Plätzchen, Punsch und Psychokiller

24 Weihnachtskrimis von Sylt bis Wien. Thomas Kastura mit Genug ist genug wurde mit dem Friedrich-Glauser-Preis 2017 in der Kategorie Kurzkrimi
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Sie sind auf der Suche nach dem wohl spannendsten Krimi-Adventskalender des Jahres?

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier ...
Lassen Sie sich von 24 hochkarätigen deutschsprachigen Krimi-Autorinnen und Autoren auf eine mörderische Adventszeit...
lieferbar

Bestellnummer: 5978159

Buch10.30
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 5978159

Buch10.30
In den Warenkorb
Sie sind auf der Suche nach dem wohl spannendsten Krimi-Adventskalender des Jahres?

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier ...
Lassen Sie sich von 24 hochkarätigen deutschsprachigen Krimi-Autorinnen und Autoren auf eine mörderische Adventszeit...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Plätzchen, Punsch und Psychokiller"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    8 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    MissJaneMarple, 26.12.2016

    Als Buch bewertet

    Inhalt:
    Sie sind auf der Suche nach dem wohl spannendsten Krimi-Adventskalender des Jahres? Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier … Lassen Sie sich von 24 hochkarätigen deutschsprachigen Krimi-Autorinnen und Autoren auf eine mörderische Adventszeit einstimmen. In 24 Kurzkrimis wird quer durch die Länder, in Deutschland, Österreich und in der Schweiz, vergiftet, gemeuchelt und gemordet und für manche Beteiligte schlägt ganz unerwartet das letzte Stündlein. Für Nervenkitzel unter dem Tannenbaum sorgen: Gert Anhalt, Wolfgang Burger, Petra Busch, Veit Etzold, Nicola Förg, Harald Gilbers, Stefan Haenni, Ines Häufler, Jutta Maria Herrmann, Rudolf Jagusch, Elisabeth Kabatek, Thomas Kastura, Ivonne Keller, Sven Koch, Felix Leibrock, Iny Lorentz, Bodo Manstein, Judith Merchant, Susanne Mischke, Gisa Pauly, Su Turhan, Karen Winter, Patrizia Zannini und Franz Zeller. Für alle, die von der besinnlichen Weihnachtszeit genug haben, aber nicht auf Plätzchen und Punsch verzichten wollen. Bloody Christmas, I gave you my heart …

    Meinung:
    Wie rezensiert man Kurzgeschichten? Diese Frage stellt sich mir immer wieder, hier ein Versuch!

    Die Kurzgeschichten in dieser Anthologie spielen alle in der Zeit vor und um Weihnachten. Sie sind mal mehr, mal weniger blutig, aber immer tödlich.

    Jeder Autor schreibt auf seine Weise spannend und unterhaltsam und nie ist eine Geschichte, wie die andere.
    Genauso unterschiedlich, wie die Autoren, so unterschiedlich sind auch ihre Erzählstile, aber alle gut und schnell wegzulesen.
    So reichen oft schon 5 bis 10 Minuten aus, um sich mit dem Adventskalender eine kleine Auszeit zu gönnen!

    Fazit:
    Für die mörderische Vorweihnachtszeit absolut geeignet!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    9 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ursula B., 23.11.2016

    Als Buch bewertet

    Dieses Weihnachtskalenderbuch habe ich mir selber für die Adventszeit geschenkt -
    deshalb habe ich es noch nicht gelesen - bin aber nach dem 1. Eindruck davon
    überzeugt, dass es ein schönes Geschenk ist... Werde mich ab 1. Dezember
    einfach überraschen lassen...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    3 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ingrid N., 17.11.2016

    Als eBook bewertet

    Hört sich erstmal gut an. Nun werde ich es lesen😉

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Gert Anhalt

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung