Oje, ich wachse!, Hetty van de Rijt, Frans X. Plooij

Oje, ich wachse!

Von den acht 'Sprüngen' in der mentalen Entwicklung Ihres Kindes während der ersten 14 Monate und wie Sie damit umgehen können.

Hetty van de Rijt
Frans X. Plooij

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
12 Kommentare
Kommentare lesen (12)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Oje, ich wachse!".

Kommentar verfassen
Lernen Sie Ihr Baby besser kennen

Babys machen am Anfang acht große Sprünge in ihrer geistigen Entwicklung, das haben die Autoren dieses Buches herausgefunden. Diese erfolgen immer zur gleichen Zeit und verunsichern Ihr Kind, was sich z.B. in verstärkter Weinerlichkeit ausdrückt. Lernen Sie mit diesem Ratgeber, diese Phasen zu erkennen und Ihr Baby besser zu verstehen.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch11.30 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 053579

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Oje, ich wachse!"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    59 von 70 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Schneider, 28.07.2008

    Ich fand dieses Buch sehr gut, vor allem wenn man zum ersten mal Mama ist. Die Zeit der Sprünge traf bis jetzt immer zu und man ist dadurch einfach etwas beruhigter, da man weiß was mit seinem Kind los ist. Was ziemlich irritiert sind die Listen was Kinder so nach einem Schub dann alles können. Das vermittelt einem teilweise den Eindruck man hätte das totale Versagerkind , weil es mit einem halben Jahr noch nicht laufen kann. Wenn man sich von den Listen nicht verunsichern läßt ist das Buch sehr empfehlenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    25 von 38 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sascia M., 11.08.2013

    Es dauert nicht mehr lange u. mein Kleiner wird 1 Jahr. Und ich bin froh, dass ich das Buch "Oje, ich wachse" besitze, denn somit weiß ich immer, wann mit Entwicklungssprüngen zu rechnen ist, wie sich mein Kleiner dabei fühlt u. wie ich damit umgehe.
    Manches in dem Buch gefällt mir zwar nicht so gut, denn die Beispiele, wann ein Kind was können muss, geben mir zum Teil das Gefühl, mein Sohn sei ziemlich spät dran. Aber da ich auch die anderen Rezensionen las (auch bei anderen Anbietern), weiß ich, dass man das einfach nicht zu ernst nehmen darf u. ich pick mir halt nur das Hilfreiche aus dem Buch heraus. Wenn man das so macht, ist es absolut empfehlenswert, genauso wie "BABYJAHRE", was ich ebenso empfehle.
    In der Schwangerschaft waren "Meine Schwangerschaft Woche für Woche" u. "kleiner Schatz im Kugelbauch" meine Lieblingsbücher und jetzt sind es "BABYJAHRE" u. "Oje, ich wachse".

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    13 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Mandy, 30.07.2012

    Ich finde das Buch sehr interessant und hilfreich. Da ja jeder Mensch eine Erklärung benötigt ist das wirklich sehr aufschlussreich. gerade für Eltern. Mit den Buch werden einige Dinge aufgezeigt, die einen doch gar nicht so bewusst sind. Natürlich sind auch etwas fragwürde Aussagen dabei, aber das kann man ja überfliegen. Es werden auch Sachen aufgegriffen wo man sagt "genau, so ist es bei uns auch". Auch für Papas ist es sehr hilfreich in die Lage einer Mutter zuversetzten. Dieses Buch war ursprünglich eine Empfehlung meiner Hebamme ;-) Nun können wir es auch nur empfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    10 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Birgit, 16.05.2015

    Das Buch hat mir etwas geholfen, mein Baby besser zu verstehen, da es gerade in einem Entwicklungssprung ist. Natürlich sind die Fortschritte aller Babys unterschiedlich, aber im Großen und Ganzen war es hilfreich.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    11 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lia, 21.04.2015

    Habe diesen Ratgeber von meiner Hebamme empfohlen bekommen. Viele der Entwicklungsschritte sind deutlich zu früh angegeben und machen junge Mütter ohne päd. Ausbildung nervös. Am schlimmsten war der Sprung 26. Woche- wann bitte entwickelt sich die Objektpermanenz??? Verlasst euch lieber auf euer Bauchgefühl & euer Herz, als dafür Geld auszugeben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    13 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Natalie L., 26.06.2010

    Super Buch. Lässt sich wirklich sehr schön lesen und man merkt, dass es sehr liebevoll geschrieben ist. Ich habe mir das Buch auf Tipps hin gekauft und bereue es auch nicht. Es hilft einem wirklich ein bisschen sein Baby besser zu verstehen, wenn es grade einen solchen Schub wie sie in den Büchern beschrieben sind durchmacht.

    SEHR ZU EMPFEHLEN!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    13 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    L., 17.08.2010

    Ich kann meinem Vorschreibern und vor allem Schneider nur zustimmen.
    Ansich ist das Buch sehr liebevoll zusammen gestellt und auch die Elternkommentare passen oft wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge.
    ABER die Checklisten am Ende eines jeden Kapitels ("Was mein Kind nun kann") sind absolut irreführend oder teilweise sogar frustrierend.
    Man kommt nicht drum herum leise zu befürchten, dass das eigene Kind evtl. entwicklungsverzögert ist, weils mit 6 Monaten halt nicht laufen kann, Mama, Papa, Bruder, Hund & Co namentlich ruft etc pp.

    Habe das Buch sehr schnell weggelegt, mich dafür aber umso mehr mit dem Praxisbuch von "oje, ich wachse!" beschäftigt (sehr tolle spielideen!).

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Katja S., 23.01.2011

    Das Buch ist schön gegliedert, einfach und verständlich geschrieben. Es ist eine gute Hilfe für junge Eltern - ganz besonders beim ersten Kind - um Unsicherheiten zu vermeiden und sein Baby auch in schwierigen Phasen besser zu verstehen. Bei uns trat bis jetzt jeder Schub zur vorrausgesagten Zeit ein und wenn man ungefähr schon weiß, was einen erwartet, ist alles leichter zu verstehen und man kann besser auf diese kleinen Wesen eingehen. Ich habe es auch schon mehrfach verschenkt und immer wieder positive Rückmeldungen erhalten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika S., 13.08.2017

    Ich bin sehr enttäuscht von dem Buch! Ich habe mir das Buch auf mehrere Empfehlungen von anderen "frischen" Müttern gekauft als unser Baby etwa ein halbes Jahr alt war. Bis dahin sind wir (mein Mann und ich) mit den Entwicklungsschüben unseres Babys auch so gut zurecht gekommen - auch wenn es schwierige Phasen gab. Etwa ein Drittel des Buches besteht aus Eltern-Kommentaren, die offensichtlich unreflektiert wiedergegeben werden. - Großteils sehr NEGATIV über schwierige Phasen mit dem Kleinkind. Die Aussagen geben dem Leser/der Leserin das Gefühl das Kind in diesen - auch für das Kind - schwierigen Phasen "aushalten zu müssen". Ich bin selbst Pädagogin und finde es dem Kind gegenüber respektos, solche Aussagen zu tätigen. Die entwicklungspsychologischen Hinweise sind zwar verständlich geschrieben und die Tabellen über Fähigkeiten und Unterstützung zur Entwicklung des Kindes sind hilfreich - auch lassen sich die beschriebenen "Sprünge" beim Kind beobachten. Jedoch glaube ich, dass andere Bücher - vor allem für frischgebackene Eltern - empfehlenswerter sind und einen positiven Blick aufs Kind und seine Bedürfnisse vermitteln.
    Dies ist meine ganz persönliche, subjektive Meinung zu dem Buch, es war mir ein Bedürfnis dies mitzuteilen. Es mag auch viele Eltern und PädagogInnen geben, die das Buch gut und hilfreich finden. Man sollte es jedoch kritisch betrachten und auf die INDIVIDUELLEN Bedürfnisse und das eigene Tempo seines Kindes achten - und vor allem auf sein eigenes Gefühl horchen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden