Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Glückskind mit Vater

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 

Ironisch-humoristisch, anrührend, ohne Sentimentalität oder Sarkasmus erzählt Christoph Hein ein beispiellos-beispielhaftes Leben in mehr als sechzig Jahren deutscher Zustände.
Was verdankt ein von der Mutter »Glückskind« genannter Sohn dem Vater? Seit...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 80381551

Buch 12.40
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 80381551

Buch 12.40
In den Warenkorb

Ironisch-humoristisch, anrührend, ohne Sentimentalität oder Sarkasmus erzählt Christoph Hein ein beispiellos-beispielhaftes Leben in mehr als sechzig Jahren deutscher Zustände.
Was verdankt ein von der Mutter »Glückskind« genannter Sohn dem Vater? Seit...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Glückskind mit Vater

Christoph Hein

0 Sterne
eBook

11.99

Download bestellen
Erschienen am 07.03.2016
sofort als Download lieferbar

Glückskind mit Vater

Christoph Hein

5 Sterne
(1)
Buch

23.60

In den Warenkorb
Erschienen am 07.03.2016
lieferbar

Ab heute heiße ich Margo

Cora Stephan

4.5 Sterne
(27)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 10.03.2016
lieferbar

Machandel

Regina Scheer

0 Sterne
Buch

11.40

In den Warenkorb
Erschienen am 12.12.2016
lieferbar

Machandel

Regina Scheer

5 Sterne
(1)
Buch

24.70

In den Warenkorb
Erschienen am 11.08.2014
lieferbar

Sie kam aus Mariupol

Natascha Wodin

0 Sterne
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 17.02.2017
lieferbar
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 19.01.2017
lieferbar

Trutz

Christoph Hein

0 Sterne
Buch

25.70

In den Warenkorb
Erschienen am 26.03.2017
lieferbar

Trutz

Christoph Hein

0 Sterne
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 16.04.2018
lieferbar

In Zeiten des abnehmenden Lichts

Eugen Ruge

3 Sterne
(11)
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 01.11.2012
lieferbar

Brüder und Schwestern

Birk Meinhardt

2 Sterne
(1)
Buch

25.60

In den Warenkorb
Erschienen am 28.01.2013
lieferbar

Das Geisterhaus

Isabel Allende

4.5 Sterne
(7)
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 31.07.2012
lieferbar

Als wir unsterblich waren

Charlotte Roth

4.5 Sterne
(23)
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 02.05.2014
lieferbar

Das saphirblaue Zimmer

Karen White, Beatriz Williams, Lauren Willig

4.5 Sterne
(6)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 18.09.2017
lieferbar

Silberstreif / Gut Greifenau Bd.5

Hanna Caspian

5 Sterne
(82)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.12.2020
lieferbar

Uns geht's ja noch gold

Walter Kempowski

0 Sterne
Buch

12.30

In den Warenkorb
lieferbar

Vom Aufstehen

Helga Schubert

5 Sterne
(8)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 18.03.2021
lieferbar

Was von Dora blieb

Anja Hirsch

3.5 Sterne
(4)
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 08.03.2021
lieferbar

Engele

Claudia Tieschky

0 Sterne
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 13.03.2018
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Guldenberg

Christoph Hein

0 Sterne
eBook

19.99

Download bestellen
Erschienen am 10.05.2021
sofort als Download lieferbar

Guldenberg

Christoph Hein

0 Sterne
Buch

23.70

In den Warenkorb
Erschienen am 10.05.2021
lieferbar

MARCO POLO Reiseführer Singapur

Christoph Hein, Sabine Hein

0 Sterne
Buch

15.00

In den Warenkorb
lieferbar

Alles, was du brauchst, Audio-CD

Christoph Hein

0 Sterne
Hörbuch

9.80

In den Warenkorb
Erschienen am 22.05.2020
lieferbar

100 Highlights Südostasien

Christoph Hein, Sabine Hein, Kay Maeritz, Bernd Schiller, Hans Zaglitsch

0 Sterne
Buch

19.99

In den Warenkorb
Erschienen am 24.05.2017
lieferbar

L'ombre d'un pere

Christoph Hein

0 Sterne
Buch

12.90

In den Warenkorb
Erschienen am 04.02.2021
lieferbar
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 03.07.2020
sofort als Download lieferbar

Alles, was du brauchst

Christoph Hein

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 13.11.2020
lieferbar
eBook

7.99

Download bestellen
Erschienen am 06.04.2020
sofort als Download lieferbar

Alles, was du brauchst

Christoph Hein

0 Sterne
Hörbuch-Download

8.99

Download bestellen
Erschienen am 10.03.2020
sofort als Download lieferbar

Mama ist gegangen

Christoph Hein

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 21.06.2020
lieferbar

Australien 1872

Christoph Hein

0 Sterne
Buch

41.10

In den Warenkorb
Erschienen am 25.06.2020
lieferbar
Kommentar zu "Glückskind mit Vater"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    7 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    mabuerele, 12.04.2018

    Als Buch bewertet

    „...Was uns alle überlebt, ist die Akte...“

    Die Geschichte beginnt in der Gegenwart. Der pensionierte Schuldirektor Konstantin Boggosch lebt mit seiner Frau Marianne in einer Kleinstadt. Das dortige Gymnasium wird nach einem dreijährigen Umbau wieder eröffnet. Deshalb möchte eine junge Reporterin mit Boggosch ein Interview machen und ihn zusammen mit drei weiteren Direktoren der Schule fotografieren. Beides lehnt Boggosch ab.
    Dann drückt ihn seine Frau einen Brief in die Hand. Er ist gerichtet an Konstantin Müller, geboren am 14. Mai 1945 in der Nähe von Magdeburg. Boggosch spricht von einem Irrtum.
    Danach wechselt die Geschichte ins Jahr 1945.
    Der Autor hat einen sehr realistischen und gut recherchierten Roman geschrieben. Anhand eines persönlichen Schicksals zeichnet er nicht nur 60 Jahre deutscher Geschichte, er zeigt ebenfalls grundlegende Unterschiede in beiden deutschen Staaten im Umgang mit der Vergangenheit.
    Konstantin hat seinen Vater nie kennengelernt. Er war ein hoher SS-Offizier und wurde kurz vor Kriegsende in Polen hingerichtet. Hinter seiner Fabrik, den Vulcano-Werken, hatte er schon mit dem Bau eines Konzentrationslagers begonnen.
    Seine Frau wusste davon wenig. Doch sie zog die Konsequenzen. Sie nahm ihren Mädchennamen an und sorgte dafür, dass auch Konstantin und sein älterer Bruder den neuen Familiennamen erhielten. Außerdem unterschrieb sie eine Verzichtserklärung über das Vermögen ihres Mannes.
    Der Schriftstil des Buches ist ausgereift und tiefgründig.
    Gut wird dargestellt, wie seine Herkunft immer wieder Folgen auf Konstantins Lebensweg hat. Konstantins Onkel Richard hatte sich vor dem Kriegsende nach Bayern abgesetzt. Über seine Schwester gelingt es ihn, Kontakt zu Konstantins älteren Bruder aufzunehmen und ihn zu überzeugen, dass die Nachrichten über seinen Vater nur üble Nachrede sind. Ein bayrisches Gericht stellt die Verurteilung des Vaters als Unrecht dar.
    Da Konstantin wegen seiner Herkunft das Abitur verweigert wird, verlässt er mit 14 Jahren die DDR und gelangt nach Frankreich. Auf Grund seiner Sprachkenntnisse, die er seiner Mutter zu verdanken hat, findet er Menschen, die ihn Arbeit und sogar Zuneigung geben. Sie hatten im Krieg im französische Widerstand gearbeitet und waren verraten und im KZ inhaftiert wurden. Es trifft Konstantin hart, als er in einer Broschüre der Franzosen seinen Vater zu erkennen glaubt. Wieder hat ihn die Vergangenheit eingeholt. Er schämt sich seines Vaters. Gerade die Zeit in Frankreich wird aber für ihn prägend. Das folgende Zitat bringt ihn zum Nachdenken:

    „...Diese Duponds, sagte er zu mir, das sind die wahren Helden. Sie schaffen es immer, auf die Füße zu fallen. Sie sind die Hefe der Gesellschaft, sie sind es, die dafür sorgen, dass einfach alles weitergeht, wer oder was auch immer gerade an der Macht ist...“

    Gemeint sind diejenigen, die sich keiner Schuld bewusst, dafür aber sehr anpassungsfähig sind. Sie haben ja nur befehle ausgeführt.
    Wenige Tage vor dem Mauerbau kehrt Konstantin in die DDR zurück. E findet Menschen, die ihm eine Chance und eine Zukunft geben. Sehr realistisch werden seine Erfahrungen im Schulwesen wiedergegeben. Der Beruf gibt nicht nur seinem Leben Ziel und Sinn, sondern auch Halt in Zeiten von Trauer und Verlust. Immer wieder aber bewahrheitet sich das Eingangszitat.
    In jeder Zeile ist spürbar, das der Autor die Wende bewusst erlebt hat. Unterschiedliche Stimmungen und Ansichten werden gegenüber gestellt. Perfekt werden Stimmung und Widersprüche eingefangen.
    Der Autor lässt seinen Protagonisten die ganze Fülle der menschlichen Emotionen durchleben. Neben heiteren Passagen gibt es sehr ernste Stellen. Sein Beruf ist für ihn Berufung, die ihm hilft, manche Klippe zu umschiffen. Aussagekräftige Dialoge spiegeln die gesellschaftlichen Verhältnisse wider.
    Die unterschiedliche Entwicklung der beiden Brüder gibt der Geschichte eine besondere Facette, die besonders in den letzten Seiten betroffen macht.
    Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen. Es hat mich tief beeindruckt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Glückskind mit Vater

Christoph Hein

5 Sterne
(1)
Buch

23.60

In den Warenkorb
Erschienen am 07.03.2016
lieferbar

Ab heute heiße ich Margo

Cora Stephan

4.5 Sterne
(27)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 10.03.2016
lieferbar

Machandel

Regina Scheer

0 Sterne
Buch

11.40

In den Warenkorb
Erschienen am 12.12.2016
lieferbar

Machandel

Regina Scheer

5 Sterne
(1)
Buch

24.70

In den Warenkorb
Erschienen am 11.08.2014
lieferbar

Sie kam aus Mariupol

Natascha Wodin

0 Sterne
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 17.02.2017
lieferbar
Buch

13.40

In den Warenkorb
Erschienen am 19.01.2017
lieferbar

Trutz

Christoph Hein

0 Sterne
Buch

25.70

In den Warenkorb
Erschienen am 26.03.2017
lieferbar

Trutz

Christoph Hein

0 Sterne
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 16.04.2018
lieferbar

In Zeiten des abnehmenden Lichts

Eugen Ruge

3 Sterne
(11)
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 01.11.2012
lieferbar

Brüder und Schwestern

Birk Meinhardt

2 Sterne
(1)
Buch

25.60

In den Warenkorb
Erschienen am 28.01.2013
lieferbar

Das Geisterhaus

Isabel Allende

4.5 Sterne
(7)
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 31.07.2012
lieferbar

Als wir unsterblich waren

Charlotte Roth

4.5 Sterne
(23)
Buch

11.30

In den Warenkorb
Erschienen am 02.05.2014
lieferbar

Das saphirblaue Zimmer

Karen White, Beatriz Williams, Lauren Willig

4.5 Sterne
(6)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 18.09.2017
lieferbar

Silberstreif / Gut Greifenau Bd.5

Hanna Caspian

5 Sterne
(82)
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 01.12.2020
lieferbar

Uns geht's ja noch gold

Walter Kempowski

0 Sterne
Buch

12.30

In den Warenkorb
lieferbar

Vom Aufstehen

Helga Schubert

5 Sterne
(8)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 18.03.2021
lieferbar

Was von Dora blieb

Anja Hirsch

3.5 Sterne
(4)
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 08.03.2021
lieferbar

Engele

Claudia Tieschky

0 Sterne
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 13.03.2018
lieferbar
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung