Kommissar-Erlendur-Krimi Band 7: Frostnacht

Island Krimi
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Der isländische Krimi-Klassiker mit Kommissar Erlendur in seinem siebten Fall. In Reykjavík wird an einem frostigen Wintertag die Leiche eines Kindes entdeckt. Die Kriminalbeamten sind schockiert: Der dunkelhäutige Junge liegt im eigenen...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 036447

Buch10.30
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 036447

Buch10.30
In den Warenkorb
Der isländische Krimi-Klassiker mit Kommissar Erlendur in seinem siebten Fall. In Reykjavík wird an einem frostigen Wintertag die Leiche eines Kindes entdeckt. Die Kriminalbeamten sind schockiert: Der dunkelhäutige Junge liegt im eigenen...

Kommentare zu "Kommissar-Erlendur-Krimi Band 7: Frostnacht"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    13 von 25 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Beate M., 03.11.2011

    Ich liebe diese Island Krimis von Arnaldr Indridason.
    So spannend wird man in das Buch und die Handlung zegogen
    das man es fertig lesen muss :-)
    Unbeding lesen !

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    15 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    keily, 05.11.2011

    Sehr schönes Werk wieder.. Ich bin immer absolut abwesend wenn ich ein Buch von Arnaldur Indrinadson lese.. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite..

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    21 von 89 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Miriam R., 15.09.2009

    Wieder ein tief berührender Krimi aus Island. Arnaldur Indridason ist ein angenehmer Ruhepol zu den teils heftigen und hektischen US- Krimis. Die Atmosphäre in seinen Büchern ist ruhig, gelassen, fast düster und dennoch nicht unangenehm. Der Kommissar, Erlendur Sveinsson, ist ein bedächtiger, ruhiger Stratege, der aus eigener Erfahrung die Abgründe menschlicher Tragödien kennt. Er ist ein Mann, dem man schnell vertraut, weil er gelassen aber nicht phlegmatisch ist, weil er einem zuhört und auch die leisen Zwischentöne erkennt. Nie würde er einen Angeklagten anschreien, hektisch auf - und abwandern oder den großen Macker markieren. Das hat er gar nicht nötig.
    Dieser Fall ist so tragisch, dass es einen am Schluss des Buches fast zerreißt. Aber es gibt weder Gewinner noch Verlierer, nicht eindeutig Gut oder Böse, und die Auflösung schafft auch keine Erleichterung. Zutiefst berührend !

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Weitere Empfehlungen zu „Kommissar-Erlendur-Krimi Band 7: Frostnacht “

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung