Mit Liebe gewürzt

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Der neue Roman von Bestseller-Autorin Mary Kay Andrews

Gina Foxton hat sich gerade als Fernsehköchin eines regionalen Senders einen Namen gemacht, als ihre Welt zusammenbricht. Erst entdeckt sie, dass ihr Produzent und Lebenspartner eine Affäre hat, dann...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5435797

Buch10.30
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5435797

Buch10.30
In den Warenkorb
Der neue Roman von Bestseller-Autorin Mary Kay Andrews

Gina Foxton hat sich gerade als Fernsehköchin eines regionalen Senders einen Namen gemacht, als ihre Welt zusammenbricht. Erst entdeckt sie, dass ihr Produzent und Lebenspartner eine Affäre hat, dann...

Kommentare zu "Mit Liebe gewürzt"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 3 Sterne

    20 von 30 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sabrina S., 19.01.2016

    ganz amüsant wenn auch vorhersehbar. Sympathische Charaktere, farbige Nebendarsteller. Tolles Cover

    Mit Liebe gewürzt von Mary Kay Andrews habe ich mit Spannung erwartet den ihre Sommerromane sind total gut.
    Hier wurde ich leider ein bisschen entäuscht.
    Das Cover ist sehr appetitlich,farbenfroh und in ihrem Stil gehalten.
    Der Klappentext ist ein bisschen fehlerhaft und stimmt nicht richtig mit der Handlung überein.

    Nartürlich erwartet uns hier der lockere unterhaltsame Schreibstil von Mary Kay Andrews trotzdem kommt nicht so richtig Stimmung auf.
    Die Hauptprotagonisten sind sympathisch aber bleiben farblos.
    Das Buch lebt von seinen Nebendarstellern die die Handlung ein bisschen aufpeppen. Man interessiert sich mehr für sie.
    In kurzen Kapiteln wird die Handlung erzählt und es gibt ein paar verschiedene Ereignisse die aber nicht die Spannung halten können.
    Die Liebesgeschichte ist vorhersehbar und kommt nicht richtig in Fahrt bis zum Schluss.

    Insgesamt ist es zwar eine amüsante unterhaltsame Geschichte zum mal Abschalten ohne grossen Anspruch.
    Das Buch reicht nicht an die Leichtigkeit der Sommerromane ran. Schade daher nur 3 relativ gute Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    16 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Melanie E., 05.01.2016

    "Mit Liebe gewürzt" erfüllt alle Klischees, die ich an einen Liebesroman stelle, obwohl der angepriesene Anteil von Romantik sich erst sehr spät einstellt. Es hat Spaß gemacht in die Welt der Spitzenköche einzutauchen und dabei zu erkennen, dass nicht immer alles nach Plan verläuft und improvisiert werden muss.
    Der Klappentext spricht eine deutliche Sprache, obwohl gerade der letzte Absatz nicht zum Inhalt des Buches zu passen scheint, denn Gina glänzt als Köchin komplett. In den Challenges die sie mit Tate Moody durchführen muss, erbringt sie Hochleistungen, aber auch Tate ist sehr Leistungsstark. Es ist aber nicht nur der Wettbewerb der im Vordergrund steht, sondern auch ein leichtes Knistern der Leidenschaft macht sich bemerkbar. Als Tate und Gina auf einer einsamen Insel stranden, droht die Challlenge zu scheitern, aber ein Lagerfeuer, gute Gespräche und eine Gina, die wie ausgewechselt erscheint, machen das Lesen zu einem Genuss.
    "Mit Liebe gewürzt" sollte man mit allen Sinnen genießen und dabei seine Erwartungen nicht allzu hoch schrauben, denn es ist und bleibt ein Liebesroman, dem zwar keine schwülstigen Liebesschwüre zuteil wurden, dennoch das eine oder andere Klischee nicht gefehlt hat. Mir hat es sehr gefallen, denn ich fand es kulinarisch gut, was auch hinten im Buch durch außergewöhnliche Rezepte aufgewertet wurde.
    Ich hatte unheimlich viel Spaß mit Tate und Gina, auch wenn schon ab der ersten Seite klar ist, was sich anbahnt. Durch interessante Protagonisten, die es immer wieder schaffen von einem Chaos ins Nächste zu stürzen oder einfach nur durch ihre außergewöhnliche Persönlichkeit glänzen können, ist "Mit Liebe gewürzt" ein Roman, dem ich eine absolute Leseempfehlung aussprechen möchte. Ich fühlte mich wohl, raste fast durch über 500 Seiten und empfand es als krönenden Leseabschluss 2015.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    28 von 36 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kati D., 22.01.2016

    Dieses Buch ist tatsächlich mit Liebe gewürzt.

    Mary Kay Andrews schafft es mal wieder, mich mit ihrem neuen Roman zu verzaubern. Die Charaktere sind liebevoll beschrieben, alle Macken, Ecken du Kanten sind so herrlich lebensnah dargestellt...

    Mit viel Begeisterung konnte ich beobachten, wie aus zwei Rivalen, die sich von ihren Agenten und Produzenten nicht verbiegen lassen wollten, ein echtes Team wurde.
    Gina und Tate sind auf den ersten Blick sehr unterschiedlich, verfolgen aber die gleichen Ideale und das macht sie zu einem überaus guten Gespann.
    Ich hätte gerne noch mehr über die beiden als Paar gelesen, da war der Epilog ein richtiges Appetithäppchen, das neugierig macht.

    Dieses Buch ist genau richtig für kalte Wintertage :-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Carina R., 01.01.2016

    Gina ist eine Fernsehköchin, deren regionale Sendung ,,Fresh Start" abgesetzt werden soll, weil ihr Freund und Produzent Scott ihren Sponsor verärgert hat. Doch bald bietet sich ihr eine neue Herausforderung: In einem Kochwettbewerb soll sie gegen den beliebten Tate Moody antreten, um im Falle eines Sieges ihre eigene Show in New York zu erhalten. Doch zu gewinnen stellt sich schwerer heraus als gedacht... .
    In das Buch konnte ich mich gut einlesen und fühlte mich auch anfangs recht gut unterhalten. Besonders die Szenen rund um die Kochshow fand ich gut gelungen und konnte mir das Set, die Crew usw, richtig gut vorstellen. Doch leider gab es für mich im Roman immer wieder Momente, in denen die Handlung nicht richtig voran kam und ich mich beim lesen gefragt habe, wann es endlich wieder interessant wird.
    Die ganze Zeit über schreibt die Autorin Mary Kay Andrews flüssig und versteht es, alles recht anschaulich zu beschreiben. Ihre Hauptfiguren Tate und Gina sind definitiv keine Stereotypen, aber wirkten auf mich trotzdem nicht immer authentisch und irgendwie gekünstelt.
    Generell war die Handlung nicht immer stimmig und manche Entwicklungen waren einfach zu sehr vorhersehbar.
    Insgesamt ist ,,Mit Liebe gewürzt" ein gut lesbares Buch, dass nicht immer überzeugt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Mary Kay Andrews

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung