5€¹ Rabatt bei Bestellungen per App

5€¹ Rabatt bei Bestellungen per App

Im Traum bin ich bei dir

 
 
SALE
Merken
SALE
Merken
 
 
Der bewegende Roman von Bestseller-Autor Nicholas Sparks jetzt als günstige Weltbild-Ausgabe! Auf brillante Weise verknüpft Nicholas Sparks die Schicksale von Colby, Morgan und Beverly zu einer großen Geschichte um Liebe, Familie und...
lieferbar

Bestellnummer: 145216886

Preisknaller*
Buch (Kartoniert) 8.49
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb

*Preisbindung aufgehoben

  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Im Traum bin ich bei dir"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 3 Sterne

    191 von 234 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    LAKOTA, 25.08.2022

    aktualisiert am 25.08.2022

    Als Buch bewertet

    Eine nette, solide Geschichte, aber nicht mehr.

    Ich hatte mich riesig gefreut, als eine Freundin mir ihr gerade gekauftes, frisches Exemplar von N. Sparks über ließ, weil sie gerade so viel Bücher zum Lesen hat.
    Danke Dir!

    Das Cover ist ein Traum! Sehr schön! Auch der Inhaltstext machte mich sofort neugierig. Mit großen Erwartungen begann ich das Buch zu lesen. Leider war ich von dem Buch, dass ich innerhalb eines Tages durch hatte, was auch daran liegt, dass es so wenig Seiten besitzt, etwas enttäuscht. Vom Meister der Gefühle und Herzgeschichten, hätte ich etwas anderes erwartet.
    Die Handlung war sehr seicht. Es handelt einerseits um Colby, der mit Schwester und Tante auf einer Farm lebt und andererseits handelt es sich um Beverly und ihrem Sohn, die vor ihrem gewalttätigen Mann geflohen ist. Wie sich die beiden Schicksale zusammenfügen, verrate ich an dieser Stelle nicht, dass solltet ihr schon allein herausfinden :o)
    Ich finde, es wird in der Geschichte viel, sehr viel wiederholt, und immer und immer wieder auffällig in Szene gesetzt. Am Ende wird ein Thema behandelt, dass die Geschichte zusammen fügt, dass ich so von dem Autor nicht gewohnt bin. Leider wird es sehr knapp auf wenigen Kapiteln abgehandelt. Überhaupt war mir alles ein wenig oberflächlich und flach. Die Liebesgeschichte ist nur Beiwerk, wie es mir vorkommt. Sie wird viel zu kurz thematisiert. Dadurch kommt die Romantik, die Gefühle und Emotionen, die ich von dem Autor gewohnt bin, völlig zu kurz. Die Figuren waren kaum charakterlich ausgearbeitet. Vor allem Colbys Dasein in der Geschichte kam viel zu kurz. Lag dies vielleicht alles an den zu wenig Seiten? Keine Ahnung. Der Schreibstil enttäuschte mich diesmal auch. Sehr, sehr einfach, ohne die Schönheit der Sprache zu nutzen.
    Insgesamt hätte er mehr aus der Geschichte machen können, und ich denke, 100 Seiten drauf gepackt wäre daraus eine wunderschöne Geschichte geworden. So allerdings, blieb sie sehr seicht und hinter meinen Erwartungen zurück. Sie ist nicht schlecht und man kann sich von der einfach gestrickten Geschichte in kürzester Zeit (man hat das Buch wirklich schnell durch) einfach nur "berieseln" lassen. Groß nachzudenken braucht man bei dieser Handlung jedenfalls nicht.
    Knappe 3 Sterne von mir, die hauptsächlich auf das Konto des tollen Covers gehen und dem super Titel. Lest es und überzeugt euch am besten selbst!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    97 von 175 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rebecca K., 27.08.2022

    Als Buch bewertet

    Colby ist 25 Jahre alt und bewirtschaftet zusammen mit seiner Tante und seiner Schwester eine Farm in North Carolina.
    Während seines Aufenthalts in Florida lernt er Morgan kenne, Beide fühlen sich stark zueinander hingezogen und verbringen immer mehr Zeit miteinander. Obwohl Beide wissen das ihre Zeit begrenzt ist entwickeln sie Gefühle füreinander.
    Zur gleichen Zeit flüchtet Beverly mit ihrem Sohn vor ihrem gewalttätigen Mann aufs Land. In der Provinz findet sie ein Haus als Unterschlupf und doch hat sie Angst, dass sie schnell von ihm gefunden wird.

    Die Romane von Nicholas Sparks schaffen es in der Regel immer sehr schnell mich in ihren Bann zu ziehen und so hatte ich mich auf diesen Roman hier schon sehr gefreut.
    Colby arbeitet als Farmer und hat sich schon seit vielen Jahren keine Auszeit mehr genommen und genießt die Zeit in Florida in vollen Zügen. Dort lernt er dann Morgan kennen und recht schnell wird aus den Beiden ein Pärchen für den Urlaub, denn wie sollen zwei so unterschiedliche Welten im Alltag zueinander passen.
    Beverly ist auf der Flucht vor ihrem Mann und verkriecht sich in der Provinz und hat doch Angst gefunden zu werden.
    Der Einstieg ins Buch ist mir wirklich sehr leicht gefallen und zu Beginn kam ich auch recht gut voran nur als ich dann zu Beverlys Geschichte kam wurde für mich die Lesezeit etwas stockender.
    Der gesamte Roman war auf die zwei Handlungsstränge von Colby und Beverly aufgebaut, die Wechsel haben aber nicht ständig stattgefunden sondern das Buch war ich Teile unterteilt und hier war auch sofort ersichtlich aus wessen Sicht der Teil erzählt wird.
    Was mit Beverly ist erfährt man so nach und nach und doch hatte ich immer das Gefühl als würde etwas mit ihr nicht so ganz stimmen.
    Mir ist es leicht gefallen dem Handlungsverlauf zu folgen und auch die Entscheidungen die getroffen wurden waren für mich wirklich immer sehr gut nachvollziehbar.
    Da auch der Spannungsbogen bzw. die Spannungsbögen bis zum Schluss gespannt waren wurde es für mich nie langweilig oder langatmig beim Lesen.
    Alle Figuren des Romans waren für mich mit sehr viel Liebe zum Detail beschrieben, so dass ich mir diese während des Lesens sehr gut vorstellen konnte.
    Colby war mir von Anfang an sehr sympathisch und so hatte ich ihn recht schnell in mein Leserherz geschlossen gehabt. Beverly konnte ich lange Zeit einfach nicht einschätzen und hatte deshalb auch mit ihr so meine Probleme.
    Auch die Handlungsorte empfand ich als sehr gut beschrieben und so konnte ich mir alles vor meinem inneren Auge entstehen lassen beim Lesen.
    Mit diesem Roman habe ich wieder eine schöne Lesezeit verbracht und deshalb vergebe ich sehr gerne alle fünf Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •