Georg Dengler Band 5: Das München-Komplott

Denglers fünfter Fall
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
1980, Attentat auf das Münchner Oktoberfest: Neonazis, manipulierte Ermittlungsakten, Sprengstoff aus Nato-Beständen.
Privatermittler Georg Dengler kommt einer gigantischen Verschwörung auf die Spur ...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 17791509

Buch10.30
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 17791509

Buch10.30
In den Warenkorb
1980, Attentat auf das Münchner Oktoberfest: Neonazis, manipulierte Ermittlungsakten, Sprengstoff aus Nato-Beständen.
Privatermittler Georg Dengler kommt einer gigantischen Verschwörung auf die Spur ...

Kommentare zu "Georg Dengler Band 5: Das München-Komplott"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Charlotte, 03.01.2010

    Das München-Komplott ist ein Krimi der besonderen Art, denn Dengler ermittelt für das BKA um einen Fall zulösen der 30ig Jahre zurückliegt und aus dem kulturellen Gedächtnis der Deutschen verschwunden ist.
    Die Ermittlung selbst ist klassisch, doch Schorlau beschreibt daneben das kulturelle und politische Leben in Deutschland.
    Es gibt zwei Handlungsstränge, die Aufklärung des Terroranschlags, womit Dengler beschäftigt ist und die Ermordung von drei Männern.
    Der Schreibstil ist fantastisch, durch kurze Kapitel, die anfangs nicht in Zusammenhang stehen baut sich der Roman auf, jede Geschichte ist ein Puzzelteil, welches in die Geschichte eingefügt wird. Detektiv Dengler ist von Anfang sympathisch, er führt ein Leben des Genusses und macht seine Arbeit, die den „aufrichtigen Bullen“ gewidmet ist.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    6 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    lenchen196, 15.12.2009

    Georg Dengler, früher ein Polizeibeamter und heute ein Privatdetektiv, bekommt vom BKA einen Auftrag, den vor 30 Jahren am Oktoberfest verübten Bombenanschlag neu zu überprüfen. Damals wurden die Ermittlungen schnell abgeschlossen, es handelte sich angeblich um einen Einzeltäter und der wurde am Tatort tot aufgefunden. Was ist der Grund, der Fall neu aufzurollen? Wie gefährlich ist die Nachforschung?
    Der spannende Polit-Thriller lässt sich kurzatmig lesen. Die Handlung entwickelt sich rasch, die kurzen Abschnitte, die jeweils aus einer anderen Perspektive geschrieben sind, versprechen keine Langeweile. Die Spannung hält bis zur letzten Seite. Der Stil ist flüssig, nicht trocken, ohne Schönfärbereien, die Sprache eher einfach. Alle Personen sind lebendig dargestellt.
    Das Buch ist fesselnd, aktuell und realitätsnah. Empfehlenswert für alle, die sich für Polit-Krimi interessieren.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    anyways, 19.02.2010

    Wolfgang Schorlau liefert uns mit seinem 5. Fall um die Figur Georg Dengler einen packenden Krimi, der den Blick für diesen Akt der sinnlosen Gewalt wieder schärft.
    Ein Buch das vergangene und aktuelle politische Ereignisse miteinander verknüpft und in einer scharfsinnigen Weise interpretiert. Ebenfalls kommt die Anmerkung, das nach dem Untergang der Stasi immer noch Geheimdienste weltweit operieren, die die Fäden der Macht in der Hand halten und Regierungen wie Marionetten tanzen lassen.
    Selten hat mich ein deutscher Krimi so fasziniert, mitgerissen und aufgewühlt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    blues-sister, 04.12.2009

    Es hat mich sehr erschreckt, dass dieses Attentat, obwohl es anscheinend nie völlig aufgeklärt wurde, so aus dem Gedächtnis der Deutschen gelöscht ist. Ich selbst war 1980 noch nicht geboren --- und wusste vor diesem Buch gar nichts darüber!! So ist Herrn Schorlau ein großer Verdienst anzurechnen: Er bringt mit seinem Krimi ein verdrängtes und vergessenes Kapitel deutscher Geschichte wieder zurück ins Gedächtnis. Hoffentlich wird das Buch aus diesem Grund sehr erfolgreich und stark rezipiert.
    Was mich sehr überzeugt hat, ist die Einteilung in sehr kurze Kapitel (oft nur 2-3 Seiten). Da kann man gar nicht aufhören zu lesen! Da ich mir die anderen 4 Dengler-Fälle ebenfalls besorgt habe, werde ich bald wissen, ob dies in den anderen Büchern auch so gut umgesetzt worden ist.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Katrin, 12.06.2010

    Eine Mordserie an ehemaligen NATO-Generalen schockiert die Öffentlichkeit. Kann es sein, dass staatliche Stellen in Deutschland und im Ausland zielgerichtet Terrorakte und politische Morde verüben? Der Stuttgarter Privatdetektiv Georg Dengler ermittelt in einem Fall, der in seiner Brisanz Schorlaus Politkrimi Die blaue Liste noch übertrifft.



    Das München-Komplott,

    Schorlau verknüpft in dem Buch Realität und Fiktion der politischen und wirtschaftlichen Themen, wobei die Realität die "Überhand" behält. Und damit macht er das Buch sehr interessant und spannend. Das Buch lässt sich hervorragend lesen. Empfehlenswert! 4, 5 Sterne

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Wolfgang Schorlau

Weitere Empfehlungen zu „Georg Dengler Band 5: Das München-Komplott “

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung