NUR BIS 17.07: Weltbild Spartage Biltzangebote - jeden Tag neue Top-Schnäppchen

NUR BIS 17.07: Weltbild Spartage Biltzangebote - jeden Tag neue Top-Schnäppchen

Shaolin

Du musst nicht kämpfen, um zu siegen. Mit der Kraft des Denkens zu Ruhe, Klarheit und innerer Stärke
 
 
Merken
Merken
 
 
Die Zwölf Regeln der Shaolin auf den Alltag anwenden. Bernhard Moestl zeigt in seinem Buch „Shaolin", wie es funktioniert. Dem Autor zufolge können diejenigen, denen es gelingt, die Prinzipien der Shaolin-Mönche auch im eigenen Alltag...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5131636

Taschenbuch 15.50
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Shaolin"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 4 Sterne

    69 von 116 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Michel, 15.11.2010

    Beim öffnen des Buches hatte ich schon den ersten positiven Eindruck. Die Darstellung ist freundlich gelungen und lädt ein zum Lesen. Keine Seiten die in XXS Schrift vollkommen überfüllt wirken. Hier öffnet sich eine wundervolle Welt und es lohnt sich, für einige Stunden in diese einzutauchen und für sich selber einige Denkansätze mit zu nehmen. Der Nutzen welcher die Lebensprinzipien für unseren Alltag bringen ist auf verständliche Weise dargelegt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    58 von 109 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Daniela, 28.04.2014

    Klar und verständlich geschrieben. Faszinierende und nachvollziehbare Einblicke in eine fremde Kultur. Wertvoller Ratgeber, auf jeden Fall alltagstauglich. Ich schätze die Eigenständigkeit der einzelnen Kapitel und die zahlreichen Übungen.
    Es handelt es sich um ein Arbeitsbuch, welches bei jedem Mal öffnen neue Aspekte preisgibt und um einen Helfer, um wieder klarer zu sehen und vor allem zu handeln, wenn man sich verzettelt hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 2 Sterne

    48 von 110 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    P. Edeltraud, 06.02.2011

    Vom Ansatz kein schlechtes Buch, jedoch erfährt man nichts, was man nicht ohnehin schon weiß. Dass Shaolin Mönche sich immer und überall auf den Augenblick konzentrieren können und nicht in Vergangenheit oder Zukunft denken, ergibt sich schon aus ihrer Lebensweise. Jeder andere im Leben stehende Mensch ist gezwungen zu planen, vor zu sorgen,......Verantwortung haben diese Mönche nicht zu tragen.
    Ein Buch zum Nachdenken, aber das Geld nicht wert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    57 von 116 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gertraude L., 22.05.2016

    Ein faszinierender Einblick in das Leben und in die Deckweise dieser Mönche.
    Ein Wissen das Jahrtausende überdauert hat und zu so außergewöhnichen Leistungen befähigt, muss weitergegeben werden. Es ist aber nicht nur spannend zu lesen, sondern auch ein wirklich gutes und alltagstaugliches Arbeitsbuch, als
    das es ja-geht es nach dem Autor- auch verwendet werden soll. Habe einiges davon im Alltag zusetzen können.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    16 von 33 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sebastian U., 24.05.2016

    Das Buch zeigt viele Weisheiten auf, die man auch im täglichen Leben nutzen kann.
    Wenn man das Buch als Möglichkeit verwendet, um sein eigenes Leben zu ändern, so sind die "Aufgaben" am Ende der einzelnen Kapitel hilfreich, da man sich selbst zum Thema Gedanken machen muss.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •