Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Hexenbuch und Schnüffelnase

Sabine Städing

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
19 Kommentare
Kommentare lesen (19)

5 von 5 Sternen

5 Sterne18
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 19 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase".

Kommentar verfassen
Ein neues Abenteuer rund um Apfelhexe Petronella Apfelmus. Herbstzeit ist Bastelzeit. Und auch in Petronellas Garten geht es hoch her. Zusammen mit den Zwillingen, Hirschkäfer Lucius und den Apfemännchen wird gebastelt, was das Zeug hält. Doch am...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Buch13.40 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 87208764

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    13 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anika M., 03.10.2017

    Das Buch "Petronella Apfelmus" von Sabine Städing ist ein wunderschönes Buch, das Kinderherzen höher schlagen lässt.
    Die Geschichte handelt von der kleinen Hexe Petronella, die mit ihren Freunden spannende Dinge erlebt. So reparieren sie zum Beispiel Petronellas Haus, nachdem es bei einem Sturm beschädigt wurde.

    Außerdem gibt es einen Handlungsstrang über zwei Kinder, deren Eltern ein Café besitzen. Diese Kinder leben ein gemütliches, schönes Leben und man möchte sofort mit ihnen tauschen.

    Die Geschichte ist spannend geschrieben und jedes Kind wird gespannt mit Petronella mitfiebern. Außerdem ist das Buch sehr schön illustriert, mit wirklich süßen Zeichnungen, die das ganze auch realer für die Kinder wirken lassen.
    Einziger Kritikpunkt ist die Länge des Buches. Für größere Kinder ist sie zwar gut, das diese länger zuhören können, aber gerade kleinere Kinder haben oft Schwierigkeiten, der langen Handlung zu folgen. Allerdings ist dieser Kritikpunkt nicht allzu schlimm, da man das Buch ja auch ohne sich an den Kapiteln zu orientieren in kleine Teile aufteilen kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Isabelle B., 25.10.2017

    "Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase" ist der 5 Band der Bestseller-Serie Petronella Apfelmus, in dem die Apfelmännchen entführt wurden und Bellos Schnüffelnase gefordert ist, geschrieben von Sabine Städing.

    Es ist Herbst, die Blätter fallen und ein dicker Ast, hatte in Petronellas Apfelhaus ein grosses Loch  geschlagen, sodass es nun mitten ins Wohnzimmer regnete. Zu dumm nur, das Patronella ausgerechnet ihren Schwestern ihr Hexenbuch ausgeliehen hatte. Eigentlich wusste sie ja, das man ein Hexenbuch niemals verleihen darf. Nur deswegen hatte sie den Zimmermann-Zauber einfach nicht parat. Doch die Apfelmännchen lassen Petronella nicht im Stich und helfen ihr tatkräftig das Loch in ihrem Apfeldach wieder zu flicken.

    Doch Herbstzeit ist auch Bastelzeit und die Zwillinge sammeln Eichen, Kastanien, Hagebutten und leuchtende Ahornblätter zum basteln. Und schon kurze Zeit später, treffen sich die Zwillinge Lea und Luis, der Hirschkäfer Lucius und die Apfelmännchen zum gemeinsamen basteln, bei Petronella Apfelmus im Garten.
    Doch schon am nächsten Tag sind die Apfelmännchen verschwunden. Als die Zwillinge Lea und Luis dann auch noch einen grossen Fussabdruck im Garten entdecken, ist die Apfelhexe besorgt und hofft das den Apfelmännchen nichts schlimmes passiert ist. Dank Luis Detektivset kommen die Freunde schnell dahinter, das die Apfelmännchen entführt wurden.
    Nun ist die feine Schnüffelnase des Ferienhundes Bello gefragt, der sie zum Glück auf die richtige Fährte, tief in den Wald hinter Petronellas Garten führt.

    Petronella Apfelmus, ist eine liebenswerte Apfelhexe die hoch oben in ihrem Apfelhaus, im Garten der Familie Kuchenbrand wohnt. Über  eine Zauberleiter, die sie Schritt für Schritt schrumpfen lässt, gelangt die Apfelhexe in ihr Apfelhaus.
    Toll beschriebene Charaktere sind auch Lea und Luis die gemeinsam mit der Apfelhexe viele spannende Abenteuer zum mitfiebern erleben. Aber auch die Apfelmännchen und der Hirschkäfer Lucius sind witzig und originell dargestellte Zeitgenossen, die wir gerne ins Herz geschlossen haben. Ein grosser Spass war als die hinterlistige Hexobine Höckerbein plötzlich am Apfelhaus von Petronella auftauchte und ihr das Leben schwer machte. Wir konnten regelrecht aufatmen, als wirklich in allerletzter Minute ein Wanderstorch das rettende Päckchen vorbeigebracht hatte. Die Geschichte ist sehr kingerecht toll geschrieben und bereitet beim Selbst- oder Vorlesen, Kindern wie auch Erwachsenen einen grossen Lesepass.
    Besonders gut gefallen hat uns auch, das die Freunde mit vereinten Kräften und einer kleinen List ihre Gegner gemeinsam austricksen können.
    Der Schreibstil von Sabine Ständig, ist sehr angenehm, kindgerecht und leicht verständlich für Kinder geschrieben. Fliessend gelangt man durch die Kapitel die mit spannenden Überschriften neugierig auf die Geschichte machen.
    Richtig schön sind auch die vielen Liebevoll dargestellten schwarz-weiss Illustrationen, zwischen den einzelnen Seiten, die von Sabine Büchner stammen.
    Jedes der Bildillustrationen ist passend auf die Geschichte abgestimmt und stellt sehr bildhaft die erlebte Situation dar. Die Bilder und auch die Geschichte harmonieren sehr gut zusammen und sind ein sehr schönes Leseerlebnis für Kinder zum Vor und Selbstlesen.

    Band 5 der Petronella Apfelmus-Reihe, ist ein spannendes, witziges und kingerechtes Apfelhexenabenteuer für stürmische Herbsttage, mit liebevollen Illustrationen. Ein Lesespass für Kinder zum Selbst und Vorlesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    MarTina, 20.10.2017

    Bei diesem Buch handelt es sich um den fünften Band rund um Petronella Apfelmus. Grundsätzlich handelt es sich um ein abgeschlossenes Abenteuer, doch man hat ein bisschen mehr Lesespaß, wenn man die Vorgänger auch gelesen hat. So kennt man die Petronella und ihre Freunde bereits und es fällt ein bisschen leichter, in die Geschichte einzusteigen.

    Dieses Mal wird es sehr spannend, denn nach einem gemeinsamen Bastelnachmittag, sind die Apfelmännchen verschwunden. Petronella, Luis und Lea machen sich große Sorgen und fangen an, ihre Freunde zu suchen. Da entdecken sie, dass die Apfelmännchen nicht freiwillig verschwunden sind, sondern entführt wurden. Und nun versuchen die Drei, ihre Freunde zu retten. Daneben bekommt Petronella wegen ihres Hexenbuchs auch noch Ärger mit Hexobine Höckerbein. Das sorgt auch noch für einige Aufregung.

    Ich habe die Geschichte meiner Tochter (5,5 Jahre) und meinem Neffen (7,5 Jahre) vorgelesen. Die Beiden waren von Anfang bis Ende begeisterte Zuhörer. Die Geschichte ist sehr unterhaltsam und auch überraschend. Wir waren alle gespannt, wie Petronella die Sache mit dem Hexenbuch lösen will. Hexobine Höckerbein fanden meine Zuhörer lustig, aber auch gemein. Außerdem war natürlich die Suche nach den Apfelmännchen sehr spannend. Hier wurde es dann auch ein bisschen unheimlich. Doch am Ende geht es natürlich gut aus.

    Die Geschichte ist in 19 Kapitel aufgeteilt, was das Vor- bzw. Selberlesen gleich ein bisschen erleichtert. Auch die größere Schrift und Zeilenabstand ist sehr kindgerecht. Daneben gibt es tolle, schwarz-weiße Illustrationen, die den Text etwas auflockern. Diese wurden bei uns immer ausgiebig betrachtet.

    Fazit:

    Petronella Apfelmus wird bei uns geliebt. Die Geschichte ist unterhaltsam, witzig und auch spannend. Meine kleinen Zuhörer waren von diesem Abenteuer wieder sehr begeistert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Weitere Empfehlungen zu „Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase “