True North - Wo auch immer du bist, Sarina Bowen

True North - Wo auch immer du bist

Roman

Sarina Bowen

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
136 Kommentare
Kommentare lesen (136)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "True North - Wo auch immer du bist".

Kommentar verfassen
SIE WAR DIE SÜßE ZU MEINER BITTERKEIT, DIE BALANCE, DIE MEINEM LEBEN IMMER FEHLTE, UND DIE SINNLICHSTE VERSUCHUNG, DIE ICH JEMALS GEKOSTET HABE 
Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley trifft, weiß sie...

Ebenfalls erhältlich

Buch 13.30 €

In den Warenkorb
lieferbar | Bestellnummer: 6018600
Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "True North - Wo auch immer du bist"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
  • relevanteste Bewertung zuerst
  • hilfreichste Bewertung zuerst
  • neueste Bewertung zuerst
  • beste Bewertung zuerst
  • schlechteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • alle
  • ausgezeichnet
  • sehr gut
  • gut
  • weniger gut
  • schlecht
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    40 von 57 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Christina S., 30.03.2017

    Die Leseprobe lässt sich sehr leicht und schnell lesen. Folglich möchte man dieses Buch in einem Zug durchlesen. Da es immer wieder Perspektivenwechsel gibt, wird die Geschichte aus den beiden Sichten von Audrey und Griffin erzählt. Deshalb kann sich die Leserin und der Leser sehr gut in die beiden Charaktere hineinversetzten und man kann auch beide sehr gut verstehen. In der Leseprobe kann man erkennen, dass Audrey einfach in jedes Fettnäpfchen hineinfällt. Über Griffin kann man sagen, dass er eine sehr schroffe Art hat. Folglich ist der Umgang mit Griffin nicht der leichteste. Ich bin sehr gespannt wie das Buch weitergeht und was zwischen den beiden vorgefallen ist.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ina M., 26.04.2017

    Das Cover macht einen düsteren trostlosen Eindruck - passend zum Blick von Griff... die Leseprobe nimmt einen schnell mit in einunterhaltsames Buch welches aber auch eine gewisse Sozialkritik nicht vermessen lässt, nämlich der, der immer "billiger" Mentalität. Ich würde gerne das ganze Buch lesen um zu sehen wie Audrey und Griffin's Geschichte sich entwickelt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Michaela P., 23.04.2017

    Sehr unterhaltsam und sexy, das gefällt mir.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    Susi S., 26.04.2017

    Unglaubwürdig.
    Schon die Beschreibung des Klappentextes kann einen aufregen. Warum sollte ausgerechnet ein Bio-Farmer seinen 'preisgekrönten Cider' zum halben Preis verkaufen? Er wird schon keine Absatzschwierigkeiten haben. Er könnte sein Produkt wahrscheinlich sogar zu einem höheren Preis verkaufen.
    Aber wahrscheinlich ist das nur wieder der Aufhänger für eine dieser zur Zeit so beliebten Herzschmerzschnulzen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 29 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nicole K., 24.03.2017

    Sehr anschaulich und schön geschriebene Geschichte die schon auf wenigen Seiten fesselt. Man will sofort weiterlesen und wissen wie es mit allen weitergeht.
    Es knistert zwischen Griff und Audrey und doch merkt man das beide noch nicht gewillt sind ihre alte Beziehung wieder aufleben zu lassen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Yvonne H., 24.03.2017

    Nach dem Tod seines Vaters vor drei Jahren betreibt Griffin gemeinsam mit seiner Mutter die Farm. Seine Mutter hält alles zusammen, indem Sie sich um die Buchhaltung, das Kochen für die Angestellten und die Familie. Er war für alle Entscheidungen bezüglich des Anbaus und Verkaufs zuständig der Bioprodukte.

    Audrey ist aus zwei Colleges geflogen, wurde von ihrer Mutter rausgeworfen und sie hat die finanzielle Unterstützung gestrichen, wegen dem mangelnden akademischen Erfolgs. Dann fand sie endlich etwas, worin sie sehr gut war. Sie schloss die Kochschule als beste ihres Jahrgangs ab und fing dann bei einer gut angesehenen Firma mit mehreren Restaurants an. Leider war ihr Erfolg da nicht gut, weil sie nicht in der Küche eingesetzt wurde und eine Katastrophe nach der anderen anstellte, als sie sich um Bestellungen, Prüfung der Meeresfrüchte oder der Reservierungen kümmern sollte. Nach der letzten Katastrophe hat sie eine letzte Chance. Sie soll nach Vermont fahren und bei den Erzeugern vor Ort prüfen, welche Produkte Sie für die Restaurants anbieten können und zu den Wunschpreisen Ihrer Firma. Obwohl sie keinerlei Erfahrung bzw. Wissen in dem Bereich hat stürzt sie sich auf ihre letzte Chance. Immerhin kann das doch nicht so schwer sein und für Sie steht alles auf dem Spiel.
    Gleich bei Ankunft auf der ersten Farm in ihrer Liste könnte es nicht schlimmer laufen. Sie kommt mit dem Wagen von der holprigen Straße ab, landet im Graben, hat einen Platten und dann steht auch noch der süße Footballspieler vom ersten Collegejahr vor ihr. Der ist alles andere als begeistert sie wieder zu sehen und die unverschämten Preise zu hören, die ihre Firma für Bioprodukte zahlen möchte.

    Ich fand die Leseprobe sehr gut und kam aus dem Schmunzeln nicht mehr raus.
    Griffin muss sich um die Finanzierung der Farm kümmern, sowie die Kosten für die Collegegebühren seiner jüngeren Geschwister. Da kommen täglich jede Menge Stunden für ihn zusammen, damit alles läuft. Audrey ist eine totale Chaotin! Was schiefgehen kann, geht bei ihr schief. Auch sie muss sich alleine durchschlagen und versucht ihren Traum vom eigen Restaurant zu verwirklichen. Beide haben ihre gemeinsame Zeit am College nicht vergessen, als beide anders als heute waren. Geben Sie sich eine Chance neue kennen zu lernen?
    Der Auszug hat Lust auf mehr gemacht und wird sicher sehr unterhaltsam sein. Wer einen witzigen und unterhaltsamen Roman sucht, hat ihn hier gefunden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    0 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Paul-Jürgen H., 23.03.2017

    Das Buch ist genau das richtige für einen guten Leseabend. Die Geschichte um Audrey ist ziemlich unterhaltsam. Audrey verbreitet irgendwie immer Unruhe bzw. ist eine etwas chaotische Frau. Die Story spielt in einer Welt der Farmer, Bio-Bauern, aber auch wird das eigene Lebensglück gezeigt. Audrey hat alles mögliche abgebrochen, bis sie ihr Ding gefunden hat. Köchin - aber so einfach ist das wohl nicht, ein Sternekoch zu werden. Das Buch ist lustig und macht Spaß zu lesen. Die Handlung ist zumindes am Anfang sehr schnell. Aber der Leser wird direkt mitten ins Geschehen geworfen - er macht das Tempo gerne mit. Denn es ist unterhaltsam und gut zu lesen. Genau das Richtige zum entspannten Lesen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    0 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nicole L., 24.03.2017

    Ich wollte eigentlich nur mal kurz rein lesen, damit ich schon mal ein Gefühl für das Buch bekomme und dann habe ich die komplette Leseprobe verschlungen und kann es kaum erwarten bis das Buch raus kommt .

    Von Kapitel 1 ist man mitten im Geschehen und ich finde es super geschrieben , dass zwischen den Charakteren gewechselt wird . Man liest die sich von Griffin sowohl als auch von Audrey.
    Das gibt dem Leser einen spannenden wechsel.

    Ich bin genau gespannt :).

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

Fotowettbewerb "Muttertag"

Fotowettbewerb "Muttertag"

Jetzt Foto hochladen & tolle Preise gewinnen!

X
schließen