Light & Darkness

Laura Kneidl

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Light & Darkness".

Kommentar verfassen
Ein fantastisches Debüt

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch9.30 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 71783016

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = versandkostenfrei
Für versandkostenfreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Light & Darkness"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    6 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Verena Schulze von www.lieblingsleseplatz.de, 05.07.2017

    Ich gebe ja zu, daß ich noch nichts von Laura Kneidl gelesen hatte bevor ich ihre Testleserin wurde - Schande über mich! Kim Kestner hat mich ihr empfohlen weil Laura gern noch eine weitere Meinung zu Water & Air wollte ... nie hätte ich geahnt was daraus mal entstehen könnte!
    Um für mich zu schauen ob Lauras Stil zu mir passt habe ich sie damals gegoogelt und mir kurzerhand Light & Darkness als Ebook heruntergeladen. Und in einem Rutsch durchgelesen ! Da hüpft mein Fantasy Herz jetzt noch vor Freude!
    Die Protagonistin ist Light lebt in einer Welt in der Feen, Vampire und Dämonen unter uns leben und mehr oder weniger integriert sind. Jedes übernatürliche Wesen bekommt nämlich einen menschlichen "Aufpasser" und wird in dessen Familie aufgenommen wie ein Austauschschüler.  Die Aufpasser heißen "Delegierte" und der Moment, in dem ein Jugendlicher Delegierter wird, ist ein wichtiges Lebensereignis und wird groß zelebriert - vom aufwändigen Auswahlverfahren bis hin zu feierlichen Zuordnung. Nur bei Light läuft alles schief was nur schief laufen kann ... denn eigentlich werden weiblichen Delegierten auch nur weibliche Wesen zugewiesen. Aber für Light geht eine Welt unter als sie den rebellischen Dämon Dante mit nach Hause bekommt. Ein Skandal! Aber das System irrt angeblich nicht - daher sind die Beiden von nun an aneinander gebunden. Auch wenn BEIDE nicht wirklich davon begeistert sind ...
    Was folgt ist eine aufregende Geschichte um die beiden Jugendlichen die nicht unterschiedlicher sein könnten - mit viel Spannung, Magie, Action und Romantik angereichert ... Und einem Ende das nicht politisch aktueller sein könnte in einem Land das gerade einen wichtigen Schritt in Richtung Gleichberechtigung getan hat! 
    Ich lege Euch das Schicksal von Light und Dante sehr ans Herz - ob als Ebook, Taschenbuch oder ganz neu als Hörbuch! Denn was kann es besseres geben, als sich im Urlaub zu entspannen und dabei vorgelesen zu bekommen!
    Viel Spaß wünscht Verena von Lieblingsleseplatz.de!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Fibi G., 19.09.2016

    nhalt:
    Die Existenz von Vampiren, Feen und anderen Paranormalen ist längst kein Geheimnis mehr. Doch in der Öffentlichkeit dürfen sie sicher nur Begleitung des ihnen zugeteilten Delegierten bewegen. Ausgerechnet bei der warmherzigen Light versagt jedoch das raffiniert Auswahlsystem: Entgegen aller Regeln wird ihr der männliche Dämon Dante zugewiesen. Schon bald stellt sich ihr die Frage, wen sie schützen muss – ihn oder sich selbst?

    Textauszug:
    Er sollte ihr Wesen sein? Er war ein Mann! Und ein Dämon. Ihre Eltern sagten oft, sie sei ihr Engel, und ausgerechnet sie, ein >Engel<, sollte einen Dämon als Wesen bekommen?

    Cover:
    Das Cover passt recht gut zum Titel und verkörpert Licht und Dunkelheit , durch die zwei Abgebildeten Personen und Schattierungen, ganz gut.
    Die Kapitel sind schön übersichtlich und zu jedem neuem Kapitel wird ein Artikel aus dem Buch der Delegation erwähnt, wo durch man den Hintergrund der Gesetzgebung versteht und besser ins Geschehen rein findet.

    Meinung:
    Ich bin ein großer Fantasy Fan und mag mystische Wesen. Ich habe mich von Anfang an gut in das Buch eingelesen. Der Schreibstil ist nicht sehr anspruchsvoll und deshalb leicht und flüssig zu lesen.
    Die Charaktere im Buch sind alle auf ihre Art sympathisch. Light ist das junge , engelhafte sympathische Mädchen , das alle mögen und schätzen. Dante wiederum ist der wilde Dämon , der nicht akzeptiert wird und sich in die Gesellschaft einbringen soll. Auch Lights Familie hat jeder für sich eine mehr oder weniger ausgeprägte Rolle , die gut in die Geschichte rein passt.

    Ich wurde von Anfang von der Geschichte gefesselt und hatte viel Spaß am lesen. Hin und wieder musste ich ein wenig schmunzeln oder war ganz angespannt, weil die Szene grade so spannend oder amüsant war. Das Ende war allerdings etwas enttäuschend und vorauszusehen. Meines Erachtens war es etwas knapp gehalten, da es für mich wie ein Problemloses simples Ende rüber kam.

    Fazit:
    Ich finde, dass die Geschichte gut gelungen ist aber das Ende hätte noch etwas ausbaufähiger sein können. Dennoch würde ich das Buch an alle Fantasy-Liebhaber weiter empfehlen. Es ist sehr unterhaltsam und ich konnte es nicht aus der Hand legen. Ein Blick in dieses Buch lohnt sich und man wird nicht enttäuscht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    LR, 22.08.2016

    Das Cover finde ich richtig schön. Alles in Blautönen gehalten und das schöne Ornament in der Mitte. Ich finde es passt ganz gut zum Inhalt der Geschichte.

    In nur 3 Tagen habe ich dieses Buch verschlungen. Es war super gut! Der Klappentext hat meine Erwartungen nicht enttäuscht. Spannung und aufkeimende Gefühle - alles in der richtigen Mischung mit Action. Ich würde ihn als gefühlvoll, spannend bis zum Schluss und Lesefesselnd beschreiben. Ich wollte immer wissen, wie es weiter geht. Die Handlung wird hauptsächlich bis auf 5 Stellen (auktorial) von Light, der Protagonistin, in der Ich-Perspektive geschildert. Ich werde noch mehr Bücher dieser Autorin lesen. Fast schade, dass es sich ihr um einen einzelnen Roman ohne Fortsetzung handelt. Mir hat ihr Schreibstil und der Spannungsaufbau gefallen und besonders die Ausgestaltung der Figuren und ihrer Charaktere.

    Der Inhalt hat mich an die Flüchtlinge und das Paten-Programm denken lassen.

    Mir ist nur ein Fehler aufgefallen, wobei es sich aber auch um einen Druckfehler handeln kann. Zu Beginn eines jeden Kapitels wird ein Artikel aus dem Gesetzesbuch der Delegierten zitiert. Dabei wird zweimal mit unterschiedlichen Inhalten Art. 10 herangezogen. Der Roman ist in 28 Kapitel und einen Epilog unterteilt.

    Meine absolute Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Light & Darkness “