Helden des Olymp Band 2: Der Sohn des Neptun, Rick Riordan

Helden des Olymp Band 2: Der Sohn des Neptun

Rick Riordan

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
9 Kommentare
Kommentare lesen (9)

5 von 5 Sternen

5 Sterne8
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 9 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Helden des Olymp Band 2: Der Sohn des Neptun".

Kommentar verfassen
Helden des Olymp 2: Der Sohn des Neptun

Die beiden römischen Halbgötter Hazel und Frank müssen in Alaska den Totengott Thanatos aus der Gefangenschaft befreien. Und es wird sie noch ein dritter Halbgott begleiten, der neu im römischen Camp ist und sein Gedächtnis verloren hat er heißt Percy Jackson.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch18.40 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5403440

Auf meinen Merkzettel
Edition Zencolor (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Helden des Olymp Band 2: Der Sohn des Neptun"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    17 von 29 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sophia K., 25.07.2013

    Es ist einfach toll wie man Spannung, Emotionen und andere Situationen in Wörter und Sätze umwandelt. Für alle die die alten griechischen und römischen Götter und ihre Geschichten lieben sollten die Bücher von Percy Jackson und Helden des Olymps wirklich lesen! das einzige Problem ist, dass es ewig dauert bis der nächste Band raus kommt...

    Bewertung des Buches:
    - witzig, interessant, fesselnd und süchtig machend

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    19 von 30 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Matthias K., 23.01.2013

    Rick Riordan ist mit diesem Werk wieder ein Buch gelungen das wenn man angefangen hat zu Lesen nicht mehr auf hören kann!
    Es wird dem Leser schön erzählt das Grieschische Götter von den Römern in ihrem Glauben über nommen wurden, nur mit Neuen Namen versehen, waren aber für das Gleiche zu ständig! Das beide aber separat jeweils als Einheit Lebten. Beide gründeten ihre Eigenen Lager für Halbgötter Percy Jackson landet im Römischen Lager, kann wieder sein Geschick beweisen und gegen seine Gegner bestehen, findet Neue Freunde & Feinde!
    Einziger Haken der Geschichte ist, das es ein Jahr dauert, bis der nächste Teil herraus kommt!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    13 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Frau W., 27.01.2013

    Meinem Mann der bis jetzt alle Bücher von Rick Riodan gelesen hat war von diesem Buch absolut begeistert. Er wartet jetzt schon auf das nächste Buch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    12 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bernd L., 19.12.2013

    Habe bereits mehrere Produkte bei ihnen gekauft.Ist immer alles bestens.Das Produkt und die schnelle Lieferung.Selbstverständlich auch der Preis.Ich kann Weltbild nur weiterempfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Peter M., 17.03.2013

    Sehr gut. Macht Appetit auf mehr. Ich warte schon auf den nächsten Band

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    14 von 27 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    S. E., 07.01.2013

    Ich selbst habe das Buch nicht gelesen aber meine Tochter war schon von den Percy Jackson Büchern begeistert und hat auch dieses Buch in einem Rutsch gelesen. Ich habe bereits den 2. Band bestellt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    J., 10.06.2013

    fesselnd,interessant

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    zemp, 26.01.2013

    Super tolles Buch!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    5 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lenas Welt der Bücher, 14.02.2017

    Meine Meinung:

    Den ersten Teil der Reihe fand ich gut, aber auch nicht mehr. Dementsprechend gespannt war ich auf Teil 2 und hatte gehofft, dass dieser Teil mich mehr überzeugen kann, was zum Glück auch der Fall war.

    Geschrieben ist das Buch wieder aus der drei Sichten. Dieses Mal aus der Sicht von Percy, von Frank und von Hazel. Gekennzeichnet ist die Erzählperspektive am Kapitalanfang und in der Kopfzeile der Seiten. Der Schreibstil von Rick Riordan ist wieder klasse. Er schreibt mit einer tollen Portion Humor, die mich mitreißen konnte und er schreibt sehr flüssig. Ich mag seinen Stil wirklich gerne und es macht Spaß, die Bücher zu lesen.

    Ich war unglaublich froh darüber, dass Percy hier wieder voll dabei ist. Er ist einfach ein super Charakter mit tollen Eigenschaften. Aber auch Hazel und Frank mochte ich von Anfang an. Gerade Frank fand ich unglaublich sympathisch.

    Die drei erleben wieder ein typisches Abenteuer, aber es hat unglaublich viel Spaß gemacht, die drei auf ihrer Reise zu begleiten.

    Interessant in diesem Teil fand ich die Verbindung von griechischer und römischer Mythologie und in wie weit die Götter zusammen hängen.

    Der Spannungsbogen ist nicht die ganze Zeit über konstant hoch, dennoch wurde es auch nicht langweilig. Denn Rick Riordan hat diese Lücken wunderbar gefüllt und die Geschichte interessant gemacht.

    Das Ende ist wirklich mies, sodass man schnellmöglich zum dritten Teil greifen möchte.

    Fazit:

    “Helden des Olymp – Der Sohn des Neptun” hat deutlich besser gefallen, als sein Vorgänger. Ich mochte die Charaktere unglaublich gerne und auch der Schreibstil konnte mich wieder auf ganzer Linie überzeugen. Für alle, die mit dem ersten Teil noch ihre Probleme hatten, schaut euch dieses unbedingt an!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden