Trau dich endlich!

Roman. Deutsche Erstausgabe

Carly Phillips

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne4
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne1
1 Stern0
Alle 5 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Trau dich endlich!".

Kommentar verfassen
Kein Mensch glaubt heutzutage noch an Flüche! Das dachte Gabrielle zumindest, bis sie von ihrer großen Liebe Derek sitzen gelassen wurde. Und das aus Angst vor einem alten Familienzauber. Was für ein Unsinn! Als Gabrielle ihren...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch8.20 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 037122

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Trau dich endlich!"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    23 von 33 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    K. W., 04.05.2009

    Ich verschlinge die Bücher von Carly Phillips...
    Auch dieses Buch ist spitzenmäßig geschrieben.
    Die Buchautorin Gabrielle kommt in ihre Heimatstadt zurück und begegnet ihrer großen Liebe Derek wieder. Dieser glaubt jedoch an einen Familienfluch und deshalb darf er sich nicht (noch einmal) in Gabrielle verlieben. Das Problem: Gabrielle will in ihrem nächsten Buch genau über diesen Fluch schreiben. Derek wird also mehr Zeit mit ihr verbringen als ihm anfangs lieb ist...
    Es wird nie langweilig mit Carly Phillips.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jasmin, 09.07.2013

    Auf den Corwin-Männern lastet ein Fluch. Sobald sie sich verlieben, passiert ein Unglück und sie verlieren all ihr Hab und Gut. Derek Corwin glaubt fest an diesen Fluch. Deshalb trennt er sich auch von seiner großen Liebe Gabrielle. Fünfzehn Jahre später, Gabrielle ist inzwischen gefeierte Schriftstellerin und verfasst Bücher über unerklärliche Phänomene, nimmt sie sich vor, Derek von der Unsinnigkeit dieses Fluchs zu überzeugen. Sie lässt sich erneut auf eine heiße Affäre mit ihm ein. Aber ist Derek diesmal bereit, zu seiner Liebe zu stehen? Spannend, aufregend und sehr amüsant zu lesen! Ich kann es nur weiter empfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lisa, 29.11.2009

    Dieses Buch von Carly Phillips habe ich als erstes gelesen und muss sagen "genial", ich glaube ich habe eine neue Lieblingsautorin gefunden.. :-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Carly Phillips Fan, 25.09.2009

    großartiges Buch von meiner Lieblingsautorin Carly Phillips!!! Zu empfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    3 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elisabeth, 24.02.2011

    Vielleicht habe ich einen anderen Roman gelesen. Mich hat dieses Buch keinesfalls zu fesseln vermocht. Was auf dem Klappentext amüsant und durchaus spannend angekündigt wird, im Roman selbst ist davon nichts zu bemerken. Das Geschehen tropft so dahin, keinerlei Spannung kommt auf, obwohl die Autorin sogar Erpressung und Drohungen mit einbringt. Nützt nichts!
    Der Konflikt, in dem sich die Protagonisten befinden, wirkt konstruiert und ist nicht wirklich nachvollziehbar. Hinzu kommt, dass meiner Ansicht nach die handelnden Personen völlig lieblos und klischeehaft beschrieben werden. So war sich die Autorin auch nicht zu schade, ein niedliches stets verständnisvolles Kind, einen brummligen aber dennoch gutherzigen Großvater und einen alten Hund, in die Handlung mit ein zubinden. Ich bin der Ansicht, dass auch ein "heiterer Frauenroman" gewissen Ansprüchen genügen sollte, dem war nicht so.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Trau dich endlich! “