Piper Perish

Kayla Cagan

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Piper Perish".

Kommentar verfassen
"Wir werden leuchten wie Sterne."
Piper, ihr Freund Enzo und ihre beste Freundin Kit haben keine Lust, normal zu sein. Sie wollen das Leben fühlen, ihren Träumen folgen, sich von nichts aufhalten lassen. Und sie wollen nach New York, wo all das...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch17.50 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 86087308

Auf meinen Merkzettel
Nostalgische Bilderbuch-Klassiker (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Piper Perish"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sabrina M., 10.09.2017

    Inhalt:

    Normal sein ist langweilig - Um aufzufallen muss man leuchten wie Sterne am Himmel - Funkeln und auffallen mit dem was man tut und was man ist! - Dies ist das Motto von Piper, Enzo & Kit. Das Leben ist zu kurz um es einfach dahinsiechen zu lassen, denn man muss es spüren um es ausschöpfen zu können und seinen Träumen folgen um sie sich erfüllen zu können!

    Ihr Traum ist es an der berühmten Kunsthochschule in New York angenommen zu werden, der Ort an dem sie so sein können wie sie sind - Anders! Doch ihr gemeinsamer Traum droht zu zerplatzen und Pipers Welt steht urplötzlich auf dem Kopf, denn Enzo ist unsterblich verliebt, nicht in Piper, die seit langem noch Gefühle hegt, sondern in einen Jungen und Kit wird erst gar nicht an der Kunsthochschule angenommen…

    Für Piper hingegen soll der Traum ihres Lebens in Erfüllung gehen - Sie wird angenommen, doch dafür stehen andere Probleme ihr im Weg, die Studiengebühren sind enorm und ihre Familie verfügt nicht über dermaßen viel Geld.

    Um ihren Traum zu erfüllen ist Piper zu allem bereit und lässt sich bestimmt nicht so schnell bremsen. Um aus ihrem alten Leben zu entfliehen ist ihr jedes Mittel recht! Doch wird der Wille allein ausreichen um in New York neu beginnen zu können?

    Meine Meinung:

    Erinnerungen an die eigene Jungendzeit werden wach, wenn man beginnt sind in das Buch fallen zu lassen und Piper ihren Weg bestreitet. Interessant ist das Buch vor allem aus dem Grund, wie es dem Leser präsentiert wird und der etwas außergewöhnliche Erzählstil.

    Aus der Sicht von Piper berichtet, wie sie Lebt, Liebt und Denkt, an Hand von Auszügen ihres Tagebuches, wirkt das Gelesene viel intensiver und lebendiger. Man lernt so die Hauptprotagonistin viel besser kennen und kann sich mit ihr sehr gut auseinandersetzen. Erst machte musste ich mich damit anfreunden, aber danach war es ein unwahrscheinlich gefühlvolles und sehr überzeugendes Leseerlebnis, dass man einfach nur weiterempfehlen kann, denn man sollte es sich wahrlich nicht entgehen lassen!

    Die Idee hinter dem Buch ist wundervoll und demnach auch genial umgesetzt. Nach wenigen Tagebucheinträgen war ich von der flippigen, charakterstarken und lebhaften Piper total angetan.

    Sie ist sehr sympathisch und ihre Art und Weise das Leben zu bestreiten ist total ansteckend. Ihr Hang zur Kunst und deren Leidenschaft dahinter bekommt man auf bildgewaltige Art präsentiert, denn zwischen all den Tagebucheinträgen findet man auch kleinere Kritzeleien, die ihren Traum zum Vorschein bringen lassen. Auch ihre Art mit Worten und Gefühlen umzugehen ist wunderbar. Sie wirkt durch die Wahl der Erzählperspektive sehr lebendig und authentisch. Man muss sie einfach lieben!

    Fazit:

    Ein malerisches und sehr wortgewaltiges Buch, dass durch die Art wie es das Leben von Piper Persih darstellt ein wundervolles und sehr lebendiges Leseerlebnis beinhaltet.

    Ich kann es wahrlich nur weiterempfehlen - Lasst Euch von Piper und ihrem Leben und ihren Träumen anstecken!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden