Mia Band 8: Mia und die mega-giga-irre Klassenfahrt

Susanne Fülscher

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Mia Band 8: Mia und die mega-giga-irre Klassenfahrt".

Kommentar verfassen
Regel Nr. 1 auf dieser Klassenfahrt: Was schiefgehen kann, geht auch schief

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Buch10.30 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5887752

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Mia Band 8: Mia und die mega-giga-irre Klassenfahrt"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    6 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    ElasBookinette, 28.03.2015

    Mia ist mega-giga-irre aufgeregt......schließlich steht der Klasse eine aufregende Zeit bevor - und zwar eine Klassenfahrt nach München. Doch erst einmal muss man dort ankommen, denn es ist schließlich eine ziemlich weite Strecke von Hamburg nach München. Und wer Mia, Jette, Alina und Leonie vielleicht schon kennt, ahnt bereits, dass selbst die Fahrt nach München schon mit einem Abenteuer beginnt.

    "Mia und die mega-giga-irre Klassenfahrt" ist bereits die achte Geschichte rund um Mia, die Freundinnen Jette, Alina und Leonie, ihre Familie und natürlich ihre Klasse. Und wer einmal ein Mia-Buch gelesen hat, wird so schnell nicht mehr davon loskommen, denn kaum ist man (leider) auf der letzten Seite angelangt, möchte man am liebsten sofort weiterlesen. Die Autorin Susanne Fülscher versteht es hervorragend, ihre kleinen und großen Leser unterhaltsam durch Mias mal mit größeren, mal mit kleineren Abenteuern gespickten Alltag zu leiten und dabei das Gefühl zu vermitteln, mittendrin und dabei zu sein. Die Situationen sind oft so herrlich amüsant und bildlich beschrieben, dass man beim Lesen einfach Grinsen muss und an der ein oder anderen Stelle sogar laut auflachen. Auch werden Themen angesprochen (erste Verliebtheit, Krach mit der Freundin, Unsicherheit, .....), mit denen sich Mädchen ab 10 Jahren sicherlich gut identifizieren können.

    Nachdem man das wunderschön gestaltete Cover aufschlägt - was durch den silbrig glänzenden Schriftzug, den lila Hintergrund, kleinen und großen Zeichnungen schon die Blicke auf sich zieht - erwartet einen noch eine weitere schöne Überraschung. Dort findet man nochmals eine kurze Erklärung der "Hauptfiguren" der Geschichte mit kleinen gezeichneten Bildern, zudem noch zwei, drei Dinge zum Inhalt. So haben auch Leser, welche vielleicht diesen Teil als erstes lesen, gleich einen ersten Einblick in Mias Welt und fühlen sich sofort "angekommen".

    Erschienen ist "Mia und die mega-giga-irre Klassenfahrt" im Carlsen-Verlag, das gleichnamige Hörbuch soll in Kürze erscheinen - so wie hoffentlich noch viele weitere Teile aus Mias mega-giga-irren Welt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    SiRose, 27.03.2015

    Das war unser erstes Mia-Buch in der Schulbibliothek unserer Grundschule.
    Sofort waren wir im Plot drin und die Mädchen um Mia muss man einfach mögen.
    Es ist schon der 8. Band der Reihe und diesmal macht Mia mit ihrer Klasse zum ersten Mal eine Klassenfahrt. Es geht nach München. Doch nicht erst dort angekommen, geht alles drunter und drüber.

    Mia und ihre Freundinnen Alina, Jette, Leonie und Christi sind absolut taff und herzallerliebst. Wir hatten sofort das Gefühl hautnah dabei zu sein. Das liegt auch am leichten und modern lustigen Schreibstil von Susanne Fülscher, die ihre Hauptprotagonistin Mia aus ihrer Sicht erzählen lässt.
    Das Ganze ist locker und in begeisternd drolliger Teensprache geschrieben und überaus kurzweilig.

    Schon das Cover ist spitze! Hoher Wiedererkennungswert und mit gelb und lila super Farben! Besonders ist der Mia-Glitzer-Aufdruck mit den Schmetterlingen - toll!! Mia lacht schön und hat eine schöne rote Haarspange mit ihrem Markenzeichen - dem Schmetterling und bei den 3 kleinen runden Bildchen erkennt man, was es mit der Klassenfahrt auf sich hat.

    Unbedingt 5/5 mega-giga-irre tolle Punkte zu einem Buch, wo alles stimmt und welches uns auch mit der Beschreibung von München gefallen hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    anke3006, 14.03.2015

    Mias Klasse fährt für eine Woche nach München. Klar das wird mega-giga-irre. Mit ihren Freunden erlebt Mia in München eine wunderbar spannende, chaotische Zeit. Es ist alles dabei, von verlorengehen über Missverständnisse bis zur Liebe. Wir haben das Buch gelesen, ohne die vorherigen Bände zu kennen. Das ist aber überhaupt kein Problem. Man steigt sofort ein und ist von der witzigen Art der Freunde gleich begeistert. Meine 9jährige Tochter hat vieles von ihrer eigenen Klassenfahrt wiedererkannt. Die Sprüche von Mia und ihren Freunden sind mega in. Wir hatten beim Lesen sehr viel Spaß und sind jetzt so richtige Mia-Fans. Eine absolute Fünf-Sterne-Leseempfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Weitere Empfehlungen zu „Mia Band 8: Mia und die mega-giga-irre Klassenfahrt “