" nimmt eine illustre Gesellschaft zwischen Upperclass und Lotterie-Gewinnern teil. Nach dem Start am Hudson River ist als erste Station nach sechs Tagen Southampton in England geplant. Für unterhaltsame Vorträge sollen ein Shakespeare-Experte und die Edelsteinexpertin Celia Kilbridge sorgen, die nach der Enttarnung ihres Verlobten als Finanzbetrüger wegen möglicher Mitwisserschaft unter Druck steht. An Bord ist auch die 86-jährige Lady Emily Haywood, genannt "Lady Em", mit ihrer Entourage aus Dienerin und Steuerberater. Lady Em führt ein sagenhaftes Smaragdcollier aus den Hinterlassenschaften von Kleopatra mit sich, das sie erstmals in der Öffentlichkeit tragen und dann in Southampton einer Stiftung übergeben will. Ein als "Mann mit den tausende Gesichtern" berühmt-berüchtigter Juwelendieb befindet sich inkognito an Bord und will das Collier um jeden Preis an sich bringen - das mal als Kurzfassung 😁 es ist mein erstes Buch der Autorin und es hat mir sehr gut gefallen. Die Autorin siedelte das an 6 Tagen ablaufende Geschehen im Mikrokosmos eines luxuriösen Kreuzfahrtschiffes an. Damit sind sowohl die Personen als auch die Orte überschaubar nach dem Prinzip der "Zehn kleinen Negerlein" von Agatha Christie - der Schreibstil ist sehr flüssig, die Charaktere gut ausgebaut und die Auflösung war a la Sherlock Holmes 😉 Super Buch, 5/5 🌟🌟🌟🌟🌟

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors