Gregs Tagebuch - Und tschüss!, Jeff Kinney

Gregs Tagebuch - Und tschüss!

Ein Comic-Roman

Jeff Kinney

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

5 von 5 Sternen

5 Sterne4
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Gregs Tagebuch - Und tschüss!".

Kommentar verfassen
Die Geschenk-Idee: „Gregs Tagebuch 12 – Und Tschüss“ ist da! Grosse und kleine Fans dürfen sich wieder auf urkomische Abenteuer mit Greg und seiner Familie freuen.

In ...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch15.50 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 6030183

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Gregs Tagebuch - Und tschüss!"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    30 von 46 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Angelika E., 29.11.2017

    Gregs Tagebücher sind der Hit, da liest so mein sonst sehr lesefauler Sohn! Genial

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    38 von 69 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Katharina K., 09.11.2017

    Witzig und charmanter Stil, bin seit dem ersten Buch dabei

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    The Librarian, 20.01.2018

    „Und tschüss!“ ist der 12. Band von Jeff Kinneys Reihe „Gregs Tagebuch“.

    Meinung zum Cover:
    Mein Bruder findet das Cover von Band 12 ziemlich cool. Ihm gefällt die Schrift von „Und tschüss!“ darauf am besten.

    Zusammenfassung des Inhaltes:
    Zuhause bei Greg herrscht ein schrecklicher Schneesturm, sein Vater muss Schnee schippen. Sein Vater entscheidet sich dafür in den Urlaub zu fahren. Greg ist davon allerdings überhaupt nicht begeistert. Da er zu Hause Weihnachten feiern möchte. Er versucht seine Eltern davon zu überzeugen. Aber niemand möchte auf ihn hören. Auf dem Weg in den Urlaub passieren der Familie allerlei Missgeschicke und Probleme kommen auf sie zu. Keiner hat geahnt, dass es so schwierig werden könnte zum Flughafen zu kommen. Am Flughafen angekommen sind die Probleme allerdings noch nicht vorbei. Nach einer gefühlten Ewigkeit kommen sie endlich auf den tropischen Inseln an. Aber auch hier ist das Ganze schwieriger als erwartet. Sie fliegen zwar einen Tag früher zurück, haben am Ende aber noch einen schönen Urlaub.
    Meinung zum Inhalt:

    Mein kleiner Bruder (11 Jahre) hat das Buch mit Freude gelesen. Er liebt Gregs Tagebücher und hat bisher jeden Band sehr schnell gelesen. Diesen Band fand er am Anfang etwas langweilig. Es wurde erst spannend, als sie einen Parkplatz am Flughafen fanden. Ab hier wurde es richtig lustig. Er hatte großen Spaß beim Lesen und es wurde richtig cool. Die Spannung stieg immer mehr an und er wollte wissen, was denn nun als Nächstes passiert. Die letzten 100 Seiten hat er an einem Abend gelesen. Seine genauen Worte waren: „Das Buch war sehr sehr cool, solche coolen Bücher lese ich selten.“ Ein bestimmter Teil der Geschichte hat ihm besonders gefallen, da auch etwas Lehrreiches enthalten war.

    Die Zeichnungen des Autors fand er super gelungen. Es sind wirklich lustige Bilder dabei.

    Fazit:
    Obwohl das Buch am Anfang etwas langweilig war, hat es meinem Bruder im Großen und Ganzen sehr gut gefallen. Er hatte viel Spaß beim Lesen und wollte irgendwann gar nicht mehr aufhören zu lesen.

    Mein Bruder vergibt 5 von 5 möglichen Sternen!

    Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!„Und tschüss!“ ist der 12. Band von Jeff Kinneys Reihe „Gregs Tagebuch“.

    Meinung zum Cover:
    Mein Bruder findet das Cover von Band 12 ziemlich cool. Ihm gefällt die Schrift von „Und tschüss!“ darauf am besten.

    Zusammenfassung des Inhaltes:
    Zuhause bei Greg herrscht ein schrecklicher Schneesturm, sein Vater muss Schnee schippen. Sein Vater entscheidet sich dafür in den Urlaub zu fahren. Greg ist davon allerdings überhaupt nicht begeistert. Da er zu Hause Weihnachten feiern möchte. Er versucht seine Eltern davon zu überzeugen. Aber niemand möchte auf ihn hören. Auf dem Weg in den Urlaub passieren der Familie allerlei Missgeschicke und Probleme kommen auf sie zu. Keiner hat geahnt, dass es so schwierig werden könnte zum Flughafen zu kommen. Am Flughafen angekommen sind die Probleme allerdings noch nicht vorbei. Nach einer gefühlten Ewigkeit kommen sie endlich auf den tropischen Inseln an. Aber auch hier ist das Ganze schwieriger als erwartet. Sie fliegen zwar einen Tag früher zurück, haben am Ende aber noch einen schönen Urlaub.
    Meinung zum Inhalt:

    Mein kleiner Bruder (11 Jahre) hat das Buch mit Freude gelesen. Er liebt Gregs Tagebücher und hat bisher jeden Band sehr schnell gelesen. Diesen Band fand er am Anfang etwas langweilig. Es wurde erst spannend, als sie einen Parkplatz am Flughafen fanden. Ab hier wurde es richtig lustig. Er hatte großen Spaß beim Lesen und es wurde richtig cool. Die Spannung stieg immer mehr an und er wollte wissen, was denn nun als Nächstes passiert. Die letzten 100 Seiten hat er an einem Abend gelesen. Seine genauen Worte waren: „Das Buch war sehr sehr cool, solche coolen Bücher lese ich selten.“ Ein bestimmter Teil der Geschichte hat ihm besonders gefallen, da auch etwas Lehrreiches enthalten war.

    Die Zeichnungen des Autors fand er super gelungen. Es sind wirklich lustige Bilder dabei.

    Fazit:
    Obwohl das Buch am Anfang etwas langweilig war, hat es meinem Bruder im Großen und Ganzen sehr gut gefallen. Er hatte viel Spaß beim Lesen und wollte irgendwann gar nicht mehr aufhören zu lesen.

    Mein Bruder vergibt 5 von 5 möglichen Sternen!

    Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    22 von 45 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Friederike B., 21.11.2017

    Mein Enkel bekommt Gregs Tagebuch regelmäßig zu seinem Geburtstag. Er ist nach wie vor davon begeistert

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden