Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Georgi, A: Die letzte Terroristin

Thriller
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 

Eine Frau in den Fängen des Terrorismus, unterwegs in einer waghalsigen Mission. Ihr Zielobjekt: einer der meistgehassten Männer der wiedervereinigten Republik. Ihr Gegenspieler: ein unter Druck geratener BKA-Ermittler. In die Enge getrieben steht sie...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 92280281

Buch 15.40
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 92280281

Buch 15.40
In den Warenkorb

Eine Frau in den Fängen des Terrorismus, unterwegs in einer waghalsigen Mission. Ihr Zielobjekt: einer der meistgehassten Männer der wiedervereinigten Republik. Ihr Gegenspieler: ein unter Druck geratener BKA-Ermittler. In die Enge getrieben steht sie...
Andere Kunden interessierten sich auch für
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 13.08.2018
sofort als Download lieferbar

Die letzte Terroristin

André Georgi

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 12.08.2019
lieferbar

6.99

In den Warenkorb
lieferbar

12.99

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar ab 05.08.2021

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

Letzter Knödel

Herbert Dutzler

0 Sterne
Buch

14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 20.07.2021
lieferbar

19.99

In den Warenkorb
lieferbar

17.99

In den Warenkorb
lieferbar

14.99

In den Warenkorb
lieferbar

7.99

In den Warenkorb
lieferbar

79.99

In den Warenkorb
lieferbar

4.99

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 07.05.2020
lieferbar

Statt 9.99

4.99

In den Warenkorb
lieferbar

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

Pfoten vom Tisch!

Hape Kerkeling

4 Sterne
(11)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 30.06.2021
lieferbar

Solar-Leuchte "Blüte"

4.5 Sterne
(14)

14.99

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar ab 04.08.2021

Statt 79.99

39.99

In den Warenkorb
lieferbar

Ein ganzes Leben lang

Rosie Walsh

4.5 Sterne
(5)
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 28.06.2021
lieferbar

Statt 19.99

9.99

In den Warenkorb
lieferbar
Kommentare zu "Georgi, A: Die letzte Terroristin"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Martin S., 16.09.2018

    Der Geist der RAF

    Obwohl es schon das Jahr 1991 ist, scheint der Geist der RAF noch in den Köpfen einiger Terroristen zu leben. Der Direktor einer führenden deutschen Bank wird bei einem akribisch geplanten Attentat getötet. Alle durchgeführten Sicherheitsmaßnahmen konnten den befürchteten Anschlag nicht verhindern. Am Tatort wird ein Bekennerschreiben der RAF vorgefunden. Das Bundeskriminal-amt ermittelt mit Hochdruck, da einer neuer Schlag der Organisation wahrscheinlich erscheint. Kann ein erneutes Attentat verhindert werden? Wer soll das nächste Opfer werden? Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt,,,

    Andre Georgi hat mit "Die letzte Terroristin" ein aus meiner Sicht faszinierenden und absolut fesselnden Polit-Thriller geschrieben. Gerade die intensive und tiefgehende Schreibweise des Autors hat mich in den Bann gezogen. Er beschreibt sehr bildreich und hautnah das Leben der Terroristen, der Fahnder und des potentiellen Opfers. Er geht dabei sehr stark auch auf die Gefühle der Protagonisten und die Auswirkungen auf des normale Umfeld dieser Menschen ein und versucht so Antworten auf die naheliegenden Fragen zu finden: Was bewegt einen Menschen sich einer organisierten Vereinigung anzu-schliessen, um sich notfalls auch mit Gewalt, gegen die Gesellschaft aufzulehnen? Welche Opfer sind diese Menschen bereit zu geben? Wo liegen deren Grenzen?

    Die ganze Szenerie wird intensiv und authentisch beschrieben und der Autor entwickelt einen hohen Spannungsbogen allein mit der Frage, ob sich das anstehende Attentat noch verhindern lässt. Sehr gelungen aus meiner Sicht sind hierbei die beschriebenen Ermittlungsarbeiten des BKA und die akribische und von Überzeugung geprägten Vorbereitungen der RAF. So entwickelt sich ein mitreißender politischer Thriller um ein heikles Thema der deutschen Nachkriegszeit.

    Insgesamt bin ich der Meinung, dass Andre Georgi die Umsetzung dieses brisanten Themas hervorragend umgesetzt hat und mit "Die letzte Terroristin" einen tollen Thriller geschaffen hat. Ich empfehle das Buch sehr gerne weiter und bewerte es mit den vollen fünf von fünf Sternen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    7 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Susanne, 12.08.2018

    Generation RAF

    „Tribunal“ von André Georgi hatte mich überzeugt und so stand „Die letzte Terroristin“ schon lange auf meiner Wunschliste. Worum geht es?
    Basierend auf den Morden an Deutsche Bank-Chef Alfred Herrhausen und dem Vorsitzenden der Treuhandanstalt Detlev Karsten Rohwedder, die hier Wegner und Dahlmann heißen, erzählt der Autor eine spannende Geschichte über die dritte RAF-Generation. Von den Morden, die, wie wir wissen, am 27. Juni 1993 auf dem Bahnhof von Bad Kleinen, hier Bad Gronau, ein Ende fanden.
    Auch die Terroristen haben reale Vorbilder. André Georgis Protagonisten heißen Bettina Polheim und Matthias Geifert. Unterstützt werden sie von Sandra Wellmann, die als Assistentin bei Dahlmann eingeschleust wurde. Das hat mich an Susanne Albrecht erinnert, die in real life als Türöffner bei der Ermordung von Dresdner Bank-Chef Ponto fungierte.
    Das Schicksal von Sandras Sohn hat mich berührt. Denn, wie schon Baader, Meinhof und Ensslin, hat sie Markus zurückgelassen, als sie in den Untergrund ging.
    Der Autor erzählt seine bestens recherchierte Geschichte in klaren, staccato-mäßigen Sätzen. Schnelle Schnitte und wechselnde Perspektiven sorgen für Dynamik. Das treibt die Leser voran und verhindert im vorliegenden Fall das Aufkommen jeglicher Form von Langeweile.
    Es handelt sich um eine fiktive Geschichte, die auf Tatsachen beruht, aber auch Verschwörungstheorien enthält. André Georgi gelingt es hierbei ausgezeichnet, die Atmosphäre der frühen 90er Jahre, kurz nach der Wende, einzufangen. Ein Stück Zeitgeschichte.

    Fazit: Spannender Mix aus Fakten und Fiktion. Gut, aber nicht so gut wie „Tribunal“.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rabentochter, 23.08.2018

    Packend!

    Zwischen RAF-Anschlägen und Treuhandmachenschaften wechselt dieser Roman, den ich nur empfehlen kann.
    Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen. Die Beschreibungen sind sehr treffend, ufern teilweise in sehr lange Aufzählungen aus, bestechen aber gerade dadurch. Der Stil changiert zwischen nüchtern abgeklärt und fast poetisch anmutend. Es liest sich wirklich gut und bleibt durch die wechselnden Perspektiven, die alle Seiten bespielen konstant spannend. Die Geschichte wirkt - soweit ich das beurteilen kann - einigermaßen plausibel. Wie realitätsnah und authentisch das Ganze dann tatsächlich ist, mögen diejenigen beurteilen, die sich mit diesem Kapitel der deutschen Geschichte besser auskennen als ich. Ich fühlte mich auf jeden Fall gut unterhalten. Die einzigen Minuspunkte gehen für die Darstellungen der Figuren Dahlmanns und Sandras raus. Dahlmann war mir zu sehr gewollter Guter und Opfer. Der Reine, der eigentlich nur das Beste will, es aber nicht immer erreicht, weil mächtigere Männer im Hintergrund Fäden ziehen. Bei Sandra störte mich ihr Hintergrund und das Motiv, aus dem sie in die Rolle gerutscht ist, die sie nun innehat. Das war mir zu platt, zu unkreativ, zu stereotyp, zu vorhersehbar und ich hätte schlicht mehr erwartet. Ich hätte sie gerne als starke, unabhängige Frau gesehen, die sie dann doch nicht ist. Dennoch bekommt das Buch die volle Sternenanzahl, weil es mich trotz dieser beiden im Vergleich schwächeren Figuren voll und ganz überzeugt hat.
    Fazit: Ich kann die Ausstrahlung der Verfilmung kaum erwarten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

6.99

In den Warenkorb
lieferbar

12.99

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar ab 05.08.2021

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

Letzter Knödel

Herbert Dutzler

0 Sterne
Buch

14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 20.07.2021
lieferbar

19.99

In den Warenkorb
lieferbar

17.99

In den Warenkorb
lieferbar

14.99

In den Warenkorb
lieferbar

7.99

In den Warenkorb
lieferbar

79.99

In den Warenkorb
lieferbar

4.99

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 07.05.2020
lieferbar

Statt 9.99

4.99

In den Warenkorb
lieferbar

9.99

In den Warenkorb
lieferbar

Pfoten vom Tisch!

Hape Kerkeling

4 Sterne
(11)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 30.06.2021
lieferbar

Solar-Leuchte "Blüte"

4.5 Sterne
(14)

14.99

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar ab 04.08.2021

Statt 79.99

39.99

In den Warenkorb
lieferbar

Ein ganzes Leben lang

Rosie Walsh

4.5 Sterne
(5)
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 28.06.2021
lieferbar

Statt 19.99

9.99

In den Warenkorb
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Georgi, A: Die letzte Terroristin “
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung