Kann ich den umtauschen?, Sarah Harvey

Kann ich den umtauschen?

Roman. Deutsche Erstausgabe

Sarah Harvey

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
14 Kommentare
Kommentare lesen (14)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Kann ich den umtauschen?".

Kommentar verfassen
Alice kann es nicht fassen. Ihr Freund Nathan ist nicht wiederzuerkennen. Ist das wirklich der Mann, in den sie sich verliebt hat? Und dann auch noch dieses Geschenk: ein Wörterbuch! Alice tobt. Und beschließt, es ihrem Freund auf ihre Weise heimzuzahlen.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch10.30 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5127972

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Kann ich den umtauschen?"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    14 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    bellalotte, 18.02.2011

    Schon das Cover dieses 361 Seiten dicken Taschenbuches verheißt - hier ist ein Frauenroman zu erwarten. Rosa Hintergrund, darauf der Froschkönig. Beim Lesen des Buches weiß man auch sofort, welche Person damit gemeint ist.
    "Englischer Humor voller Situationskomik" so steht es auf dem Buchcover und ich kann dies nur bestätigen. Lockerflockiger Schreibstil, welcher sich sehr gut in einem Rutsch weglesen lässt. Oft entlockt es mir ein Schmunzeln und ich könnte mir das Buch sehr gut als Unterhaltungsfilm vorstellen, denn die dargestellten Figuren sind sofort vor meinem geistigen Auge präsent. Trotzdem hat das Ganze auch einen tieferen Hintergrund, der aber durch die flapsige Art damit umzugehen nicht ZU ernst gemacht wird. Viele Sprüche sind einfach nur gut und ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der Lust auf eine kurzweilige Leseunterhaltung hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    18 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    D. Brüngger, 17.02.2011

    Sie hat alles, von dem andere Frauen träumen: Alice Cooper. Einen absoluten Traummann, der gut aussieht, liebevoll ist und Geld hat! Aber das Leben ist leider kein Märchen! Deshalb gibt es in der Beziehung mit Nathan auch gewisse Probleme… Er nicht will, dass sie arbeiten geht und immer für ihn da ist, wenn er mal zur Abwechslung von der Arbeit in London zuhause ist! Mehr per Zufall aufgrund der vielen Zeit entdeckt Alice die Marmeladenherstellung als Ihre Passion.
    Alice geht es wie den meisten Frauen – irgendwann sind sie nicht mehr der Hauptbestandteil im Leben Ihres Mannes… Einen Kalender und ein Wörterbuch als Weihnachtsgeschenk?! Also bitte! Da müssen Zweifel aufkommen! Frauen sind aber auch keine Kinder der Trauer. Alice tanzt nicht mehr nur nach Nathans Pfeife! Da passt es doch, dass ein neuer attraktiver Mann das Leben im Dorf auf den Kopf stellt…

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    bellalotte, 18.02.2011

    Schon das Cover dieses 361 Seiten dicken Taschenbuches verheißt – hier ist ein Frauenroman zu erwarten. Rosa Hintergrund, darauf der Froschkönig. Beim Lesen des Buches weiß man auch sofort, welche Person damit gemeint ist.
    "Englischer Humor voller Situationskomik" - so steht es auf dem Buchcover und ich kann dies nur bestätigen. Lockerflockiger Schreibstil, welcher sich sehr gut in einem Rutsch weglesen lässt. Oft entlockt es mir ein Schmunzeln und ich könnte mir das Buch sehr gut als Unterhaltungsfilm vorstellen, denn die dargestellten Figuren sind sofort vor meinem geistigen Auge präsent. Trotzdem hat das Ganze auch einen tieferen Hintergrund, der aber durch die flapsige Art damit umzugehen nicht ZU ernst gemacht wird. Viele Sprüche sind einfach nur gut und ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der Lust auf eine kurzweilige Leseunterhaltung hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    7 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    K., 15.02.2011

    Alice Cooper hat auf den ersten Blick alles was ma´n sich vorstellen kann: Ein tolles zu Hause, alle möglichen Freiheiten, einen wirklich gut aussehenden Freund, keine Probleme. Doch sie beginnt an der Beziehung zu zweifeln, als sie zu Weihnachten von Nathan einen billigen Kalender bekommt und er immer weniger zeit mit ihr und immer mehr mit der Arbeit verbringt und allenfalls mal am Wochenende nach Hause kommt. Sie beginnt den Kalender als Tagebuch zu nutzen und beginnt ihr Leben zu verändern. Ganz gelegen kommt dazu, das der nette und interessante Daniel Stanton ganz in ihre Nähe zieht!
    Das Buch von Sarah Harvey hat mir richtig gut gefallen. Ein tolles Frauenbuch, leicht und flüssig zu lesen; unterhaltsam,, witzig und interessant. Die Schriftstellerin muss ich mir merken!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    7 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elfe04, 15.02.2011

    Prinz oder Frosch - das ist hier die Frage ... Alice kommt aus gutem Hause in einem kleinen englischen Dorf. Doch leider verspiel tihr Vater eben jenes Haus beim Poker in Las Vegas, und Alice muss das schöne Herrenhaus verlassen. Durch Zufall lernt sie später den neuen Besitzer, Nathan, kennen und auch lieben. Doch nachdem einige zeit der Beziehung ins Land gegangen ist und er ganz frosch- und wenig prinzenmäßig zu Weihnachten einen Kalender an sie verschenkt stellt sie ihre Beziehung in Frage. zudem ist Nathan immer mehr beruflich eingespannt und immer weniger zu Hause. Alice beginnt ihr Leben umzugestalten - und darin spielt bestimmt auch Daniel, der Neffe ihres Lieblingsschriftstellers, der das kleine Gästehaus auf dem Anwesen mietet, eine sehr entscheidende Rolle ... Ein toller Lesespaß bei dem die Zeit im nu verfliegt :-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    bookorpc, 23.02.2011

    Bist du schlecht gelaunt und genervt vom kalten Wetter?
    Dann schnapp dir das neue Buch von Sarah Harvey "Kann ich den umtauschen?" gratis dazu bekommst du Lachfalten und Schlafmangel, da es schwer aus der Hand zu legen ist.
    Ein amüsantes Buch, das alles enthält, was Frauenherzen höher schlagen lässt. Angefangen beim Kuchen, über Handtaschen bis zur Liebesgeschichte. Auch Intrigen, Eifersucht und Gewichtsprobleme sind vertreten, aber wie gut, dass es die beste Freundin mit einem großen Alkoholvorrat gibt. Ab der ersten Seite steigerte sich meine Laune erheblich und nur ungern legte ich es zur Seite, auch wenn mir alle Entwicklungen der Geschichte relativ schnell klar waren. Nur ein kleines Detail hätte ich so nicht erwartet.
    Fazit: Für mich genau die richtige Lektüre um vom Alltag abzuschalten. Unterhaltsam, humorvoll, leicht zu lesen und herzerwärmend.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Kann ich den umtauschen? “