Schoßgebete, Charlotte Roche

Schoßgebete

Roman

Charlotte Roche

Durchschnittliche Bewertung
2.5Sterne
35 Kommentare
Kommentare lesen (35)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Schoßgebete".

Kommentar verfassen
Es ist ein Roman über Ehe und Familie, über Sexualität und die Rolle der Frau, und darüber, wie eine große Katastrophe das Leben für immer verändern kann. Offen und mutig, provokant, abgründig und komisch -...

Ebenfalls erhältlich

Buch 17.50 €

In den Warenkorb
lieferbar | Bestellnummer: 5148192
Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Kommentare zu "Schoßgebete"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 3 Sterne

    39 von 54 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Thomas M., 17.08.2011

    "Schossgebete" ist ein Liebesroman. Eine Liebeserklärung an das Leben. "Schossgebete" beschreibt aber auch intensiv die dunklen Seiten der Erzählerin: Tod, Leid, daraus folgende psychische Erkrankungen und der Weg der Protagonistin zurück in das Leben! Für mich fing der Roman erst nach den 25 ersten Seiten an, die prall mit Erotik gefüllt sind. Danach sind "Schossgebete" ein durchaus anrührendes Buch, das einen zwiespältigen Leser hinterlässt. Deshalb nur drei Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    33 von 46 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Evi, 21.08.2011

    Spannendes Buch mit einem nachdenklichen Hintergrund, mich hat das Buch zum Nachdenken gebracht und vielleicht auch an meiner Einstellung etwas bewegt. Ich denke das Buch zeigt ganz deutlich dass man sein Leben ohne viel zu Grübeln einfach nur genießen sollte.
    Lockere Lektüre mit Spannung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    16 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Judith, 19.09.2011

    hallo liebe Leseratten!

    leider hatte ich persönlich viel zu hohe Erwartungen an das Buch, ihr wisst schon wg. Feuchtgebiete. Leider bin ich vollkommen enttäuscht worden, ich habe schon sehr, sehr lange kein so schlechtes Buch mehr gelesen. Die Autorin hüpft sprunghaft von einem Thema ins nächste und generell gibt es kaum spannende Passagen. Mein Rat : kauft es lieber nicht, ihr werdet nichts verpassen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    17 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Denni, 08.11.2011

    Also ich gebe für gewöhnlich keine Bewertungen ab, bevor ich das Buch nicht zu Ende gelesen habe .. aber bei diesem Buch weiß ich noch nicht einmal ob ich es zu Ende lesen werde!
    Es ist definitiv nicht zu vergleichen mit "Feuchtgebiete" (Ist mit Sicherheit von der Autorin auch so gewollt) Was man bei "Feuchtgebiete" hatte, sucht man bei "Schoßgebete" vergebens .. Ich hatte schon lange kein Buch mehr in den Fingern, was soooo langatmig war. Es ist echt ermüdend, wobei die Story ansich nicht schlecht ist.
    Die Mischung zwischen Erotik und tragischer Lebensgeschichte ist eine gute Idee, aber dass alles so in die Länge gezogen wird, macht beim Lesen echt keinen Spaß, sie kommt vom 100ste ins 1000ste und das nervt gewaltig.
    Die Autorin kann es besser, das hat sie mit "Feuchtgebiete" gezeigt.
    Also bitte nicht noch so ein Buch !!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    17 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silvia, 25.08.2011

    man darf sich nicht zu viel erwarten!
    das buch ist gut, aber feuchtgebiete ist besser!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    17 von 29 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Denise, 04.09.2011

    Ich finde dieses Buch sehr einzigartig und einfach nur klasse. man muss es gelesen haben.ich war von Feuchtgebiete schon sehr angetan. Dieses Buch erfüllt genau seinen Zweck: es schockiert, unterhält und zuletzt rüttelt es auch auf.
    Man sollte nicht alles in diesem Buch wörtlich nehmen, sondern überlegen was die Autorin damit ausdrücken wollte. Ich empfehle dieses Buch weiter, nur wer sich schnell stark ekelt sollte doch lieber die Finger davon lassen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    14 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    ines t., 20.09.2011

    Hab mir voller Erwartung dieses Buch gekauft und war enttäuscht. Ich fand es absolut öde und hab bis zum Schluss gehofft dass es besser wird. Leider vergebens.... Schade ums Geld

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    7 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    m, 14.12.2011

    im prinzip gute story doch nach gut der hälfte eintönig und langweilig kein buch das man mit spannung liest und auf seinen schlaf verzichtet nur um zu wissen was passiert auch der schluß ist so geschrieben das man denkt da fehlt noch irgendwas und man trotzdem wissen will was noch passiert sein könnte alles in allem kein muß aber auch nicht sooo schlecht und wenn man nichts über das sexleben anderer leute wissen will oder sich fremdschämt sollte man die finger davon lassen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    8 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Daniela G., 20.10.2011

    Pervers, schockierend, ekelig, beschämend, verrückt, lustig, aufweckend, - ein tolles Buch!
    Perverse Puffgeschichten mit Liebe, Familie und einer schrecklichen Tagödie in einem Buch zu verbinden ist einfach sehr gelungen. Hoffentlich gibt es bald noch weitere Bücher von Frau Roche.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    7 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Martina, 01.01.2012

    Also mal ehrlich: Das Buch ist wirklich "Igitt"!!!
    Dennoch: Ich habs gelesen! Ab und zu musste ich es mal für eine Weile zur Seite legen, weil es eben wirklich zum Teil ziemlich eklig ist. Doch mal ehrlich - teilweise ist es doch auch herrlich normal, was Frau Roche da so schildert.....
    Komisch ist, dass alle Welt sagt "Iiiiiiih, das ist eklig"....Jeder kennt es - trotzdem will es Keiner gelesen haben???? Hm?!......
    Ich will mich hiermit mal outen: Habe angefangen zu lesen, brauchte ein paar Lesepausen, aber die Neugier überwiegte am Ende doch und ich habe es bis zum Ende verschlungen. Zum Teil mit einem Schütteln - aber auch oft mit einem lautem Lachen oder einem Schmunzeln im Gesicht! Wer mal was anderes will und nicht grad pingelig ist, der sollte dieses Buch lesen!
    Für die einen mag es "unterste Schublade" sein - ich finde es mutig so ein Buch zu veröffentlichen....

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden