Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Liebe in Zeiten des Hasses

Chronik eines Gefühls 1929-1939
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 

»Lesen Sie bitte dieses Buch, es ist hinreißend. Ich habe so viel Neues erfahren, über die Liebe, die Kunst und das Grauen.« Ferdinand von Schirach

In einem virtuosen Epochengemälde erweckt Florian Illies die dreißiger Jahre, dieses Jahrzehnt...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 138010827

Buch 24.70
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 138010827

Buch 24.70
In den Warenkorb

»Lesen Sie bitte dieses Buch, es ist hinreißend. Ich habe so viel Neues erfahren, über die Liebe, die Kunst und das Grauen.« Ferdinand von Schirach

In einem virtuosen Epochengemälde erweckt Florian Illies die dreißiger Jahre, dieses Jahrzehnt...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Liebe in Zeiten des Hasses

Florian Illies

3 Sterne
(4)
eBook

19.99

Download bestellen
Erschienen am 27.10.2021
sofort als Download lieferbar
Buch

13.40

In den Warenkorb
lieferbar

1913

Florian Illies

4.5 Sterne
(7)
Buch

22.70

Vorbestellen
Erschienen am 25.10.2012
Jetzt vorbestellen

Hast du uns endlich gefunden

Edgar Selge

4 Sterne
(1)
Buch

24.70

In den Warenkorb
Erschienen am 19.10.2021
lieferbar

Lachen und Sterben

Franz Schuh

0 Sterne
Buch

26.80

In den Warenkorb
Erschienen am 15.03.2021
lieferbar

NARUTO Massiv / Naruto Massiv Bd.8

Masashi Kishimoto

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
lieferbar

Fang den Hasen

Lana Bastasic

4 Sterne
(2)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 10.03.2021
lieferbar

Der Ruf der Wildnis

Jack London

0 Sterne
Buch

8.30

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

NARUTO Massiv / Naruto Massiv Bd.9

Masashi Kishimoto

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
Erschienen am 30.05.2018
lieferbar

Mujeres del alma mia

Isabel Allende

0 Sterne
Buch

30.30

In den Warenkorb
Erschienen am 05.11.2020
lieferbar

Das Haus der Frauen

Laetitia Colombani

4.5 Sterne
(88)
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 25.08.2021
lieferbar

Die Wiener Küche

Ingrid Haslinger

0 Sterne
Buch

28.00

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen
Buch

7.20

In den Warenkorb
Erschienen am 02.01.2020
lieferbar

Wo auch immer ihr seid

Khuê Pham

5 Sterne
(7)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 13.09.2021
lieferbar
Buch

10.00

Vorbestellen
Erscheint im März 2022

Zandschower Klinken

Thomas Kunst

3 Sterne
(1)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 15.02.2021
lieferbar

Ein Winter in Wien

Petra Hartlieb

0 Sterne
Buch

11.40

In den Warenkorb
Erschienen am 23.10.2018
lieferbar

Der Mauersegler

Jasmin Schreiber

4.5 Sterne
(35)
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 27.08.2021
lieferbar

Marianengraben

Jasmin Schreiber

4.5 Sterne
(48)
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 27.08.2021
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Liebe in Zeiten des Hasses

Florian Illies

3 Sterne
(4)
eBook

19.99

Download bestellen
Erschienen am 27.10.2021
sofort als Download lieferbar
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 25.08.2021
lieferbar
Hörbuch

24.95

In den Warenkorb
Erschienen am 27.10.2021
lieferbar
Hörbuch-Download

19.95

Download bestellen
Erschienen am 27.10.2021
sofort als Download lieferbar
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 29.04.2020
lieferbar
Buch

8.50

In den Warenkorb
lieferbar
Hörbuch

19.60

In den Warenkorb
Erschienen am 26.10.2018
lieferbar
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 24.10.2018
sofort als Download lieferbar
Buch

20.60

In den Warenkorb
Erschienen am 24.10.2018
lieferbar
Hörbuch-Download

12.99

Download bestellen
Erschienen am 26.10.2018
sofort als Download lieferbar
Hörbuch

19.60

In den Warenkorb
Erschienen am 02.11.2012
lieferbar
Kommentare zu "Liebe in Zeiten des Hasses"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 4 Sterne

    9 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    gabi e., 16.11.2021

    Als Buch bewertet

    Das Cover gefällt mir sehr gut und der Schreibstil ist ansprechend.

    Es ist schon sehr spannend, persönliche Erfahrungen bekannter Künstlerinnen und Künstler zu lesen. Dennoch hat mich das "Bäumchen wechsel Dich"-Treiben der Protagonisten in der Zeit etwas irritiert. Niemals hätte ich darüber nachgedacht, was Kulturschaffende seinerzeit erlebt haben, welche sexuelle Ausrichtung sie haben. Dafür waren es für mich immer wichtige Persönlichkeiten, deren kulturellen Werke von besonderer Bedeutung waren - Brecht, Sartre, Mann, Picasso usw.

    Erschütternd ist das Erleben des Dritten Reiches. Man hat das Gefühl, dass Deutschland plötzlich ein Land ohne Kulturschaffende war. Wie viele sind geflüchtet und mussten mit ansehen, wie ihre Werke vernichtet wurden. Plötzlich wurde man von einem gefeierten Künstler zu jemandem, der "entartete Kunst" erstellt haben soll. Wie menschenverachtend! Wie furchtbar für die Künstler!

    Während des Lesens staunt man über die Begebenheiten, kann sie sich schlecht vorstellen. Aber das Buch lässt sich prima lesen. Hervorragend ist eine Liste zur allgemeinen Literatur der Zeit von 1929 bis 1939.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    Mrs Nanny Ogg, 03.12.2021

    Als Buch bewertet

    Florian Illies webt in gewohnter Weise Einzelschicksale zu einem großen Gesamtbild dieser Zeit zusammen. Wir befinden uns am Ende der goldenen 20er Jahre und stehen vor dem Beginn des Nationalsozialismus. Viele Ereignisse haben die Menschen dieser Zeit geprägt. Und viele schreckliche werden ihnen noch bevorstehen.

    Anhand von biographischen Informationen, die der Autor sehr gründlich recherchiert hat, lernen wir die Zeit durch die Augen von Künstlerinnen und Künstlern, Schriftstellerinnen und Schriftstellern und anderen berühmten Persönlichkeiten kennen. Ich frage mich gerade, ob es nicht doch authentischer gewesen wäre, wenn auch nicht so berühmte, also "normale" Menschen zur Sprache gekommen wären. All zu verrückt klingt es manchmal, wenn es fast zu guten Ton gehört, neben der Ehe mindestens eine Geliebte oder einen Geliebten zu haben. Egal welchen Geschlechts. Es war durchaus eine Zeit der Ausschweifungen, ein wahrer Hunger nach Lust und Abenteuer, kurz nach Leben herrschte vor. Aber war das auch Liebe? Von Liebe habe ich nicht viel in diesem Buch erfahren können, eher von gebrochenen toten Seelen und Herzen.

    Ich hätte mir außerdem einen besseren Abschluss, eine Art Zusammenfassung gewünscht. Die Literaturliste am Schluss lädt zu persönlichen Recherchen ein. Beim Lesen habe ich sehr häufig gegooglet und eine Menge Neues dazu gelernt.

    Das Buch wird sicherlich eine Weile neben mir liegen und immer wieder werde ich abtauchen können, in diese kaputte Welt der Familie Mann, der machthungrigen Alma Mahler-Werfel oder in die chaotische Beziehung von Scott und Zelda Fitzgerald.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 2 Sterne

    9 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    petra w., 07.11.2021

    Als eBook bewertet

    Bei diesem Buch kam mir das Wort Sittengemälde in dem Sinn. Es hatte für mich nie eine Bedeutung wenn ich es irgendwo im Zusammenhang mit anderen Büchern gelesen habe. Hier erscheint es mir passend. Denn es ist nur von Paaren, Beziehungen und das Verhalten gegenüber dem anderem die Rede. Wer, Wann mit Wem eine Beziehung, ein Verhältnis hat, Wer Wen betrogen und mit Wem. Es ist einerseits schlimmer als die üblichen Zeitschriften die in Warteräumen ausliegen.
    Aber hier sind es keine Personen der Zeitgeschichte, keine Prinzessinnen, Stars und Sternchen, sondern ganz große Namen aus den Zwanziger und Dreißiger Jahren des vorherigen Jahrhunderts. Alle die mit dem damaligen Kulturbetrieb zu tun hatten, werden erwähnt. Bert Brecht, Erika Mann, Jean Paul Sartre und alle anderen.
    Ich mag keinen Klatsch, jeder hat ein Recht auf Privatleben, die Freiheit so zu leben wie er/sie möchte solange er die Freiheit des/der anderen nicht stört. Mich interessiert das Werk der Autor*innen, Künstler*innen aber nicht mit wem sie ihr Leben verbringen. Das gilt auch für die Vergangenheit. Ich mag die Bücher von Kurt Tucholsky, es interessiert mich nicht das er an jedem Schauplatz von einer anderen Frau begleitet wurde. Oder das jeder Schaffenszyklus von Picasso von einer anderen Geliebten als Muse inspiriert wurde.
    Am Anfang dachte ich es sei eine Einleitung zur eigentlichen Geschichte, so in der Art die haben es auch gemacht, dann ging es über 432 Seiten.
    Warum habe ich das Buch trotzdem gelesen: weil es ab und zu winzig kleine echte Sterne, Highlights gab. Hier ein kleines Gedicht, dort ein interessantes Zitat und dann gab es halbe Sätze die dem Titel gerecht wurden. Eine Erwähnung welches Risiko manche Liebenden eingingen, in diesen Zeiten. Warum sie alles mitnehmen wollten, bevor es zum Schlimmsten kam. Wie Hemingway als Reporter in Paris schrieb: alle erwarten den unausweichlichen Krieg, sie wissen nur nicht wann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 2 Sterne

    7 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    petra w., 07.11.2021

    Als eBook bewertet

    Bei diesem Buch kam mir das Wort Sittengemälde in dem Sinn. Es hatte für mich nie eine Bedeutung wenn ich es irgendwo im Zusammenhang mit anderen Büchern gelesen habe. Hier erscheint es mir passend. Denn es ist nur von Paaren, Beziehungen und das Verhalten gegenüber dem anderem die Rede. Wer, Wann mit Wem eine Beziehung, ein Verhältnis hat, Wer Wen betrogen und mit Wem. Es ist einerseits schlimmer als die üblichen Zeitschriften die in Warteräumen ausliegen.
    Aber hier sind es keine Personen der Zeitgeschichte, keine Prinzessinnen, Stars und Sternchen, sondern ganz große Namen aus den Zwanziger und Dreißiger Jahren des vorherigen Jahrhunderts. Alle die mit dem damaligen Kulturbetrieb zu tun hatten, werden erwähnt. Bert Brecht, Erika Mann, Jean Paul Sartre und alle anderen.
    Ich mag keinen Klatsch, jeder hat ein Recht auf Privatleben, die Freiheit so zu leben wie er/sie möchte solange er die Freiheit des/der anderen nicht stört. Mich interessiert das Werk der Autor*innen, Künstler*innen aber nicht mit wem sie ihr Leben verbringen. Das gilt auch für die Vergangenheit. Ich mag die Bücher von Kurt Tucholsky, es interessiert mich nicht das er an jedem Schauplatz von einer anderen Frau begleitet wurde. Oder das jeder Schaffenszyklus von Picasso von einer anderen Geliebten als Muse inspiriert wurde.
    Am Anfang dachte ich es sei eine Einleitung zur eigentlichen Geschichte, so in der Art die haben es auch gemacht, dann ging es über 432 Seiten.
    Warum habe ich das Buch trotzdem gelesen: weil es ab und zu winzig kleine echte Sterne, Highlights gab. Hier ein kleines Gedicht, dort ein interessantes Zitat und dann gab es halbe Sätze die dem Titel gerecht wurden. Eine Erwähnung welches Risiko manche Liebenden eingingen, in diesen Zeiten. Warum sie alles mitnehmen wollten, bevor es zum Schlimmsten kam. Wie Hemingway als Reporter in Paris schrieb: alle erwarten den unausweichlichen Krieg, sie wissen nur nicht wann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Churchill & Orwell

Thomas E. Ricks

0 Sterne
Buch

16.40

In den Warenkorb
Erschienen am 01.05.2018
lieferbar

Drüben und drüben

Jochen Schmidt, David Wagner

4 Sterne
(2)
Buch

20.60

Vorbestellen
Erschienen am 29.08.2014
Jetzt vorbestellen

Lieber wütend als traurig

Alois Prinz

0 Sterne
Buch

10.30

In den Warenkorb
lieferbar

The Monk of Mokha

Dave Eggers

0 Sterne
Buch

16.40

In den Warenkorb
Erschienen am 23.01.2018
lieferbar

Drüben und drüben

David Wagner, Jochen Schmidt

0 Sterne
Buch

12.40

In den Warenkorb
Erschienen am 17.09.2019
lieferbar

Marion Dönhoff

Alice Schwarzer

0 Sterne
Buch

10.30

Vorbestellen
Erschienen am 21.08.2008
Jetzt vorbestellen

Lulu Brentano

Walter Scharwies

0 Sterne
Buch

20.60

Vorbestellen
Erschienen am 16.04.2021
Jetzt vorbestellen

Im Netz der Zauberer

Marianne Krüll

5 Sterne
(1)
Buch

14.40

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Julius Meier-Graefe

Catherine Krahmer

0 Sterne
Buch

35.90

In den Warenkorb
lieferbar

Soldat ohne Befehl

Gregor Fröhlich

0 Sterne
Buch

53.50

In den Warenkorb
Erschienen am 13.11.2017
lieferbar

Rahel Varnhagen

Hannah Arendt

0 Sterne
Buch

14.40

In den Warenkorb
lieferbar

Der Preis der Leidenschaft

Barbara Beuys

0 Sterne
Buch

16.50

In den Warenkorb
Erschienen am 23.02.2009
lieferbar

Die Grimms

Michael Lemster

5 Sterne
(1)
Buch

26.00

In den Warenkorb
Erschienen am 19.10.2021
lieferbar
Buch

17.50

In den Warenkorb
lieferbar

Falladas letzte Liebe

Michael Töteberg

0 Sterne
Buch

22.70

In den Warenkorb
Erschienen am 15.11.2021
lieferbar

Karl Kraus

Jens Malte Fischer

0 Sterne
Buch

25.70

In den Warenkorb
Erschienen am 17.11.2021
lieferbar
Buch

30.80

In den Warenkorb
Erschienen am 14.03.2016
lieferbar
Buch

30.90

In den Warenkorb
Erschienen am 14.09.2018
lieferbar
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung