La necessità dell'arte oggi: rappresentare o presentare?, Claudio Bandello

La necessità dell'arte oggi: rappresentare o presentare?

Verso la certificazione della ricerca in arte. Da un convegno dell'Accademia di San Luca in Roma

Claudio Bandello

Keine Kommentare vorhanden
Jetzt ersten Kommentar schreiben!
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu "La necessità dell'arte oggi: rappresentare o presentare?".

Kommentar verfassen
Bequeme Ratenzahlung möglich!
Certe contingenze casuali delle volte provocano eventi, una extraordinarietà che mi appare per assurdo analoga al mondo vissuto dal giovane studente maestro Josef Knecht, nel romanzo "Il Giuoco Delle Perle Di Vetro" di Hermann Hesse. Sembra che...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch66.80 €

In den Warenkorb
Sprache: Italienisch

lieferbar

Bestellnummer: 105395685

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "La necessità dell'arte oggi: rappresentare o presentare?"

Weitere Empfehlungen zu „La necessità dell'arte oggi: rappresentare o presentare? “

Weitere Artikel zum Thema