Tanz auf Glas, Ka Hancock

Tanz auf Glas

Ka Hancock

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
10 Kommentare
Kommentare lesen (10)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne8
4 Sterne0
3 Sterne2
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 10 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Tanz auf Glas".

Kommentar verfassen
Das Romandebüt der Amerikanerin Ka Hancock - herzzerreißend und lebensbejahend zugleich!

Vielleicht hätten Lucy Houston und Mickey Chandler sich nie verlieben dürfen. Und erst recht nicht heiraten. Denn...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch 20.60 €

Leider schon ausverkauft

Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 5405386

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Tanz auf Glas"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    15 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sandra, 14.03.2014

    Eine wunderschöne Liebesgeschichte. Das Leben hat nicht nur Schokoladenseiten zu bieten aber wie stark und mächtig Liebe sein kann wird einem beim Lesen dieses Buches wieder so richtig bewusst. Sehr berührend und wundervoll geschrieben, es geht unter die Haut.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    17 von 28 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Justina, 24.10.2013

    Ich liebe diese Geschichte. Man erlebt eine Achterbahn der Gefühle (Ängste, Verzweiflung, Mut, Trauer, Hoffnung, Zusammenhalt, tiefer Liebe und Akzeptanz). Dies Buch hat mich tief berührt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Iris W., 25.03.2014

    Die schönste Liebesgeschichte, die ich jemals gelesen habe: mitreissend, emotionsgeladen. Konnte nicht aufhören - auch nicht, als die Tränen nicht aufhörten, zu laufen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    12 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Andrea, 09.10.2013

    Hammer Buch, für alle Fans von Jojo Moyes: ein ganzes halbes Jahr!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    8 von 36 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika B., 17.10.2013

    muss ich erst noch lesen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    11 von 30 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Manuela M., 07.11.2013

    Wow das was ein Wahnsinnsbuch. Es war so emotional ich musste zum Schluss nur noch heulen. Da hat sich die Lucy so durch die probleme durchgekämpft und dann kann sie nicht mal mehr ihr kleines Baby sehen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Manuela M., 07.11.2013

    Wow das was ein Wahnsinnsbuch. Es war so emotional ich musste zum Schluss nur noch heulen. Da hat sich die Lucy so durch die probleme durchgekämpft und dann kann sie nicht mal mehr ihr kleines Baby sehen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    A. W., 27.01.2016

    Auf einer Party anlässlich ihres einundzwanzigsten Geburtstages lernt Lucy Mickey kennen. Die beiden sind sofort fasziniert voneinander. Bei einer zweiten Begegnung beichtet Mickey Lucy, dass er an einer psychischen Erkrankung, einer bipolaren Störung, leide und somit kein besonders guter Partner für eine Beziehung sei. Lucy lässt sich von dieser Nachricht jedoch nicht abschrecken. Ihr Leben war bisher nicht immer leicht und auch sie hat ein schweres Schicksal zu tragen. Die beiden werden ein Paar und heiraten. Da die beiden keine einfache Beziehung führen, stellen sie ein paar Regeln für ihr Zusammenleben auf. Eine davon besagt, dass sie keine Kinder in die Welt setzen werden. Trotz aller Schwierigkeiten sind die beiden sehr glücklich miteinander. Als Lucy nach Jahren dann doch überraschend schwanger wird, gerät die Welt der beiden ins Wanken.

    Der Großteil der Geschichte wird aus der Sicht von Lucy erzählt. Am Anfang jedes Kapitels gibt es jeweils einen kurzen Abschnitt aus der Sicht von Mickey. So bekommt man einen Einblick in die Sichtweise und Gefühlswelt beider Partner. Das ist gerade für das Verständnis von Mickeys Krankheit wichtig. Durch die verwendete Ich-Perspektive kann man sich gut in die beiden Protagonisten hinein versetzen und mit ihnen fühlen. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und leicht zu lesen. Mit ihren Worten transportiert sie viel Gefühl. Man kann sich gut in die Charaktere einfühlen und leidet mit ihnen.

    Da die Autorin gelernte Krankenschwester ist, sind die Beschreibungen der Krankheitsbilder und Krankheitsverläufe sehr detailliert und genau. Sie schafft es, diese dem Leser verständlich nahe zu bringen.

    „Tanz auf Glas“ ist ein wunderschönes Buch mit viel Liebe, Gefühl und Tiefgang, das einen nicht kalt lässt. Mich hat das Buch sehr berührt und stellenweise zum Weinen gebracht. Auch im Nachhinein hat mich die tragische Geschichte weiterhin beschäftigt.

    Toller Debüt-Roman von Ka Hancock. Ich bin auf weitere Bücher der Autorin gespannt und werde sie bestimmt lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    7 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    heidrun L., 30.07.2015

    ein sehr gefuehlvolles Buch....ich brauchte allerdings,die 2 verschiedenen Sichtweisen zu erfassen...hat mir nicht so gefallen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jacqueline, 08.06.2014

    Dieses Buch berührt und geht unter die Haut.Hier wird einem bewusst, dass es sich auch mal lohnt, sich gegen die Meinungen anderer zu stellen und auf das inner Gefühl zu hören. Sehr ergreifend geschrieben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Tanz auf Glas “