Sturm über der Villa am Elbstrand

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Leidenschaft und Mut in Zeiten größter Verzweiflung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 6102429

Buch10.30
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 6102429

Buch10.30
In den Warenkorb
Leidenschaft und Mut in Zeiten größter Verzweiflung

Kommentar zu "Sturm über der Villa am Elbstrand"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    Katjuschka, 08.02.2020

    Die Villa am Elbstrand hat mitsamt ihren Bewohnern vieles erlebt.
    In diesem dritten und abschließenden Band der Trilogie liegt der historische Hintergrund im Erstehen der jungen deutschen Republik und der Teilung Deutschlands - aber auch der Angst vor einem neuen Krieg, ausgelöst durch die Kuba-Krise.
    In Mittelpunkt natürlich wieder die Familien Nieland und Timmlein.
    Anna und Sophie, die jungen Freundinnen aus dem ersten Teil der Reihe, sind beide mittlerweile Mutter und Großmutter geworden.
    Und so spielen immer mehr ihre Töchter und Enkel die Hauptrollen in dieser in Hamburg angesiedelten Familien-Saga.

    Ich denke man kann das Buch alleine lesen, da die nötigen Informationen aus Teil 1 und 2 sehr gut wie nebenbei vermittelt werden ohne die Leser(innen) mit Vorkenntnissen zu langweilen!
    Ein Personenregister zum Verständnis über die familiären Verbindungen ist zum Glück dabei, denn es gibt mittlerweile sehr viele Protagonisten in dieser spannenden Geschichte.

    Die historischen Begebenheiten sind sehr gut in die Handlung eingebettet und ganz offensichtlich akribisch recherchiert! Auch real existierende Personen fließen immer wieder perfekt ein.
    So haben der Handlungsstrang rund um das Jahrhundert-Hochwasser in Hamburg und die Aktivitäten von Polizeisenator und späteren Bundeskanzler Helmut Schmidt fast Dokumentationscharakter.
    Interessant fand ich auch den Augstein-Strauß - Konflikt.
    An manchen Stellen kamen mir die privaten Aspekte fast ein wenig zu kurz....

    Der Schreibstil ist flüssig, die Charaktere haben sich parallel zur Historie weiterentwickelt.
    Von einigen "vertrauten" Personen muss man sich verabschieden, andere kommen dazu und bereichern die Handlung mit neuen Impulsen.
    Ich denke jede(r) Leser(in) wird seine eigenen Lieblinge finden!
    Der Abschluss ist versöhnlich - Ich habe also die Villa an der Elbchaussee verlassen und das Buch mit einem Lächeln beendet.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Charlotte Jacobi

Weitere Empfehlungen zu „Sturm über der Villa am Elbstrand “

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung