Franz Eberhofer Band 7: Leberkäsjunkie, Rita Falk
  • Franz Eberhofer Band 7: Leberkäsjunkie - Produktdetailbild 1

Franz Eberhofer Band 7: Leberkäsjunkie

Ein Provinzkrimi

Rita Falk

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
78 Kommentare
Kommentare lesen (78)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Franz Eberhofer Band 7: Leberkäsjunkie".

Kommentar verfassen
In „Leberkäsjunkie", dem neuesten Regional-Krimi aus der bayrischen Provinz von Rita Falk, hat Dorfpolizist Franz Eberhofer nicht nur mit seinen zu hohen Cholesterinwerten zu kämpfen, sondern auch mit einem...

Ebenfalls erhältlich

Buch 16.40 €

In den Warenkorb
lieferbar | Bestellnummer: 5874367
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Franz Eberhofer Band 7: Leberkäsjunkie"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
  • relevanteste Bewertung zuerst
  • hilfreichste Bewertung zuerst
  • neueste Bewertung zuerst
  • beste Bewertung zuerst
  • schlechteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • alle
  • ausgezeichnet
  • sehr gut
  • gut
  • weniger gut
  • schlecht
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    43 von 63 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    G M., 28.01.2016

    War wieder einiges los, sowohl beim Franz privat oder dienstlich.
    Sehr gut zu lesen, amüsant - original Eberhofer - halt.
    Zu empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    32 von 50 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    A. J., 01.02.2016

    Wie immer ein amüsantes, kurzweiliges Lesevergnügen. Ich freu mich schon wieder auf das nächste Buch mit den Eberhofers

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    20 von 29 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Andrea W., 11.02.2016

    Franz Eberhofer, der niederbayrische Provinzkommissar, ermittelt wieder. Ich kenne alle Landkrimis von Rita Falk und freue mich immer wieder, wenn ein neuer erscheint. Schwarzer Humor, gut beschriebene Charaktere und der immer gemütliche, nicht aus der Ruhe zu bringende Eberhofer bereiten einem Lesevergnügen. Unbedingt lesen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    15 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dominik D., 14.02.2016

    Das war mal wieder reinstes Lesevergnügen. Und die Rezepte von der Oma sollte man wirklich einmal ausprobieren. Es muss ja nicht immer Leberkäs sein. Also, hinein ins Vergnügen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    22 von 38 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Werner M., 09.02.2016

    Aufgrund der gefälligen Schreibweise lässt sich das Buch sehr leicht und amüsiert lesen.
    Keine überzogene Spannung und gekonnte Schilderung im Umfeld und Privatleben des Kommissars.
    Wieder eine gekonnte und gelungene Arbeit der Autorin.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    19 von 32 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika H., 08.02.2016

    ich war etwas enttäuscht von dem 7.teil. sein fall trat mehr im hintergrund , es ging fast nur um seine gesundheit. die ersten bände fand ich wunderbar, ich konnte es garnicht erwarten den nächsten teil zu lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    16 von 25 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lothar M., 27.03.2016

    Frau Falk täte gut daran, die Serie Eberhofer zu beenden. Ich fand diesen Band langweilig und
    witzlos.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    13 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Daniela H., 18.02.2016

    Zusammen fassen brauch ich das Buch hier nicht mehr, das wurde schon getan
    Während des ersten Teils des Romans kommt die eigentliche Krimihandlung nicht so recht in Schwung. Stattdessen konzentriert sich das Geschehen auf die Franz vom Arzt auferlegte Diät, gegen die er aber laufend verstößt. Zwischenzeitlich wird die Aufzählung der Leberkässemmeln, Fleisckpflanzerl, Wurstsalate und Currywürste, die Franz in sich reinschaufelt, etwas ermüdend. Erst im zweiten Drittel wendet sich die Handlung wieder etwas mehr der Aufklärung des Mordes zu, aber so richtig Fahrt nimmt die Ermittlung des Mordfalls erst im letzten Teil auf. Dafür ist die Lösung dann jedoch plausibel und lässt keine Fragen offen.
    Nach Beendigung des Buches bleibt eine große Enttäuschung und ein Gefühl der Abzocke da es doch einiges kostet.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Friederike L., 11.02.2016

    Ein außergewöhnlicher - weil mit teilweise schwarzem Humor versetzt - Krimi, den ich deshalb sehr gern lese, weil sich der Inhalt von anderen absetzt und nicht nur blutrünstig sondern auch humorvoll ist. Ich liebe die Romane der Autorin und freue mich immer wieder auf Neuerscheinungen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Julia A., 10.02.2016

    Ich habe wie der Geier auf den neuen Teil gewartet! Und wurde wie immer NICHT enttäuscht. Das Buch ist (wie seine Vorgänger auch) ein absoluter Treffen für alle Fans vom Franz! Bekommen, in die Hand genommen und fertig gelesen! Wie die anderen Teile habe ich das Buch verschlungen und warte wieder auf den nächsten Teil! Hoch lebe der Eberhofer Franz!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden